Reise gemerkt
Von den Bergen zum Meer

Sardinien individuell

  • Grandiose Gebirgslandschaften
  • Smaragdfarbenes Meer mit kristallklarem Wasser

Sardinien, die zweitgrösste Insel des Mittelmeers, bietet wunderbare Wanderstrecken ent-lang der abwechslungsreichen, auf weiten Teilen völlig naturbelassenen West-Küste. Sowohl in der Berglandschaft des Montifferu Gebirges als auch an der Küste der Halbin-sel Sinis, welche unter Naturschutz steht, erleben Sie eindrucksvolle Begegnungen mit der Natur und Kul-tur der Insel. Eine vielgelobte Genussreise – auch was die Unterkünfte und Gastronomie betrifft!

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 785.–

Abreisedaten:

05.04. – 12.04.20 So - So CHF 810.–
06.04. – 13.04.20 Mo - Mo CHF 810.–
07.04. – 14.04.20 Di - Di CHF 810.–
08.04. – 15.04.20 Mi - Mi CHF 810.–
09.04. – 16.04.20 Do - Do CHF 810.–
Buchungscode: wisard

1. Tag: Individuelle Anreise
Individuelle Anreise nach Santu Lussurgiu, Tourenbesprechung.
2. Tag: Santu Lussurgiu–San Leonardo
Ein aussichtsreicher Weg (z.T. auch auf landwirtschaftlich genutzen Pfaden) führt hinauf zum schönen Bergdorf San Leonardo. Es lohnt sich, etwas im Dorf zu Verweilen und die Kirche und Quellen zu besichtigen, welche sehr interessant sind. Zurück in Santu Lussurgiu bleibt Zeit, durch das Labyrinth der engen Gassen zu schlendern und zum Aussichtspunkt über dem Städtchen zu laufen, wo eine Christus-Statue das pittoreske Dorf überragt. Wanderzeit ca. 4 Stunden / 12 km / 300 hm
3. Tag: Santu Lussurgiu–Santa Caterina di Pittinuri
Um 09.00 Uhr Taxifahrt zum Ausgangspunkt der heutigen Wanderung (das Gepäck wird zur nächsten Unterkunft «chauffiert»). Auf dem Weg nach Santa Caterina di Pittinuri, welches direkt am Meer liegt, Durchquerung von Eichenwälder, Olivenhaine und stille Weiden. Wanderzeit ca. 7 Stunden / 24 km / 100 hm
4. Tag: Santa Caterina di Pittinuri–Putzu Idu
Vormittag zur freien Verfügung zum Baden und Relaxen am Hotel-Pool oder am Strand. Wer möchte, kann die Zeit auch für eine optionale Wanderung zum weissen Steinbogen von S’Archittu mit seinem hübschen Sandstrand nutzen. Der flache Kalkfelsen, der in die Bucht hineinragt, ist auf halber Strecke ausgehöhlt und formt so eine natürliche Brücke. Am Mittag Taxitransfer zur «Is Benas» Lagune, wo sich grosse Kolonien von Graureihern und rosa Flamingos befinden. Ein schöner Weg entlang der Kalksteinfelsen führt zum Strand von Su Pallosu und zum «Capo Mannu», mit seinem Leuchtturm und den alten spanischen Wachtürmen. Übernachtung im Küsten-Dorf Putzu Idu, das aufgrund des häufig blasenden Mistral-Windes bei Seglern und Surfern sehr beliebt ist. Wanderzeit ca. 5 Stunden / 17 km / 50 hm
5. Tag: Putzu Idu–San Salvatore
Der Tag beginnt mit einem Spaziergang auf den weissen Kalksteinfelsen von Su Tingiosu, die zahlreichen Meeresvögeln wie Kormoranen und Möven Unterschlupf bietet. Die Klippen enden an den wunderschönen Quarzstränden von Is Aruttas und Mari Ermi, deren Sand aus kleinen Quarzkörnern besteht, die den Reissamen sehr ähnlich sind. Im letzten Teil des Tages Fahrt ins Landesinnere, durchqueren von Artischocken- und Weizenfelder und Ankunft in San Salvatore Sinis, das für seine Kirche hoch über einem Hypogeum bekannt ist. Wanderzeit ca. 6 Stunden / 20 km / 65 hm
6. Tag: Tharros
Die heutige Wanderung führt über Felder und am Ufer einer Lagune entlang bis nach San Giovanni und weiter zur archäologischen Stätte Tharros, die aus dem 8. Jahrhundert v. Chr. stammt. Interessant ist auch der Besuch der frühmittelalterlich byzantinische Kirche San Giovanni di Sinis aus dem Jahr 470 n. Chr. Wanderzeit ca. 4½ Stunden / 17 km / 130 hm
7. Tag: San Salvatore–Cabras
Ein angenehmer Weg führt von San Salvatore nach Cabras, das Hauptzentrum der Sinis. Wanderung vorbei an Artischockenfeldern, den Vernaccia Weinbergen, Olivenhainen und der Lagune von Cabras, der grössten in der Gegend. Berühmt ist die Lagune für die Dicklippigen Meeräschen und vor allem für seinen «Bottarga», die Rogen der Meeräsche, die heilsame Wirkung haben sollen. Wanderzeit ca. 3 Stunden / 10 km / 20 hm
8. Tag: Individuelle Heimreise
Verlängerung vor Ort möglich.

Unterkunft

Übernachtung in ausgesuchten 3–4*-Hotels (off. Kategorie) bzw. einem schönen Agriturismo. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Unsere Leistungen

  • Unterkunft inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Transfer Tag 3 & 4
  • Reiseinformationen

    Zuschläge

    • Individuelle An- und Rückreise
    • Kurtaxen (vor Ort zahlbar)
    • Einzelzimmer CHF 170
    • Transfer ab/bis Flughafen Cagliari
      (Hin- un Rückfahrt, mind. 2 Personen, vor Ort zahlbar, pro Person) € 140

    Wanderungen

    Die Wanderzeit beträgt 3 bis 7 Stunden. Anspruchsvolle Wanderungen mit einem Mix aus Küstenwanderungen entlang der Kalksteinfelsen, Landstrassen (z.T. leider asphaltiert) und der fruchtbaren Ebene der Halbinsel Sinis. Schöne Badegelegenheiten.

    Reisedokumente

    Das detaillierte Tourenprogramm (in Englischer Sprache) erhalten Sie vor Ort (im ersten Hotel).

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: