Reisetipp

Auf alten Hirtenpfaden: Von Nazareth nach Bethlehem

Obwohl uns vorwiegend die Wanderung durch die biblische Landschaft und der Kontakt zur palästinensischen Bevölkerung interessierte, kommt man täglich mit religiösen Ansichten und politischen Konflikt-Herden in Berührung. Seit Israel als offizieller Staat anerkannt ist, werden die arabischen Palästinenser (Muslime) von den aus aller Welt einwandernden Juden ins West-Jordanland zurückgedrängt und politisch und militärisch überwacht. In Palästina wandern wir aber ganz ohne Zäune querfeldein, werden von freundlichen Menschen oft jubelnd und winkend begrüsst, wir fühlen uns wie Friedens-Apostel.

... möchten Sie den ganzen Text lesen? Klicken Sie hier

Erfasst von Kunde Hans, Teilnehmer der Reise im Februar 2017

Weiterempfehlen: