Reise gemerkt
Eine Welt voller Naturwunder

Mongolei

  • Kleingruppe
  • Mehrtägiges Zelt-Trekking
  • Übernachtung in typischen Gercamps (Jurten)

Die Mongolei verzaubert mit weiten Steppen und menschenleeren Wüsten, aber auch glasklaren Seen, reissenden Flüssen und tiefblauem Himmel. Eine abwechslungsreiche Reiseroute in einem vielseitigen und unentdeckten Land mit herzlicher Gastfreundschaft!

Teilnehmerzahl min. 6 Pers. / max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

16 Tage ab CHF 5'865.–
  • Wandern, Natur & Trekking

Abreisedaten:

27.07. – 11.08.20 Mo - Di CHF 5'865.–
Buchungscode: wamong

1. Tag: Zürich–Ulaanbaatar
Nachtflug mit TURKISH AIRLINES via Istanbul.
2. Tag: Ankunft in Ulaanbaatar
Ankunft in der Hauptstadt der Mongolei und Fahrt zum Hotel. Später Besichtigung des Sukhbaatar Platzes und des Naturhistorischen Museums. Am Abend traditionelle Kunst-Performance und Willkommens-Abendessen.
3. Tag: Zelt-Trekking
Inlandflug nach Donoi. Das Gebiet wird vom Khangai-Gebirge dominiert. Fahrt zum Ikh-Bogd-Fluss und Beginn des Zelt-Trekkings. Lokale Guides warten für die Begleitung der nächsten Tage. Das erste Zeltlager liegt auf ca. 2240 m ü.M.
4.–5. Tag: Ar Badar Khundaga
Wanderung mit dem Tagesrucksack entlang des Bogd Flusses nach Dund Gjalaan. Das Gepäck und die Ausrüstung werden auf Lastentiere (Pferde) aufgebunden. Nach Ankunft Ausruhen im bereits aufgebauten Zeltlager. Am nächsten Tag Wanderung Richtung Otgontenger Uul (4008 m ü.M.), dem heiligen Berg der Mongolen. Weiter zum Tahilgiin Ovoo – einem heiligen Steinhaufen, der sich neben dem Ar Badarhundaga-See befindet. Wanderzeit je ca. 6 h / ↑ 300 m ↓
6. Tag: Khukh Nuur
Aussichtsreiche Wanderung zum See Khukh Nuur. Die heutige Herausforderung im Khangai-Gebirge ist der knapp 2900 m hohe Pass Chuluutiin Davaa. Übernachtung auf dem Lagerplatz Khukh Nuur mit einzigartigem Panorama auf die endlosen Weiten. Wanderzeit ca. 6½ h / ↑ 450 m ↓
7. Tag: Uliastai
Die lange Fahrt nach Uliastai wird für eine kurze Wanderung unterbrochen. Wanderzeit ca. 2 h / ↑ 400 m ↓
8. Tag: Ereen Nuur
Fahrt zum Ereen Nuur See. Das Landschaftsbild ändert sich vom bewaldeten Gebirge zur Wüste. Ausblick auf die riesigen Sanddünen Mongol Els und die einzigartige Oase Ereen Nuur. Kurze Nachmittagswanderung. Erste Nacht in einem Gercamp (Jurte). Wanderzeit ca. 1½ h / ↑ 50 m ↓
9.–10. Tag: Ikh Mongol Els
Trekking durch die grösste Sanddüne der Mongolei, Ikh Mongol Els. Die Aussichtspunkte bieten eine atemberaubende Sicht. Der Sonnenuntergang zeigt ein faszinierendes Farbenspiel. Wanderzeit je ca. 5½ h / ↑ 150 m ↓
11. Tag: Überfahrt
Fahrt zum Schwarzen See, ein zwischen imposanten Bergen und Sanddünen eingebetteter See.
12. Tag: Schwarzer See
Erkundung der Gegend um den Schwarzen See. Möglichkeit für ein erfrischendes Bad. Rückkehr ins Camp und Zeit zur freien Verfügung. Wanderzeit ca. 3 h / 350 m ↑ 300 m ↓
13. Tag: Felsentor von Senjit
Das letzte Etappenziel der Trekkingtour ist der Oberlauf des Mukhart-Flusses. Die Tour führt bis zur Quelle, die sich inmitten der Sandberge befindet. Unterwegs das Felsentor Senjit Tsokhio. Wanderzeit ca. 3 h / 650 m ↑ 300 m ↓
14. Tag: Rückfahrt nach Uliastai
Rückfahrt nach Uliastai. Erkundung der Stadt und Besuch eines Museums.
15. Tag: Flug nach Ulaanbaatar
Inlandflug zurück in die Zivilisation. Die Stadt Ulaanbaatar bietet mehrere Sehenswürdigkeiten, die individuell besichtigt werden können. Abends gemeinsames Abschieds-Nachtessen.
16. Tag: Ulaanbaatar–Zürich
Transfer zum Flughafen und Flug mit TURKISH AIRLINES via Istanbul. Ankunft in der Schweiz am selben Abend.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtungen in Ulaanbaatar und in der West-Mongolei rund um Uliastai. 3 Nächte in lokalen Hotels, 7 Nächte in Gercamps (Jurten) und 4 Nächte im Zelt.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Kleinbus und Lastentiere (Pferde) für Ausflüge & Transfers
  • Unterkünfte gemäss Programm
  • Halbpension, zusätzlich 12 Mahlzeiten (teilweise Lunchpakete) + Trinkwasser
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Visabesorgung & Visagebühren
  • Trinkgeld für lokale Wander- & Reiseleitung
  • Lokale Deutsch sprechende Wander- & Reiseleitung
  • IMBACH Reisebegleitung

    Zuschläge

    • Einzelzimmer CHF 400
    • Klimaneutral reisen CHF 113
    • Annullationskosten- und Assistance-Jahresversicherung CHF 139
    • Kleingruppe unter 8 Personen CHF 250

    Wanderungen

    Wanderungen über teilweise weitere Distanzen mit Steigungen bis ca. 650 Hm, welche gefahrlos begehbar sind. Während des Trekkings am 4./5. Tag nur mit Tagesrucksack. Zeltausrüstung und Gepäck wird von Pferden getragen.

    Einreisebestimmungen

    Schweizer Bürger benötigen einen 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass, sowie ein Visum, welches Imbach für Sie organisiert.

    Unser Tipp!

    Buchen Sie eine individuelle Verlängerung über uns.

    Louis Fässler

    27.07.2020 - 11.08.2020

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: