Deadvlei in Sossusvlei
Reise gemerkt
Unbeschreibliche Farben und Kontraste

Namibia

  • 2 Nächte in Luxuszelten mitten in der Wüste
  • 3 bzw. 4 Safaris - davon einmal in offenem Geländewagen
  • 4 Nächte auf der Kap Halbinsel in Simon’s Town

Meterhohe Sanddünen, Küstenwüste und endlose Nationalparks, die einen mit den intensivsten Farben bezaubern. Sie wandern in die endlose Weite der Namib und in die orangefarbene Dünenlandschaft von Sossusvlei. Geniessen Sie das stille und ursprüngliche Afrika!

Teilnehmerzahl min. 8 Pers./max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

17 Tage ab CHF 6'125.–
  • Kleingruppe mit max. 12 Personen

Abreisedaten:

10.10. – 26.10.19 Do - Sa CHF 6'125.–
Buchungscode: wanami
1. Tag: Hinflug Zürich–Kapstadt
Flug mit EDELWEISS von Zürich nach Kapstadt.
2. Tag: Kap Halbinsel
Nach Ankunft in Kapstadt werden Sie von unserem lokalen Reiseleiter begrüsst. Anschliessend Fahrt ins Hotel in Simon’s Town.
3. Tag: Kapstadt mit Tafelberg
Stadtrundfahrt in Kapstadt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Fahrt auf den Tafelberg mit anschliessender Wanderung.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wanderzeit ca. 2–3 Stunden.
4. Tag: Kirstenbosch & Kap der guten Hoffnung
Heute widmen wir uns unserer Leidenschaft - Natur und wandern.
Wanderzeit ca. 4–4½ Stunden.
5. Tag: Westküste
Wir fahren via Blouberg Strand an die Westküste. Wanderung im West Coast National Park, wo wir mit etwas Glück Bergzebras sehen. Später Besuch eines Kulturzentrums. Dabei erfahren wir viel über die Ureinwohner Südafrikas. Wanderzeit ca. 1–2 Stunden.
6. Tag: Kapstadt-Walvis Bay-Swakopmond
Flug ab Kapstadt nach Walvis Bay. Fahrt nach Swakopmond zu unserem Hotel.
7. Tag: Swakopmond–Spitzkoppe
Wir fahren ins Landesinnere in die Spitzkoppe Gegend, welche für ihre einzigartige Pflanzen bekannt ist. Dieser Inselberg, entwickelt durch Erosionen, bietet bizarre Felsformationen. Wanderung mit einem einheimischen Guide von Spitzkoppe. Wanderzeit ca. 1–2 Stunden.
8. Tag: Swakopmond–Sesriem
Fahrt zur eindrücklichen «Mondlandschaft», welche vor ca. 450 Millionen Jahren entstand. Danach geniessen wir die Überlandfahrt nach Sesriem. Unterwegs halten wir in Rostock, wo wir eine Wanderung unternehmen. Wanderzeit ca. 1½ Stunden.
9. Tag: Sesriem/Sossusvlei
Heute fahren wir in den Namib Naukluft Park. Ein Höhepunkt ist die Sanddünenbesteigung. Nachmittags Besuch des Sesriem Canyons. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
10. Tag: Sesriem–Omaruru
Heute geniessen wir die lange, jedoch schöne Überlandfahrt Richtung Omaruru. Nachmittags Ankunft in unserer Lodge. Wanderung spätnachmittags.
Wanderzeit ca. 1–2 Stunden.
11. Tag: Omaruru–Tsumeb
Nach dem Frühstück fahren wir via Otjiwaromgo und Otavi nach Tsumeb.
12. Tag: Tagesausflug Etosha Nationalpark
Wir fahren zum Anderson Eingangstor des Etosha National Parks und unternehmen eine Tagespirschfahrt durch den Park.
13. Tag: Tagesausflug Etosha Nationalpark
Auch am heutigen Tag unternehmen wir eine Pirschfahrt im Safari Reisebus.
14. Tag: Etosha Nationalpark–Mokuti
Frühmorgens geniessen wir den Park mit einem Ranger im offenen Geländewagen und fahren spätnachmittags zu unserer Lodge nach Mokuti.
15. Tag: Mokuti–Okahandja
Heute fahren wir südlich Richtung Windhoek. Spätnachmittags Ankunft in unserer Lodge.
16. Tag: Okahandja–Windhoeck-Johannesburg
Stadtrundfahrt in Windhoek zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Man erhält den Eindruck einer sehr kleinen Stadt, obwohl die Einwohnerzahl um die 200’000 geschätzt wird. Anschliessend Fahrt zum Flughafen und Flug mit BRITISH AIRWAYS und SWISS via Johannesburg nach Zürich.
17. Tag: Ankunft in Zürich
Ankunft in Zürich und individuelle Heimreise.


Programmänderungen vorbehalten!

Wir wohnen in ausgesuchten Hotels und Lodges (unterschiedliche Kategorien von einfacher bis gehoben) in Simons’Town (4 Nächte, direkt am Hafen), Swakopmond (2 Nächte, direkt am Strand), Sesriem (2 Nächte in Luxuszelten, direkt vor dem Tor zu den Dünen), Omaruru (1 Nacht), Tsumeb (3 Nächte), Mokuti* (1 Nacht beim Etosha Park), Okahandja (1 Nacht). Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC und jeglichem Komfort ausgestattet.

*Unterkunft 2019: Halali (1 Nacht im Rest Camp) anstelle Mokuti. Das Rest Camp ist eher einfach jedoch an perfekter Lage direkt im Etosha Park.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus während der ganzen Reise
  • Unterkunft in Hotels, Lodges, Rest Camp
  • Frühstück, zusätzlich 1 Mittag- und 6 Abendessen und 1 Lunch-Packet
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • 3 Safaris für Reise 2018 bzw. 4 Safaris für Reise 2019, jeweils einmal davon im offenen Geländewagen
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • Lokale, deutsch sprechende Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Einzelzimmer Reise 2018 Fr. 490.00
  • Einzelzimmer Reise 2019 Fr. 580.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Jahresversicherung Fr. 124.00
  • Kleingruppe unter 8 Personen Fr. 400.00

Wanderungen

Die Wanderungen sind dem örtlichen Klima angepasst und dauern zwischen 1–4 Stunden. Wir unternehmen Wanderungen auf einfachen und gut begehbaren Wegen. Die Dünenbesteigungen können etwas anstrengender sein, sonst gibt es keine Steigungen.

Einreisebestimmungen

Für die Reise benötigen Schweizer Bürger einen mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass. Formalitäten und Kosten für im Ausland lebende Personen auf Anfrage. Zudem müssen bei allen Einreisenden mindestens zwei nebeneinander liegende Seiten (1 Doppelseite) ohne bestehenden Stempel sein.

Lokale Reiseleitung

Kompetente deutsch sprechende Reiseleitung und Wanderführung vor Ort. Englisch sprechender Ranger.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: