Omiš an der Mündung der Cetina (©iStock.com/rusm)
Reise gemerkt
Die Sonnenküste von Kroatien

Dalmatien mit Brac

  • Die landschaftliche Vielfalt Dalmatiens erleben
  • Die Kleinstadt Omiš direkt an der Cetina-Mündung
  • Wunderschöne UNESCO-Weltkulturerbestätten

Die sonnenreiche Region Dalmatien mit der landschaftlichen Vielfalt beherbergt unzählige Naturschönheiten, die sich in den hohen, karstigen Gebirgszügen, in der Inselwelt und den wildromantischen Buchten zeigen. Der mediterrane Charme der pittoresken Küstenstädte mit unzähligen historischen Bauten versetzt uns zurück in eine Zeit vergangener Tage.

Teilnehmerzahl min. 12 Pers./max. 25 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'435.–

Abreisedaten:

27.04. – 04.05.19 Sa - Sa CHF 1'485.–
04.05. – 11.05.19 Sa - Sa CHF 1'485.–
11.05. – 18.05.19 Sa - Sa CHF 1'485.–
28.09. – 05.10.19 Sa - Sa CHF 1'435.–
05.10. – 12.10.19 Sa - Sa CHF 1'435.–
Buchungscode: wadalm
1. Tag: Hinflug Zürich–Split
Flug mit EDELWEISS von Zürich nach Split. Anschliessend Fährüberfahrt nach Supetar zum Hotel Lipa in Postira auf Brač.
2. Tag: Škrip
Entlang Olivenhainen wandern wir nach Škrip, die älteste Siedlung von Brač. Besuch des Inselmuseums und Einblick in die Geschichte von Brač. Wanderung nach Dol und Verpflegung in einer authentischen Konoba. Über das hügelige Hinterland gehts zurück nach Postira, vorbei an Rebgärten, Orangen- und Mandarinenplantagen. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
3. Tag: Vidova Gora und Kloster Blaca
Heute fahren wir mit dem Bus zum Vidova Gora, der höchste Berg aller kroatischen Inseln mit atemberaubender Aussicht. Er ist der Ausgangspunkt unserer heutigen Wanderung, die uns zum in Felsen gebauten Kloster Blaca führt. Wanderzeit ca. 4 Stunden.
4. Tag: Split
Die Fähre bringt uns von Supetar zurück nach Split. Am Vormittag besichtigen wir den Diokletianspalast (ca. 1½ Stunden) und die Stadt Split, die mitsamt der Innenstadt Splits zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Der frühe Nachmittag steht zur freien Verfügung um noch durch die Stadt zu bummeln oder zum Aussichtspunkt Marjan zu wandern. Anschliessend fahren wir zum Hotel Stacija in Kastela, unser Hotel für die nächsten vier Nächte.
5. Tag: Nationalpark Krka
Mit dem Bus fahren wir Richtung Norden zum Nationalpark Krka, ein seltenes Naturgut und bedeutendes Gebiet Kroatiens. Wir wandern duch den Nationalpark Krka und besuchen die Wasserfälle Skradinski Bug und Roški Slap, die bekanntesten Wasserfälle des Nationalparks. Wir geniessen ein gemeinsames Nachtessen in einer typischen dalmatinischen Konoba. Wanderzeit ca. 4–4½ Stunden.
6. Tag: Tag zur freien Verfügung
Es gibt verschiedenste Möglichkeiten diesen Tag zu gestalten, sei es mit einem Ausflug nach Trogir oder Split oder einem gemütlichen Tag beim Hotel oder am Strand.
7. Tag: Omiš
Nach der Busfahrt nach Tugare wandern wir durch die schöne Landschaft und geniessen den Ausblick auf die Schlucht des Flusses Cetina und die Inseln. Nach einem Abstieg nach Naklice und Omiš haben wir Zeit für einen Rundgang durch das Städtchen. Zum Abschluss geniessen wir eine Bootsfahrt und ein spätes Mittagessen in einem typischen Restaurant direkt am Fluss Cetina. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
8. Tag: Rückflug Split–Zürich
Bustransfer zum Flughafen von Split. Flug mit EDELWEISS von Split nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

In Postira auf der Insel Brac wohnen wir im Hotel Lipa (off. Kategorie 4 Sterne). Das Hotel befindet sich im Zentrum von Postira und wenige Meter vom Meer entfernt. Es verfügt über einen Aussenpool und einen Wellnessbereich mit diversen Anwendungen gegen Aufpreis. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, SAT-TV, Minibar, Fön und Safe ausgestattet und verfügen über Meerblick.
In Kastela logieren wir im Hotel Stacija (off. Kategorie 3 Sterne). Das Hotel befindet sich am Meer, der Strand ist nur wenige Schritte entfernt. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Flachbild-TV, Minibar und Fön.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Fähre Split–Supetar–Split
  • Begleitbus für Ausflüge und Transfers
  • Unterkunft in ausgesuchten Hotels
  • Halbpension, davon 2 Mahlzeiten in landestypischen Restaurants
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • Lokale Reiseleitung und Wanderführung
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 210.00
  • Zuschlag Meersicht im Hotel Stacija (pro Zimmer) Fr. 100.00
  • Klimaneutral fliegen Fr. 11.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 50.00

Wanderungen

Die Wanderungen führen teilweise über steinige Pfade. Es müssen einige steilere, schotterartige Auf- und Abstiege überwunden werden. Trittsicherheit erforderlich.

IMBACH-Reiseleitung

Franz Koch, Mario Rothfuchs

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: