Reise gemerkt
Wilde Küste & Hinterland

Costa Brava Bergwandern

  • Zwei verschiedene Schwierigkeitsstufen
  • Der Wackelstein Pedralta
  • Herrliche Aussichten

Die Costa Brava bietet einsame Strandbuchten, wilde Küstenabschnitte und ein abwechslungsreiches Hinterland. Das Gelände ist hügelig und bietet herrliche Ausblicke während den Küstenwanderungen und auf dem Cap Begur.

Teilnehmerzahl min. 12 Pers. / max. 15 Pers.

Anforderungsprofil:

  • Bergwandern & Kultur

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

Buchungscode: wacobr2

1. Tag: Zürich–Barcelona
Direktflug mit SWISS und Transfer zum Hotel in Calella de Palafrugell.
2. Tag: Cami Ronda
Wanderung auf dem historischen Rundwanderweg «Cami Ronda» mit stetigem Auf und Ab entlang schöner Strände und einsamen Buchten, die zum Baden einladen. Wanderzeit ca. 5 h / ↑ 600 m ↓
3. Tag: Spielzeug der Riesen
Aufstieg mit abwechslungsreichen Aussichten ins Hinterland zum beeindruckenden Wackelstein «Pedralta». Vom Mirador aus herrliche Rundsicht. Der Weg nach Sant Grau ist ein stetiges Auf und Ab. Wanderzeit ca. 4¾ h / 640 m ↑ 280 m ↓
4. Tag: Burgen & Wanderdünen
Wanderung zu einer nie fertig gebauten Wehranlage. Weiter auf den leicht höheren Nachbarsberg mit herrlicher Rundsicht. Beim Abstieg Wanderung durch von Anpflanzung gestoppten Wanderdünen, ein besonderes Naturphänomen. Wanderzeit ca. 3¾ h / ↑ 420 m ↓
5. Tag: Küstenwanderung
Aus dem Hinterland Wanderung zu einem schönen Aussichtspunkt an der Küste. Abstieg zu verschiedenen Küstenabschnitten. Der Weg führt über Buchten und abwechslungsreicher Agrarwirtschaft zurück zum Hotel. Wanderzeit ca. 4¾ h / 440 m ↑ 500 m ↓
6. Tag: Costa Brava
Wanderung im Ort, wo der Ausdruck «Costa Brava» nach der Legende entstanden ist. Der Weg führt über Höhen und durchs Hinterland an einen Strand. Wanderzeit ca. 4¾ h / ↑ 460 m ↓
7. Tag: Cap Begur
Start bei Begur, bekannt für die Kuba-Heimkehrer und Wanderung über verschlungene Pfade an die Küste. Weiter über Cap Begur mit herrlicher Aussicht zu schönen Stränden. Wanderzeit ca. 5½ h / 590 m ↑ 470 m ↓
8. Tag: Barcelona–Zürich
Transfer zum Flughafen und Direktflug mit SWISS.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtung im 3*-Hotel Mediterrani (off. Kategorie). Das Hotel liegt direkt am Strand von Calella de Palafrugell, einem der schönsten Dörfer an der Costa Brava. Die hellen Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Balkon, Föhn, Telefon, TV und Klimaanlage/Heizung ausgestattet.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge & Transfers
  • Hotel in Calella de Palafrugell
  • Halbpension
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 160
    • Klimaneutral reisen CHF 25
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65

    Wanderung

    Einige steilere Auf- und Abstiege auf steinigen Pfaden, welche Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordern, jedoch gefahrlos begehbar sind. Schöne Badegelegenheiten.

    Hinweis

    Diese Reise wird zusammen mit der Reise «Costa Brava» durchgeführt – es unterscheiden sich nur das Tagesprogramm und die Wanderungen (Dauer und Schwierigkeit). Bei Buchung im Doppelzimmer müssen nicht beide Personen die gleiche Reise buchen.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: