Hotel Kemmeriboden-Bad - ©Landgasthof Kemmeriboden-Bad
Reise gemerkt
Imbach ist Trumpf!

Kemmeriboden-Bad «Wandern und Jassen»

  • Wandern & Jassen - die perfekte Kombination
  • Abschlussturnier am letzten Tag
  • Hotel Kemmeriboden-Bad - Tradition & Genuss pur

Wandern Sie durch das abwechslunsreiche, verträumte und ruhige Gebiet im ursprünglichen Emmental und «erholen» Sie sich in einem gemütlichen Bergrestaurant oder abends im Hotel bei einer Jassrunde von allen Eindrücken. In Kemmeriboden-Bad erwartet Sie ein traditionsreiches Hotel welches Sie zudem auch kulinarisch verführt.

Teilnehmerzahl min. 12 Pers./max. 16 Pers.

Anforderungsprofil:

4 Tage ab CHF 850.–

Abreisedaten:

garantierte Abreise
08.10. – 11.10.19 Di - Fr CHF 850.–
Buchungscode: wakemj
1. Tag: Individuelle Anreise / Sörenberg–Kemmeriboden-Bad
Individuelle Anreise nach Sörenberg. Treffpunkt 11.00 Uhr bei der Postautostation Sörenberg Post. Anschliessend fahren wir gemeinsam mit der Gondelbahn auf den Rossweid. Mittagessen im Restaurant Salwideli und ein Auftaktschieber. Die anschliessende gemütliche Höhenwanderung bringt uns vom Kanton Luzern in den Kanton Bern, wo im hintersten Emmental der traditionsreiche Landgasthof Kemmeriboden-Bad steht. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.
2. Tag: Kemmeriboden–Marbachegg
Direkt vom Hotel beginnen wir unsere heutige Wanderung, die uns auf Alpwegen hinauf zur Marbachegg führt. Hier machen wir den Mittagshalt und klopfen einen Jass, bevor wir mit Gondelbahn und Postauto zurück in den Kemmeriboden fahren. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
3. Tag: Talwanderung im Emmental
Heute wandern wir gemütlich der jungen Emme entlang, vorbei am Skilift, wo Beat Freuz das Skifahren lernte, bis nach Schangnau. Jassrunde im Gasthof Rosegg. Zurück geht es mit dem Postauto nach Kemmeriboden-Bad. Wanderzeit ca. 1½ Stunden.
4. Tag: Preisjassen und Heimreise
Nach dem Frühstück treffen wir uns zu einem Abschlussturnier mit attraktiven Preisen. Nach dem Mittagessen individuelle Heimreise mit dem Postauto.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Im Herzen des Emmentals empfängt Sie das Hotel Landgasthof Kemmeriboden-Bad. Dieses am Rande eines geschützten Tals liegende Anwesen wird Sie durch die Mischung aus zeitgemässer Inneneinrichtung und alter Holzfassade beeindrucken. Erleben Sie Tradition mit zeitgemässen Komfort unter einem Dach.

Geniessen Sie Ruhe und Frieden im wildromantischen Quellgebiet der Emme. Das Haus hat eine lange und bewegte Geschichte. Bereits vor rund 175 Jahren (1834) wurde das erste Patent zum Bewirten von Gästen bewilligt.

Das Kemmeriboden-Bad wird heute als Familienbetrieb in 6. Generation geführt. Die ganze Gebäudegruppe samt Umgebung steht unter Heimatschutz.

Heimelige, ruhig gelegene Zimmer mit Bad oder Dusche/WC sowie Radio und TV garantieren einen erholsamen Aufenthalt.
Im Restaurant wird Ihnen saisonale Schweizer Küche serviert. Vom kreativen Küchenteam werden reine Frischprodukte verwendet.

Unsere Leistungen

  • Unterkunft im traditionsreichen Hotel Kemmeriboden-Bad
  • Gondel- und Postautofahrten gemäss Programm
  • Halbpension (4-Gang Verwöhnmenue) und ein gluschtiges «Zobig-Merängge»
  • Organisation Jassmaterial und Abschlussturnier
  • Alle aufgeführten Wanderungen gemäss Reiseprogramm
  • Gepäcktransport von Sörenberg nach Kemmeriboden-Bad
  • Trinkgelder im Hotel
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Individuelle An- und Rückreise
  • Solo-Plus: Kein Einzelzimmer-Zuschlag
  • Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 55.00
  • ohne Halbtax-Abonnement Fr. 20.00
  • Reduktion mit GA Fr. -10.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 25.00

Wanderungen

Am ersten Tag sind es 500 m im Abstieg. Am zweiten Tag 500 m Aufstieg. Am dritten Tag gibt es nur wenige kleinere Auf- oder Abstiege. Die Wanderwege sind schön und sehr gut begehbar.

Jassen

An jedem Tag ist ein Zeitfenster zum Jassen eingeplant. An den ersten 3 Tagen werden wir individuell je nach Anzahl Teilnehmer, Interessen und Vorkenntnisse unterschiedliche Jassarten spielen. Am letzten Tag gibt es ein Abschlussturnier mit attraktiven Preisen. Gespielt wird grundsätzlich mit Deutschschweizer-Karten - es sei denn alle Teilnehmer einer Jassrunde wünschen mit den französischen Karten zu spielen.

Hans Wiesner

08.10.2019 - 11.10.2019

Mehr

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: