Felsenküste der Algarve
Reise gemerkt
Wanderferien am Rande Europas

Algarve

  • Der südwestlichste Punkt des europäischen Festlandes
  • Faszinierende Felsformationen und üppige Landschaften
  • Köstliche Fischspezialitäten in typischen Lokalen

Algarve – schon im Namen dieser südlichsten Provinz Portugals erklingt das maurische Erbe. Das milde Klima des Landstrichs erinnerte die einstigen Siedler aus Nordafrika an ihre Heimat. Auf unseren Wanderungen lernen wir noch weitgehend unberührte Küstenabschnitte und das ursprüngliche Hinterland kennen.

Teilnehmerzahl min. 12 Pers./max. 25 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'365.–
  • Die beliebteste Imbach-Reise

Abreisedaten:

garantierte Abreise
03.02. – 10.02.18 Sa - Sa CHF 1'365.–
10.02. – 17.02.18 Sa - Sa CHF 1'365.–
10.03. – 17.03.18 Sa - Sa CHF 1'465.–
17.03. – 24.03.18 Sa - Sa CHF 1'465.–
24.03. – 31.03.18 Sa - Sa CHF 1'565.–
Alle Abreisedaten anzeigen
Buchungscode: waalga
1. Tag: Hinflug Zürich–Lissabon
Flug mit SWISS oder TAP von Zürich nach Lissabon. Anschliessend Transfer zu unserem Hotel in Armação de Pêra.
2. Tag: Küstenwanderung
Die heutige Wanderung beginnt bei der malerischen Kapelle Nossa Sra da Rocha. Zu Fuss entlang den bizarren Felsformationen erhalten wir einen ersten Eindruck der berühmten Küste. In einem gemütlichen Fischerbeizli in Benagil geniessen wir das Mittagessen. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.
3. Tag: Serra de Monchique
Busfahrt durch die verschiedenen Vegetationszonen in die höher gelegene fruchtbare Serra de Monchique. Wir erwandern Terrassenkulturen, Macchia und Eukalyptuswälder und erklimmen den Gipfel Picota, der uns mit einer wunderschönen Aussicht belohnt. Wanderzeit ca. 4½ Stunden.
4. Tag: Silves
Nach einer kurzen Fahrt ins Hinterland beginnen wir unsere Wanderung über sanfte Hügel durch den Frucht- und Gemüsegarten der Algarve nach Silves. Nach dem Mittagessen haben wir Zeit für einen Bummel durch diese ehemalige Hauptstadt der maurischen Provinz Algarve. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
5. Tag: Cabo de São Vicente
Fahrt nach Vila do Bispo und Wanderung zum Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt des europäischen Festlandes mit herrlichem Ausblick auf die Felsen der Steilküste. Kurze Fahrt nach Sagres, wo wir ein typisch portugiesisches Mittagessen geniessen. Am späteren Nachmittag haben wir Zeit für einen Spaziergang durch die lebendigen Gassen von Lagos. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
6. Tag: Serra de Caldeirão
Fahrt zur Kirche São Lourenço in Almancil, anschliessend weiter zum Städtchen Loulé mit Besuch des lebendigen, ländlichen Wochenmarktes. Weiter per Bus nach Barranco Velho in der Serra de Caldeirão. Durch Stein- und Korkeichenwald führt unsere Wanderung entlang einer Krete. Auf der Rückfahrt am späteren Nachmittag machen wir einen Halt im Städtchen Albufeira, wo wir typisch algarvisch zu Abend essen. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
7. Tag: Strand- und Klippenwanderung
Per Bus erreichen wir Praia da Rocha. Die Wanderung führt uns entlang der Felsklippen mit Farbvariationen von rötlich bis ocker. Die einzigartige Küstenvegetation ergänzt die Farbpalette. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wanderzeit ca. 2 Stunden.
8. Tag: Rückflug Lissabon–Zürich
Transfer zum Flughafen Lissabon. Flug mit SWISS oder TAP von Lissabon nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!



Geführte Lissabonverlängerung
Unsere Reiseleitung zeigt Ihnen bei einer 4-tägigen Verlängerung die schönsten Plätze der Stadt Lissabon.

Reisedaten:
10.02.–17.02.18 + Lissabon
07.04.–14.04.18 + Lissabon
27.10.–03.11.18 + Lissabon

IMBACH-Leistungen:
- Begleitbus und ÖV für Ausflüge und Transfers
- 3 Übernachtungen im Hotel Miraparque, Lissabon (off. 3 Sterne)
- 3x Frühstück, 2x Abendessen
- 1x Fado-Abend
- Alle aufgeführten Eintritte und Besichtigungen
- Trinkgelder in Hotels und Restaurants
- IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Reiseprogramm:
8. Tag: Fahrt nach Lissabon
Gemeinsamer Transfer nach Lissabon, über die wunderschöne Brücke «Ponte 25 de Abril», welche uns an die Golden Gate Bridge erinnert. Am Nachmittag fahren wir in den Stadtteil Belém und besuchen dort das Jeronimoskloster und einige Seefahrer-Denkmäler.
9. Tag: Sintra und Praia do Quincho
Das Städtchen Sintra ist umgeben von Wäldern und Gärten. Hier besuchen wir die ehemalige königliche Sommerresidenz. Danach Fahrt zum von Wasser und Wind umtosten Leuchtturm am Cabo da Roca. Am Nachmittag Wanderung oberhalb der zerklüfteten Küste zur Praia do Quincho. Nachtessen im einstmals für seine reichen Fischgründe bekannten Cascais. Wanderzeit ca. 2 Stunden.
10. Tag: Stadtführung durch Lissabon und Nachmittag frei
Während einem Spaziergang sammeln wir erste Eindrücke dieser ehemaligen Weltstadt. Der fantastische Rundblick über die Stadt vom Castelo São Jorge aus ermöglicht eine erste Orientierung. Danach erkunden wir den ehemals arabischen Stadtteil Alfama, wo wie einst im Mittelalter vor allem Handwerker und einfache Leute ihr Zuhause haben. Nachmittag zur freien Verfügung. Den Abend lassen wir bei einem wunderbaren Fado-Abend ausklingen.
11. Tag: Rückflug Lissabon–Zürich
Linienflug mit SWISS nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Wir wohnen im Hotel Pestana Viking (off. Kategorie 4 Sterne) in Armação de Pêra. Das Hotel liegt etwas erhöht auf den Klippen und bietet ein herrliches Panorama auf Küste und Meer. Es verfügt über zwei Meerwasser Swimmingpools. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Safe, Minibar und Balkon zur Meerseite (teilweise ist die Sicht durch Palmen verdeckt) ausgestattet.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus während der ganzen Reise
  • Unterkunft im Hotel Pestana Viking
  • Halbpension in typischen Restaurants
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 210.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 50.00

Verlängerung

  • *Geführte Verlängerung in Lissabon:
    4 Tage/3 Nächte im Doppelzimmer
    inkl. Frühstück, 2 Abendessen,
    Fado-Abend
    inkl. Transfers und EintritteCHF 580.–

Wanderungen

Es sind einige kürzere Steigungen zu überwinden. Die Wege sind teilweise steinig und erfordern Trittsicherheit, sind jedoch gefahrlos begehbar. Schöne Badegelegenheiten.

IMBACH-Reiseleitung

Bernhard Bütler, Ewa Galambos, Hansruedi Meier, Anne Zesiger Hotz

Wanderferien Algarve 15. - 22.9.2017

08.10.2017 23:08 - Weber Helmut

Wir haben eine interessante Wanderwoche bei bestem Wetter genossen. Herzlichen Dank an unseren Reiseleiter Bernhard Bütler!

Reisebewertung

Algarve

18.05.2017 18:18 - Schilliger Annamarie

Algarve ist eine Reise wert. Leichte, abwechslungsreiche Routen verbunden mit immer etwas leichtem Wind, so spürt man die Hitze weniger. Reiseleiterin Jutta ist zu empfehlen.


Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: