Kirchenburg von Deutsch Weisskirch
  6 Bewertungen

75% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Wandern durch ein Bilderbuch

Rumänien

  • Kleingruppe
  • Schönes Gästehaus im ursprünglichsten Dorf Siebenbürgens
  • Abendessen bei einer einheimischen Familie

Störche, bunte Dörfer und sanfte Hügel – eine Landschaft, wie sie Urgrosseltern gekannt haben. Beeindruckende Wanderwoche durch Geschichte und Kultur im Herzen Rumäniens Siebenbürgen, auch bekannt als Transsilvanien.

Teilnehmerzahl min. 6 Pers. / max. 11 Pers.

Anforderungsprofil:

10 Tage ab CHF 1'845.–
  • Wandern, Kultur & Begegnungen

Abreisedaten:

19.06. – 28.06.20 Fr - So CHF 1'845.–
14.08. – 23.08.20 Fr - So CHF 1'845.–
Buchungscode: waruma

1. Tag: Zürich–Bukarest
Direktflug mit SWISS und Transfer zum Hotel für eine Nacht. Stadtführung und Essen in einem rumänischen Restaurant zu traditioneller Musik.
2. Tag: Kronstadt
Bahnfahrt durch die Karpaten nach Brașov (Kronstadt). Nach einem Stadtrundgang und dem Mittagessen Weiterfahrt nach Archita (Arkeden).
3. Tag: Kirchenburg Dersch
Zugfahrt nach Beia (Meeburg) und Wanderung zur einzigen Kirchenburg der Szekler: Dârjiu (Dersch). Besuch der Kirche, des Museums und des Speckturms. Wanderzeit ca. 5 h.
4. Tag: Deutsch Weisskirch
Wanderung durch alte Eichenwälder nach Roadeș (Radeln) und weiter nach Viscri (Dt. Weisskirch). Besuch der UNESCO Kirchenburg. Übernachtung in historischen, sächsischen Bauernhäusern. Wanderzeit ca. 6 h.
5. Tag: Roma
Nach einer gemächlichen Kutschenfahrt, wandern durch die Ziganie (Romaviertel) von Bunești (Bodendorf) über Felder und Hügel bis nach Arkeden. Wanderzeit ca. 5 h.
6. Tag: Schässburg
Zugfahrt ins legendäre Sighișoara (Schässburg), wo angeblich Graf Dracula geboren wurde. Besuch eines traditionellen Marktes und Führung durch die UNESCO-Stadt. Zeit zur freien Verfügung. Nach der Rückkehr in Arkeden, Besichtigung der Kirchenburg.
7. Tag: Szeklerland
Höhenweg über die Anhöhe von Feleag (Altflaigen) mit Aussicht über das Land der ungarischen Minderheit der Szekler. Einkehr in Mureni (Neuflaigen). Wanderzeit ca. 4 h.
8. Tag: Bauernburg von Saskiz
Nach kurzer Zugfahrt, Wanderung nach Saskiz (Keisd). Besichtigung des Wehrturms (UNESCO) und der Bauernfestung. Bei klarem Wetter, Sicht zu den fernen Gipfel der Südkarpaten. Wanderzeit ca. 5 h.
9. Tag: Repser Ländchen
Zugfahrt nach Cața (Katzendorf) und Wanderung nach Meeburg. Einkehr in einer Feldkäserei, wo Schafkäse hergestellt wird. Nachtessen auf dem Hof einer einheimischen Familie. Wanderzeit ca. 4 h.
10. Tag: Bukarest–Zürich
Busfahrt über die Karpaten zum Flughafen und Direktflug mit SWISS.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtung in Bukarest in einem zentral gelegenen 3*- oder 4*-Hotel (off. Kategorie) mit Dusche/WC. In Arkeden in einem alten sächsischen Bauernhaus, das geschmackvoll zu einem kleinen Hotel umgebaut wurde. Grosse Zimmer mit Dusche/WC. Eine Nacht in Deutsch Weisskirch, in einem traditionell sächsischen Bauernhaus. Dusche/WC auf der Etage.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Bahn-/Busfahrten für Ausflüge & Transfers
  • Unterkünfte gemäss Programm
  • Halbpension, zusätzlich 1 Mahlzeit und 6 Picknicks
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Stadtführung in Schässburg
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • Lokale Deutsch sprechende Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Einzelzimmer CHF 250
    • Reduktion im Dreibettzimmer -CHF 120
    • Klimaneutral reisen CHF 33
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65

    Wanderungen

    Teils hügeliges Gelände (sanfte Auf- und Abstiege mit max. 350 Hm), teilweise Wege mit Wurzeln oder Blättern bedeckt. Gute Grundkondition ist Voraussetzung. Begegnungen mit Herdenschutzhunden möglich.

    Andrea Rost

    19.06.2020 - 28.06.2020
    14.08.2020 - 23.08.2020

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: