Blick auf Positano und die Küste
Kunstreise für Wanderfreunde

Amalfi-Küste

  • Historisch bedeutungsvolle Kulturstätte Pompeji
  • Wanderungen mit faszinierenden Ausblicken und Ausflug auf die Insel Capri
  • Kulinarische Highlights aus der Region

Die herrliche Lage am gleichnamigen Golf ist geblieben, doch «Neapel sehen und sterben», wie einst Goethe, sagt heute niemand mehr ohne ein Lächeln auf den Lippen. Grossartig ist die Landschaft der weiteren Umgebung, seien es nun die fruchtbaren Hänge am Fusse des Vesuv oder die malerischen Steilküsten von Sorrent und der Insel Capri.

Teilnehmerzahl mind. 12 Pers./max. 20 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'980.–
  • Kraterumwanderung auf dem Vesuv

Abreisedaten:

garantierte Abreise
30.04. – 07.05.17 So - So Ausgebucht
01.10. – 08.10.17 So - So CHF 1'980.–

Buchungscode: waamal

1. Tag: Hinflug Zürich–Neapel
Flug mit SWISS von Zürich nach Neapel und Transfer mit dem Bus nach Vico Equense. Am Nachmittag Besuch des an den Steilküsten liegenden Städtchens Sorrent.
2. Tag: Neapel
Vormittags erleben wir Kunst und Leben in der apokalyptischen Stadt! Am Nachmittag besuchen wir das Nationalmuseum. Unsere Aufmerksamkeit widmen wir den Mosaiken und Wandgemälden aus Pompeji und Herkulaneum sowie der Farnesischen Sammlung. Am Abend fahren wir zurück zum Hotel.
3. Tag: Pompeji–Vesuv
Die Höhepunkte des Tages bilden die Besichtigung von Pompeji sowie der Aufstieg zum Vesuv. Über Lavamassen und durch Ginster gelangen wir mit dem Bus auf eine Höhe von rund 1000 m ü.M. Hier beginnt der Aufstieg zum Kraterrand. An klaren Tagen wird man mit einer Sicht auf Neapel, den Golf und die Inseln belohnt. Wanderzeit ca. 2 Stunden / 150 m ↑ 150 m ↓
4. Tag: Capri
Wir erleben eine eindrückliche Wanderung auf Capri, der «Isola più bella del mondo», wie sie stolz von den Einheimischen genannt wird! Wir wandern auf guten Wegen und Treppen, abseits des Touristenstromes, durch überbautes Gebiet und wilde, malerische Küstenpartien. Wanderzeit ca. 4 Stunden / 300 m ↑ 300 m ↓
5. Tag: Positano–Ravello
Von S. Maria del Castello erreichen wir über einen gut ausgebauten Naturbergweg und über z.T. steile Treppen Positano. Anschliessend gelangen wir an einen Kieselstrand wo wir eine gemütliche Siesta abhalten und uns bei einem erfrischenden Bad entspannen. Wanderzeit ca. 2 Stunden / 600 m ↓
6. Tag: Götterwanderung
Wir fahren mit dem Bus zum Ausgangspunkt der heutigen Wanderung, welche einen herrlichen Ausblick auf die zerklüftete Küstenlandschaft bietet. Wir wandern durch wilde Landschaft bis nach Nocella. Nach dem Mittagshalt haben wir Gelegenheit Amalfi näher zu erkunden. Wanderzeit ca. 2½ Stunden / 200 m ↓
7. Tag: Ravello
Nach dem Frühstück spazieren zum Park Cimbrone, besichtigen den Dom und die Villa Rufolo. Am Nachmittag wandern wir auf alten Treppenwegen und Maultierpfaden von wo wir eine tolle Aussicht geniessen können. Wanderzeit ca. 2½ Stunden / 350 m ↓
8. Tag: Rückflug Neapel–Zürich
Fahrt zum Flughafen in Neapel. Flug mit SWISS von Neapel nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Wir wohnen die ersten 4 Nächte im Aequa Hotel in Vico Equense. Das Hotel befindet sich erhöht an guter Lage und verfügt über ein schönes Schwimmbad.
In Ravello übernachten wir 3 Nächte im Hotel Bonadies. Dieses traditionelle Hotel liegt nur 5 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Das Hotel bietet eine fantastische Aussichtsterrasse und verfügt über ein Schwimmbad und einen Whirlpool.
Bei beiden Hotels (off. Kategorie 4 Sterne) sind die Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon und TV ausgestattet. Das Aequa Hotel verfügt zusätzlich über einen Safe, Klimaanlage (Bonadies zum Teil) und Minibar (Bonadies zum Teil).

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus während der ganzen Reise
  • Unterkunft in komfortablen Hotels
  • Halbpension
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Einzelzimmer Fr. 240.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 50.00

Unser Tipp!

Kombinieren Sie Amalfi–Küste mit Cilento; Preisreduktion Fr. 300.–.

Wanderungen

Die Wanderungen sind für TeilnehmerInnen, die auch daheim wandern, gut zu bewältigen. Es sind keine grösseren Steigungen zu überwinden. Bei einigen Wanderungen werden die Höhenunterschiede mit vielen Treppen und zum Teil mit einigen Gegenan- und abstiege überwunden. Diese Wege sind gefahrlos begehbar, können jedoch für Ungeübte ermüdend sein.

IMBACH-Reiseleitung

Brigitta Elmer, Ewa Galambos, Bruno Galliker

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: