Sicht auf die Kirchenburg von Deutsch Weisskirch, die unter UNESCO-Schutz steht (© iStock.com/calinstan)
Reise gemerkt
Wandern durch ein Bilderbuch

Rumänien

  • Authentisches Landleben wie zu Grossmutters Zeiten
  • Abendessen bei einer einheimischen Familie im Dorf
  • Schönes Gästehaus im ursprünglichsten Dorf Siebenbürgens

Über uns fliegen Störche, um uns herum sind bunte Dörfer und sanfte Hügel. Im Herzen Rumäniens durchwandern wir Siebenbürgen, auch bekannt als Transsilvanien. Dabei treffen wir auf Hirten und eine Landschaft, wie sie unsere Urgrosseltern gekannt haben. Eine eindrückliche Wanderwoche durch die Geschichte und Kultur dieser einst deutschen Region.

Anforderungsprofil:

10 Tage ab CHF 1'830.–

Abreisedaten:

garantierte Abreise
21.06. – 30.06.19 Fr - So CHF 1'830.–
09.08. – 18.08.19 Fr - So CHF 1'830.–
Buchungscode: waruma
1. Tag: Hinflug Zürich–Bukarest
Flug mit SWISS von Zürich nach București (Bukarest), wo wir eine Nacht bleiben. Nach einer Stadtführung essen wir in einem rumänischen Restaurant zu traditioneller Musik.
2. Tag: Kronstadt und das Burzenland
Mit der Bahn fahren wir über die Karpaten nach Brasov (Kronstadt) im Burzenland. Nach einem Stadtrundgang und dem Mittagessen fahren wir weiter nach Archita (Arkeden).
3. Tag: UNESCO Kirchenburg Darjiu
Nach kurzer Zugfahrt nach Beia (Mehburg), wandern wir zur Kirchenburg im ungarisch sprachigen Darjiu (Dürsch). Wir besuchen die Kirche, das Museum und den Speckturm. Wanderzeit ca. 4 Stunden.
4. Tag: UNESCO Dorf Deutsch Weisskirch
Durch alte Eichenwälder geht es heute nach Roades (Radeln), wo Peter Maffay ein Kinderdorf gegründet hat. Weiter wandern wir nach Viscri (Dt. Weisskirch), wo wir die UNESCO geschützte Kirche besuchen, bevor wir in historischen, sächsischen Bauernhäusern übernachten. Wanderzeit ca. 6 Stunden.
5. Tag: Zigeunerviertel
Nach einer fröhlichen Kutschenfahrt führt unser Weg durch ein Tsigianii (Zigeunerviertel) nach Bunesti (Bodendorf), wo wir einkehren und auf fröhliche Zigeunerkinder treffen. Über weite Felder und Hügellandschaften erblicken wir schon bald wieder Arkeden. Wanderzeit ca. 5 Stunden.
6. Tag: Mittelalterliches Schässburg
Mit dem Zug fahren wir ins legendäre Sighișoara (Schässburg), wo angeblich Graf Dracula geboren wurde. Wir besuchen den lokalen Markt und erhalten eine Führung durch die mittelalterliche Stadt, die ebenfalls unter UNESCO-Schutz steht. Danach haben wir Zeit zur freien Verfügung. Nach der Rückkehr in Arkeden besichtigen wir die Kirchenburg, welche gleich neben unserem Hotel steht.
7. Tag: Panoramaweg Szeklerland
Heute besteigen wir die nördlichen Hügel. Der Höhenweg führt über kleine Anhöhen ins nahe Feleag (Altflaigen), mit fantastischem Panorama über das Land der ungarischen Szeklerland. In Mureni (Neufleigen) kehren wir ein und warten auf den Zug, der uns zurück nach Arkeden fährt. Wanderzeit ca. 4 Stunden.
8. Tag: UNESCO Wehrturm / Bauernburg von Saskiz
Bei klarem Wetter sehen wir heute die fernen Gipfel der Südkarpaten. In Saskiz (Keisd) besichtigen wir den Wehrturm oder die Bauernfestung. Kurze Wanderung nach Mureni (Neuflaigen), wo wir mit dem Zug zurück fahren. Wanderzeit ca. 5 Stunden.
9. Tag: Repser Ländchen
Der Zug bringt uns nach Cața (Katzendorf), von wo wir dem Panoramaweg zurück nach Beia (Meeburg) folgen. Unterwegs kehren wir in einer Feldkäserei ein, wo Schafkäse hergestellt wird. Nach einer verdienten Pause beim Dorfladen und der Bar nebenan geniessen wir die Heimfahrt im Zug. Am Abend nehmen wir das Nachtessen im Hof einer einheimischen Familie in Arkeden ein. Wanderzeit ca. 4 Stunden.
10. Tag: Rückflug Bukarest–Zürich
Am Morgen reizvolle Busfahrt über die Karpaten zum Flughafen Bukarest. Flug mit SWISS zurück nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

In Bukarest wohnen wir in einem zentral gelegenen Mittelklass-Hotel.
In Arkeden logieren wir in einem alten sächsischen Bauernhaus, das geschmackvoll zu einem kleinen Hotel umgebaut wurde. Grosse Zimmer mit Dusche/WC.
Eine Nacht verbringen wir in Deutsch Weisskirch, wo wir in traditionellen sächsischen Bauernhäusern übernachten. Dusche/WC auf der Etage.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Bahnfahrten, Begleitbus und Fahrten mit Pferdefuhrwerk gemäss Programm
  • Unterkunft in typischen Gastehäusern
  • Halbpension, zusätzlich 1 Mahlzeit und 6 Picknicks
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Stadtführung in Schässburg
  • Trinkgelder in Unterkünften & Restaurants
  • Deutschsprachige, lokale Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Das Arrangement im Einzelzimmer kostet Fr. 2'290.00
  • Das Arrangement im Dreibettzimmer kostet Fr. 1'830.00
    Dreibettzimmer können auch von Einzelpersonen gebucht werden und werden nach Geschlechtern getrennt zugeteilt.
  • Klimaneutral fliegen Fr. 16.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 70.00

Wanderungen

Die Wanderwege führen durch ebenes oder hügeliges Gelände. Die Wege sind gut begehbar jedoch teilweise mit Wurzeln oder Blätter bedeckt. Es sind sanfte Auf- und Abstiege zu überwinden (max. 350 Höhenmeter). Eine gute Grundkondition ist Voraussetzung. Sie können Herdenschutzhunden begegnen.

Andrea Rost

21.06.2019 - 30.06.2019
09.08.2019 - 18.08.2019

Mehr

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: