Die bekannten Steilklippen Cliffs of Moher
Reise gemerkt
Der wilde und unberührte Westen

Irlands Westen

  • Besichtigung der Cliffs of Moher, die bekanntesten Steilklippen Irlands
  • Wir wandern durch mystische Moorlandschaften und an rauen Küsten
  • Besuch des lebhaften Städtchens Galway

Von Irish Coffee, Guinness, Torffeuer oder irischen Ponys haben Sie wahrscheinlich schon gehört. Irland bietet aber noch mehr: Die Landschaft ist ein lebendiges Schauspiel, ein Szenenwechsel von blauen Buchten, wilden Klippen, sanften grünen Hügeln, Mooren, einsamer Bergwelt mit rauschenden Bächen und unberührten Seen. Irland ist einfach mystisch!

Teilnehmerzahl min. 12 Pers./max. 20 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 2'125.–
  • Neben der Wanderwoche auch eine Gourmet-Reise!

Abreisedaten:

30.06. – 07.07.18 Sa - Sa CHF 2'125.–
21.07. – 28.07.18 Sa - Sa CHF 2'225.–
Buchungscode: wairlw
1. Tag: Hinflug Zürich–Shannon
Flug mit HELVETIC AIRWAYS von Zürich nach Shannon. Unsere Busfahrt zum Hotel Renvyle unterbrechen wir im lebhaften Städtchen Galway.
2. Tag: Killary-Harbour
Die Wanderung entlang eines Meeresarmes bringt uns in Kontakt mit den alten Traditionen Fischerei und Schafzucht. Die hiesige Muschelzucht erschloss in jüngster Zeit eine neue Einnahmequelle. Wanderzeit ca. 3–3½ Stunden.
3. Tag: Croagh Patrick
Beim Aufstieg zur ersten Station des Croagh Patrick (468 m ü.M.) erleben wir die eindrückliche Atmosphäre, die auf dem bekannten Pilgerweg herrscht. Für gut trainierte Berggänger besteht die Möglichkeit bis auf den Gipfel (765 m ü.M.) zu steigen. Der Pilgerberg bietet eine herrliche Aussicht über die Clew Bay. Anschliessend Besuch des Kleinstädtchens Westport. Wanderzeit ca. 2½ oder 4 Stunden.
4. Tag: Connemara Nationalpark
Nach einer kurzen Anfahrt erreichen wir das Informationszentrum des Connemara Nationalparks, von wo wir auf einem gut ausgebauten Lehrpfad durch Berg- und Moorlandschaft wandern und immer wieder die eindrucksvolle Aussicht über den Atlantik geniessen. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.
5. Tag: Ausflug zur Insel Inishbofin
Nach kurzer Schifffahrt erreichen wir die Insel Inishbofin. Wir geniessen die Schönheit der Insel auf einem einsamen Küstenpfad entlang der Atlantikküste und haben an einer sandigen Bucht Gelegeneheit zu einer Badepause. Wanderzeit ca. 2–3 Stunden.
6. Tag: Inagh Valley
Berge, Wald und eine einsame Moorlandschaft begleiten uns auf dem Western Way von Leenaun ins Inagh Valley. Später Besichtigung der ältesten irischen Benediktinerinnenabtei Kylemore Abbey. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
7. Tag: Cliffs of Moher
Unsere Wanderung dem Strand entlang führt uns direkt an die imposanten Steilküsten der bekannten Cliffs of Moher. Wir haben Zeit, die Aussicht zu geniessen und durch das Besucherzentrum zu schlendern. Später Fahrt nach Shannon.
8. Tag: Rückflug Shannon–Zürich
Flug mit HELVETIC AIRWAYS von Shannon nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Wir logieren im typisch irischen Landhotel Renvyle House (off. Kategorie 3 Sterne), das auf einer Landzunge direkt an der Atlantikküste liegt. Das Renvyle House ist in Familienbesitz und wurde bereits 1883 eröffnet. Die Zimmer sind eher einfach eingerichtet. Dafür machen die gemütliche Lobby mit Torfziegel-Cheminee, die preisgekrönte Küche und die Lage in einem schönen Park den Aufenthalt zu einem Erlebnis. Das Renvyle House verfügt über einen beheizten Aussenpool, Tennisplätze, Crocket-Rasen, Bootsverleih und einen 9-Loch-Golfplatz. Die einfachen Zimmer verfügen über jeglichen Komfort. Aufgrund des frühen Rückflugs übernachten wir am letzten Abend in Flughafennähe von Shannon.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus während der ganzen Reise
  • Unterkunft im Hotel Renvyle House in Renvyle
  • Halbpension
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge und Eintritte
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Einzelzimmer Fr. 190.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 70.00

Unser Tipp!

Kombinieren Sie Irlands Westen mit Irlands Südwesten; Sie sparen Fr. 600.–.

Wanderungen

Es sind einige Auf- und Abstiege zu bewältigen. Die Wege sind gut begehbar, teilweise führen sie durch sumpfiges Gebiet. Trittsicherheit ist erforderlich.

IMBACH-Reiseleitung

Eva Dietrich, Ewa Galambos, Heidi Wyss, Marianne Zimmermann

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: