Auf dem Trekking kommen wir immer wieder an Chörten vorbei.
Reise gemerkt
Trekking zum Annapurna Basis Lager

Nepal – Annapurna

  • Faszinierende Trekkingregion inmitten der Achttausender
  • Landschaften und Orte fernab vom Tourismus erleben
  • Eindrückliche Begegungen mit Einheimischen

Auf dieser spannenden Reise erkunden wir das Kathmandutal und trekken in einer der schönsten Landschaften des Himalayas. Das Programm kann durch einen Besuch in einem abgelegenen, vom Tourismus völlig unberührten Bergdorf verlängert werden.

Teilnehmerzahl max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

1. Tag: Hinflug Zürich–Doha
Individuelle Anreise nach Zürich-Kloten. Linienflug mit QATAR AIRWAYS von Zürich nach Doha. Weiterflug mit QATAR AIRWAYS nach Kathmandu.
2. Tag: Doha–Kathmandu
Ankunft in der Hauptstadt Nepals am Vormittag und Transfer zu unserem Hotel. Am Abend informiert uns unser Reiseführer über die bevorstehende Tour. Anschliessend geniessen wir ein traditionelles Essen.
3. Tag: Bungamati–Khokana–Patan
Auf unserer Vormittagswanderung erkunden wir zwei ursprüngliche Dörfer, die uns wie ein lebendiges Museum anmuten. Mittagessen in Patan, der ältesten Stadt des Kathmandutals. Während wir den weltberühmten Platz mit Königsschlössern und Tempelanlagen besichtigen, können wir am farbenfrohen Leben teilnehmen.
4. Tag: Kathmandu–Pokhara
Die lange und eindrückliche Fahrt nach Pokhara dauert je nach Verkehr ungefähr acht Stunden. In der zweitgrösten Stadt Nepals wohnen wir in der idyllisch am Ufer des Phewasees gelegenen Fishtail Lodge.
5. bis 13. Tag: Trekking zum Annapurna Base Camp (ABC)
Das spannende Trekking führt uns vorbei an kleinen Dörfern und Reisterrassen, durch grossartige Rhododendrenwälder immer tiefer in die imposante Bergwelt. Allmählich an Höhe gewinnend erreichen wir gut akklimatisiert das Annapurna Sanctuary (4200 m ü.M.). Hier befinden wir uns inmitten der gewaltigen Bergriesen, ein grandioses Erlebnis!
Auf unserem Trekking werden wir wie gewohnt von unseren erfahrenen, liebenswerten und zuverlässigen Begleitern betreut. Wir tragen lediglich einen Tagesrucksack und wohnen in sehr einfachen Gasthäusern. Die täglichen Wanderzeiten betragen bei gemütlichem Tempo durchschnittlich fünf Stunden.
14. Tag: Pokhara
Am Vormittag wandern wir zum Shanti Stupa, wunderschön auf einem Hügel am südlichen Ufer des Sees gelegen. Nach dem Abstieg lassen wir uns zurück nach Pokhara rudern. Den Nachmittag verbringen wir beim Einkaufen oder erholen uns im prächtigen Hotelgarten.
15. Tag: Pokhara–Kathmandu–Bhaktapur–Dhulikhel
Ein kurzer Flug bringt uns nach Kathmandu. Von dort fahren wir direkt nach Bhaktapur. Wir lassen uns von der Architektur der alten Königstadt aber auch vom pulsierenden Leben der Einheimischen begeistern. Am Abend Weiterfahrt nach Dhulikhel.
16. Tag: Nagarkot
Für heute wünschen wir uns nochmals klares Wetter. Von einem Aussichtsturm hat man nicht nur Sicht auf die Langtang-Kette, sondern kann vom Annapurna-Massiv im Westen, bis zum Gipfel des Everests im Osten unzählige Sieben- und Achttausender erkennen. Die letzte Wandeung dauert ca. 2,5 Stunden.
17. Tag: Rückflug Kathmandu–Doha
Wir fahren zurück nach Kathmandu und besuchen den grossen Stupa von Boudha. Am Abend Transfer zum Flughafen und Linienflug mit QATAR AIRWAYS von Kathmandu via Doha nach Zürich.
18. Tag: Weiterflug Doha–Zürich
Ankunft in der Schweiz.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

In Kathmandu, Pokhara und Dhulikhel wohnen wir in schönen, komfortablen Hotels. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC.
Beim Trekking übernachten wir an den Tagen 5 bis 13 in sehr einfachen Gasthäusern.
Während den Verlängerungstagen wohnen wir in Dhulikhel im Hotel, in Jagat in einem einfachen Gasthaus. Im Bergdorf Tashinam übernachten wir bei Einheimischen.

Unsere Leistungen

  • Linienflüge inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge und Transfers
  • Unterkunft in schönen, komfortablen Hotels sowie in Lodges, Basis Doppelzimmer
  • Vollpension mit typisch nepalesischer, indischer und chinesischer Küche
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • Visabesorgung und Visagebühren
  • Lokale Reiseleitung und Wanderführung
  • IMBACH-Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Zuschlag Einzelzimmer Fr. 200.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Jahresversicherung Fr. 109.00
  • Zuschlag unter 8 Personen Fr. 350.00

Verlängerung

  • Heinz Mühlemann besucht mit Ihnen bei einer 5-tägigen Verlängerung das abgelegene, vom Tourismus völlig unberührte Bergdorf Tashinam.CHF 1250.–

Wanderungen

Die Trekkingetappen sind anspruchsvoll, die Wanderzeit beträgt durchschnittlich 2 bis 6 Stunden. Auf einzelnen Etappen sind grössere Höhenunterschiede zu überwinden.

Einreisebestimmungen

Für diese Reise benötigen Schweizer Bürger einen 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass sowie ein Visum. Das Visum wird durch Imbach Reisen eingeholt.

IMBACH-Reiseleitung

Heinz Mühlemann

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: