Reise gemerkt
Eintauchen in die Bündner Bergwelt

Bündner Genusswanderung

  • Kleingruppe
  • Weinwanderung durch die Bündner Herrschaft
  • Über den Scalettapass ins Engadin

Entdecken Sie zu Fuss die kulinarische und historische Vielfalt des Kantons Graubünden. Wanderungen in den Bündner Bergen mit Übernachtungen in ausgesuchten Erstklasshotels. Die perfekte Tour für passionierte Wanderer und Geniesser!

Teilnehmerzahl min. 6 Pers. / max. 14 Pers.

Anforderungsprofil:

4 Tage ab CHF 1'315.–
  • Imbach Selection
  • In Zusammenarbeit mit Private Selection Hotels & Tours

Abreisedaten:

22.06. – 25.06.21Di - FrCHF 1'340.–
15.08. – 18.08.21So - MiCHF 1'315.–
Buchungscode: wasebg
1. Tag: Individuelle Anreise / Weinwanderung durch die Bündner Herrschaft
Treffpunkt nach dem Mittag in Maienfeld. Nach dem Besuch des historischen Stadtkerns startet die Weinwanderung durch die Bündner Herrschaft. Schlendern Sie durch die Reben und geniessen Sie eine Degustation in einem schönen Keller, begleitet von Käse- und Trockenfleischspezialitäten der umliegenden Täler und Alpen. Weiter mit dem Zug nach Schiers. Bei der Reise im Juni: Besuch der grössten Bündner Destillerie von Kindschi und Rundgang mit Hintergrundinformationen über die Geschichte der einstigen Säumerroute des Veltliner Weins, die Via Valtellina. Mit der Rhätischen Bahn nach Davos. Bei der Reise im August wird anstelle des Destillerie-Besuchs am 2. Tag in Davos eine Schaukäserei besichtigt. Wanderzeit ca. 2 h / 100 m ↑ 180 m ↓
2. Tag: Säumerroute des Veltliner Weins
Fahrt nach Klosters. Auf der Via Valtellina, der ehemaligen Säumerstrasse für Weinimporte aus dem Veltlin, führt die Etappe von Klosters Platz nach Davos Dorf. Der Wolfgangpass verbindet die ehemaligen Walsersiedlungen miteinander. Weiter auf dem Jakobsweg bis nach Davos Platz. Die Via Valtellina war vor dem Zeitalter der Autos und Bahnen die kürzeste Verbindung zwischen dem Bodenseeraum und Oberitalien. Auf der ehemaligen Handelsroute wurden einst Veltliner Wein, Salz, Zucker und Vieh ausgetauscht. Wanderzeit ca. 4½ h / 540 m ↑ 180 m ↓
3. Tag: Über den Scalettapass ins Engadin
Per Postauto ins Dischmatal. Ihr Gepäck wird direkt ins Hotel in Zuoz gebracht. Besichtigung der alten Wasserturbine im Berggasthaus Dürrenboden. Nun heisst es Abmarsch! Weit ab vom Weltgeschehen tauchen Sie ein in die traumhafte Bündner Bergwelt. Wanderung durch das wildromantische Dischmatal bergauf in Richtung Scalettapass, welcher mit seinen 2606 Meter Höhe der höchste Punkt der Via Valtellina darstellt. Die Passhöhe erreichen Sie nach rund 2 Stunden. Hinunter durch das Susauna Tal, stets dem Bergbach entlang bis ins Engadin. Nach rund 3½ Stunden erreichen Sie La Resgia, von als Abkürzungsmöglichkeit mit dem Postauto nach Zuoz gefahren werden kann. Falls der Energietank noch nicht geleert ist, empfehlen wir die letzte Etappe bis nach Zuoz noch unter die Füsse zu nehmen. Wanderzeit ca. 6½ h / 720 m ↑ 1040 m ↓ (Abkürzungsmöglichkeit)
4. Tag: Individuelle Rückreise
Nach dem Frühstück, individuelle Rückreise. Wir empfehlen die Panoramafahrt mit dem Bernina Express der Rhätischen Bahn auf der UNESCO Welterbestrecke der Albulalinie unter anderem über das 65 Meter hohe Landwasserviadukt.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtungen in ausgesuchten PRIVATE SELECTION HOTELS. 2 Nächte im 4*-Hotel Grischa, mitten in Davos Platz gelegen. Die 93 stilvoll eingerichteten Zimmer bieten modernste Einrichtung, Bad oder Dusche/WC, TV, WLAN, Föhn und Safe. Ein 4-Gang Menü beglückt Sie im hoteleigenen Restaurant Pulsa. 1 Nacht im 4* Superior-Hotel Castell am Sonnenhang von Zuoz. Das Erstklasshotel bietet eine Kunstausstellung, sowie ein Wellnessbereich (Hamam inbegriffen, weitere Anwendungen gegen Gebühr). Das Küchenteam verwöhnt SIe beim 4-Gang-Auswahlmenü mit Engadiner Spezialitäten. Die 68 mit Arvenholz ausgestatteten Zimmer mit Blick auf das Inntal oder die Alpwiesen bieten Bad oder Dusche/WC, TV, WLAN, Föhn und Safe.

Unsere Leistungen

  • Private Selection Hotels gemäss Programm
  • Halbpension, zusätzlich 2x Lunchpaket
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen und öV-Fahrten
  • Gepäcktransporte
  • Trinkgelder in Hotels
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Individuelle An- und Rückreise
    • Einzelzimmer CHF 80
    • Ohne Halbtax-Abonnement CHF 25
    • Reduktion mit GA -CHF 25
    • Klimaneutral reisen CHF 8
    • Annullationskosten- und Assistance Jahresversicherung CHF 139
    • Falls Sie die Versicherung nur für eine Reise abschliessen möchten, empfehlen wir Ihnen diese direkt bei der Allianz Travel abzuschliessen:
      www.allianz-travel.ch/de_CH/reiseversicherungen/versicherung-einzelreise.html

    Wanderungen

    Für diese eher anspruchsvolle Tour sind täglich einige Auf- und Abstiege zu bewältigen. Auf der Königsetappe über den Scalettapass gibt es eine Abkürzungsmöglichkeit (von La Resgia nach Zuoz mit dem Postauto anstatt zu Fuss). Trittsicherheit und eine gute Grundkondition sind erforderlich.

    Individuelle Anreise

    Die Imbach-Reiseleitung begrüsst Sie in Maienfeld. Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Hier geht's zum Fahrplan: www.sbb.ch/de/kaufen/pages/fahrplan/fahrplan.xhtml?nach=Maienfeld&datum=22.06.2021&zeit=12:30&an=true

    Alpine Circle

    Der Schweizerische Nationalpark, die Gletscherwelt Diavolezza, der Landwasserviadukt und die Rheinschlucht bilden die Eckpfeiler des Alpine Circle, der neuen Touring-Route durch Graubünden. Jede dieser vier Attraktionen ist einzigartig. Die schönsten Sehenswürdigkeiten Graubündens können entweder individuell oder im Rahmen eines Pauschalangebotes wie dieser Wanderreise entdeckt werden. www.graubuenden.ch/alpinecircle

    Mahlzeiten / Kulinarisches

    Bei dieser Reise ist das Frühstück und Abendessen (4-Gang-Menü) im Hotel inbegriffen. Zusätzlich erhalten Sie für die Tage 2 & 3 ein Lunchpaket vom Hotel.
    Wir bitten Sie, am ersten Tag bereits verpflegt am Treffpunkt zu erscheinen.

    Ausrüstung

    Solide Wanderschuhe, Mütze, Sonnenbrille und Sonnencreme, Tagesrucksack, Trinkflasche, Wanderstöcke sind empfehlenswert, evtl. Fernglas, einen kleinen Regenschirm und eine Taschenlampe. Empfehlenswert sind Wanderkleider für jede Witterung (Wanderhose, T-Shirt, Fleece-Jacke und Regenjacke). Für die Abendessen in den beiden 4*-Hotels empfehlen wir sportlich-elegante Kleidung. GA oder Halbtax nicht vergessen!

    Was Sie noch wissen sollten

    Informationen zu Anforderungsprofilen, Frühbuchungsrabatt, Versicherungen, Zahlungsmöglichkeiten etc. finden Sie unter:
    www.imbach.ch/wissenswertes

    Beatrice Paul
    Beatrice Paul

    22.06.2021 - 25.06.2021
    15.08.2021 - 18.08.2021

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: