Atemberaubender Ausblick über die Berge von Karpathos
Urwüchsige und wilde Gebirgslandschaften

Karpathos

  • Lebendige Traditionen und ursprüngliche Dörfer
  • Zerklüftete Küste mit versteckten Buchten
  • Besichtigung der Weltkultur- erbestadt Rhodos

Karpathos – eine der weniger bekannten und wohl aussergewöhnlichsten Inseln Griechenlands. Während sie in der Antike mit bedeutungsvollen Orten aufwartete, geriet sie später in Vergessenheit. Im abgeschiedenen Inselnorden entwickelte sich eine eigenständige, matriarchalische Gesellschaft, deren Traditionen und Bräuche noch heute sehr lebendig sind.

Teilnehmerzahl min. 10 Pers./max. 15 Pers.

Anforderungsprofil:

12 Tage ab CHF 1'980.–
  • Im Bergdorf Olympos den Sonnenuntergang geniessen

Abreisedaten:

garantierte Abreise
21.05. – 01.06.17 So - Do CHF 1'980.–
10.09. – 21.09.17 So - Do CHF 1'980.–

Buchungscode: wakarp

1. Tag: Hinflug Zürich–Athen–Karpathos
Flug mit SWISS und AEGEAN von Zürich via Athen nach Karpathos. Transfer zum Hotel in Lefkos.
2. Tag: Von Lastos nach Spoa
Heute besteigen wir den höchsten Gipfel von Karpathos, den Kali Limni. Gestärkt vom Mittagessen in einer urigen Taverne machen wir uns auf den Weiterweg nach Spoa. Wanderzeit ca. 6 Stunden / 750 m ↑ 1100 m ↓
3. Tag: Flaskias-Schlucht
Wir wandern die Flaskias-Schlucht hoch, überqueren die fruchtbare Ebene von Lastos und steigen schliesslich hinunter nach Volada. Wanderzeit ca. 5½–6 Stunden / 970 m ↑ 500 m ↓
4. Tag: Lefkos–Mesochori
Vom Hotel aus wandern wir auf dem alten Verbindungspfad nach Mesochori, dem Mutterdorf von Lefkos. Nach Lefkos kamen die Einwohner ursprünglich zur Feldarbeit und zum Fischen. Vorbei an fruchtbaren Gärten und einer sehr grünen Landschaft wandern wir weiter zu den Windmühlen von Spoa. Nach einer Stärkung machen wir uns auf den Rückweg nach Mesochori und geniessen nochmals die vielen tollen Ausblicke. Wanderzeit ca. 5–5½ Stunden / 550 m ↑ 450 m ↓
5. Tag: Tag zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Geniessen Sie Lefkos und seine schönen Strände ganz nach Ihren Wünschen.
6. Tag: Spoa–Olympos
Wir verlassen den Süden der Insel auf dem langen Fussweg, der zum Bergdorf Olympos und somit in den noch urtümlicheren Insel-Norden führt. Transfer nach Diafani, einem gemütlichen Hafenort. Wanderzeit ca. 6½–7 Stunden / 1000 m ↑ 1100 m ↓
7. Tag: Saria–Insel
Nur 120 m trennen den Norden Karpathos von der einsamen Insel Saria. Wir wandern hoch über der wilden Ostküste Richtung Norden und durch eine kleine Schlucht nach Palatia, einer geschichtsträchtigen Bucht mit kristallklarem Wasser. Wanderzeit ca. 4 Stunden / 500 m ↑ 500 m ↓
8. Tag: Tag zur freien Verfügung
Sie haben die Möglichkeit, in Diafanis Alltag einzutauchen oder zu einem der nahegelegenen Strände zu wandern. Am Abend fahren wir für den Sonnenuntergang und ein feines Nachtessen nach Olympos.
9. Tag: Profitis Ilias / Olympos–Avlona
Auf dem Profitis Ilias beeindrucken die Ausblicke von über 700 m Höhe tief hinunter zum Meer und zur steilen Küste. Zu Mittag kommen wir in den Genuss von hausgemachten, karpathiotischen Spezialitäten und am Nachmittag wandern wir von Olympos zu seiner Aussensiedlung Avlona und zurück nach Diafani. Wanderzeit ca. 5½–6 Stunden / 720 m ↑ 950 m ↓
10. Tag: Tsouli–Tristomos–Diafani
Die heutige Wanderung führt uns zu der abgelegenen Bucht Tristomos und über den gebirgigen Weg der Ostküste entlang zurück nach Diafani. Wanderzeit ca. 5½ Stunden / 550 m ↑ 950 m ↓
11. Tag: Fahrt nach Rhodos
Heute verabschieden wir uns von Karpathos und gelangen mit der Fähre nach Rhodos. Je nach Fahrplan bleibt abends Zeit, um durch die schönen Gassen der Stadt zu schlendern und für ein gemütliches Abendessen.
12. Tag: Altstadt von Rhodos und Rückflug Rhodos–Zürich
Zu Fuss erkunden wir die von UNESCO geschützte Altstadt und erfahren Einiges über die bewegte Geschichte von Rhodos. Abends Flug mit EDELWEISS von Rhodos nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

In Lefkos übernachten wir im Hotel Krinos oder den Studios Lefkosia. Die familiären Hotels liegen sehr idyllisch, in Fussdistanz zu einer grossen Bucht mit Sandstrand und der kleinen Siedlung.
In Diafani übernachten wir im einfachen Hotel Glaros mit herrlichem Blick über die Dächer von Diafani und das Meer.
Auf Rhodos logieren wir im gepflegten Hotel Plaza.
Alle Zimmer haben Meerblick (ausser auf Rhodos), Bad oder Dusche/WC, Telefon, Kühlschrank, Safe und Balkon (kein Föhn vorhanden).

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus/Taxis für Ausflüge und Transfers
  • Alle aufgeführten Schiffsfahrten
  • Unterkunft in landestypischen Hotels
  • Halbpension in Tavernen und Hotel, zusätzlich 4 Mahlzeiten
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 210.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 50.00
  • Kleingruppe unter 10 Personen Fr. 150.00

Wanderungen

Die Wanderzeit beträgt durchschnittlich 5 bis 7 Stunden. Wir wandern auf meist steinigen Pfaden und in rauem, alpinem Gelände. Es gibt Auf- und Abstiege bis zu 1100 m zu bewältigen. Gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich. Schöne Badegelegenheiten.

IMBACH-Reiseleitung

Barbara Schnyder, Sandra Sutter

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: