Herrliche Winterlandschaft Richtung Schrattenfluh
Reise gemerkt
Schneeschuhwandern Emmental und Umgebung

Kemmeriboden-Bad

  • Ein kulinarisches Schneeschuh-Erlebnis
  • Im geschichtsträchtigen Hotel Kemmeriboden-Bad übernachten

«Grüessech wou» und willkommen im «Merängge» Land im Kemmeriboden-Bad.
Zwischen der Schrattenfluh, dem Hohgant und dem Brienzergrat liegt ein verträumtes, ruhiges und verstecktes Gebiet, wunderschön gelegen, um es mit Schneeschuhen zu entdecken. Verwöhnen Sie sich mit kulinarischen Leckerbissen aus der Region und übernachten Sie im geschichtsträchtigen Kemmeriboden-Bad.

Teilnehmerzahl min. 6 Pers./max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

  • Zvieri auf einem Bauernhof

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

1. Tag: Individuelle Anreise
Individuelle Anreise nach Kemmeriboden-Bad. Am Nachmittag unternehmen wir eine erste Tour in der Umgebung und erfahren Interessantes über das Hotel und die geschichtsträchtige Region. Wanderzeit ca. 2 Stunden.
2. Tag: Heitbüel
Ein Geheimtipp für alle Naturliebhaber. Dies ist der Entstehungsort der Emme. Wir halten Ausschau nach Wildtierspuren und geniessen die Weite und Stille dieser unberührten Natur-Landschaft. Wanderzeit ca. 4–5 Stunden.
3. Tag: UNESCO Biospährenpark
Wir starten unseren Tag im UNESCO Biosphärenpark Entlebuch mit einer interessanten Betriebsbesichtigung inkl. Degustation in der Destillerie Studer in Escholzmatt. Später durchlaufen wir, umgeben vom Brienzergrat, der Schrattenfluh und dem Hohgant, eine idyllische Winterlandschaft und geniessen unterwegs unser Picknick. Wanderzeit ca. 3–4 Stunden.
4. Tag: Aussichtsreiche Marbachegg
Bevor wir auf die Marbachegg hochsteigen (oder als Alternative die Gondelbahn nutzen) besuchen wir eine Bergkäserei, wo typische Käsespezialitäten aus der Region hergestellt werden, so z.B. der Schweizer «Büffel-Mozzarella». Beim Abstieg erfreuen wir uns am prächtigen Alpenpanorama (u.a. Berner 4000-er) und sehen das Gelände, wo der bekannte «Kugel-Blitz» früher seine ersten Skiversuche unternommen hat. Wanderzeit ca. 3½–4½ Stunden.
5. Tag: Zu Besuch bei den Wasserbüffeln
Nach einer letzten Rundtour auf den Schneeschuhen werden wir auf einem Bauernhof mit einheimischen Produkten verwöhnt und haben die Möglichkeit, deren «exotische Mitbewohner» aus nächster Nähe zu betrachten. Individuelle Rückreise. Wanderzeit ca. 3–3½ Stunden.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Im Herzen des Emmentals empfängt Sie das Hotel Landgasthof Kemmeriboden-Bad. Dieses am Rande eines geschützten Tals liegende Anwesen wird Sie durch die Mischung aus zeitgemässer Inneneinrichtung und alter Holzfassade beeindrucken. Erleben Sie Tradition mit zeitgemässen Komfort unter einem Dach.
Geniessen Sie Ruhe und Frieden im wildromantischen Quellgebiet der Emme. Das Haus hat eine lange und bewegte Geschichte. Bereits vor rund 175 Jahren (1834) wurde das erste Patent zum Bewirten von Gästen bewilligt.
Das Kemmeriboden-Bad wird heute als Familienbetrieb in 6. Generation geführt. Die ganze Gebäudegruppe samt Umgebung steht unter Heimatschutz.
Heimelige, ruhig gelegene Zimmer mit Bad oder Dusche/WC sowie Radio und TV garantieren einen erholsamen Aufenthalt.
Im Restaurant wird Ihnen saisonale Schweizer Küche serviert. Vom kreativen Küchenteam werden reine Frischprodukte verwendet.

Unsere Leistungen

  • Unterkunft im traditionsreichen Hotel Kemmeriboden-Bad
  • Halbpension (davon 1 Fondue im Iglu) zusätzlich 1 Mittagessen sowie ein gluschtiges «Zobig-Merängge»
  • Feines Zvieri auf einem Bauernhof
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Eintritte und Besichtigungen sowie Transfers zu den Exkursionszielen
  • Trinkgelder im Hotel
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Individuelle An- und Rückreise
  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 100.00
    Solo-Plus: günstig für Alleinreisende
  • Zuschlag ohne Halbtax-Abonnement Fr. 20.00
  • Reduktion mit GA Fr. –20.00
  • Miete Schneeschuhe/Stöcke/LVS-Gerät (vor Ort kein Verleih möglich)
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 25.00

Wanderungen

Auf- und Abstiege bis max. 800 Höhenmeter. Gute Kondition empfohlen. Wege können auch abgekürzt werden.

IMBACH-Reiseleitung

Marcel Kaeser

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: