Schwarzsee © Hostellerie Schwarzsee
Reise gemerkt
Grüessech im Naturpark Gantrisch

Schwarzsee

  • Kleingruppe
  • Eisstock schiessen
  • Fondue im Eispalast

Der Schwarzsee, der im Winter manchmal gar nicht so schwarz ist, die verschiedenen Schluchten und Tälern der Sense und die Spitzen der Gantrischkette – Erlebnis einer intakten Natur–Landschaft, wo sich «Fuchs und Hase noch gute Nacht sagen».

Teilnehmerzahl min. 6 Pers. / max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

5 Tage ab CHF 1'050.–

Abreisedaten:

05.02. – 09.02.20 Mi - So Ausgebucht
12.02. – 16.02.20 Mi - So CHF 1'050.–
Buchungscode: waschw
1. Tag: Individuelle Anreise
Anreise nach Schwarzsee. Für das Mittagessen Fahrt mit der Bahn auf die Riggisalp. Schöne Aussicht über das Tal. Die «Einlauftour» führt von der Riggisalp hinunter nach Schwarzsee. Wanderzeit ca. 1¾ h / ↓ 550 m
2. Tag: Besuch der «Grossen»
Mit dem Postauto Fahrt zur Wasserscheide, dem Ausgangspunkt der Tour. Von dort aus erscheinen die Bürgle, der Gantrisch, die Nüneneflue und die Chrummfadeflue gigantisch gross und verschneit. Wanderung zum Gustiberg. Unterwegs gibt es Wildtierspuren, mit etwas Glück können sogar Tiere beobachtet werden. Vom Gurnigelpass aus imposante Sicht zu den grossen 4000ern der Berneralpen. Anschliessend Eisstock schiessen. Wanderzeit ca. 3 h / ↑ 550 m ↓
3. Tag: Aettenberg
Start der Tour direkt vom Schwarzsee aus und Aufstieg zum Aettenberg. Weiträumiger Ausblick ins Mittelland und zum Guggershörnli. Nach dem Abstieg und einem kurzen Wiederaufstieg, Besuch eines freiburgischen Landwirtschaftsbetriebs. Wanderzeit ca. 3½ h / 600 m ↑ 750 m ↓
4. Tag: Stäckhüttegürn
Wanderung entlang der Hengs-Sense, ein Seitenarm zur Sense, auf einen weiteren Aussichtshügel. Dort sind Ochse, Hane, Alpiglenmäre, Widdersgrind, Schibe, Märe….alles Mundart benannte Berge und Hügelzüge der Gantrischkette gut zu sehen. Zum Abschluss des Tages Besuch eines märchenhaften Eispalastes mit genussvollem Fondue. Wanderzeit ca. 3 h / ↑ 560 m ↓
5. Tag: Schwyberg
Start direkt vom Hotel aus auf eine Abschlusstour auf den Schwyberg (Schweineberg). Oben angekommen Sicht zur La Berra und dem Moléson. Später individuelle Rückreise. Wanderzeit ca. 3½ h / ↑ 660 m ↓

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtung in der idyllisch gelegenen 4*-Hostellerie am Schwarzsee (off. Kategorie) auf einer sonnigen Hochebene direkt am schönen Schwarzsee. Das Hotel bietet einen grandiosen und aussergewöhnlichen Ausblick auf die Freiburger Voralpen. Charmant eingerichtete Zimmer mit Bad/WC, Minibar, Safe, Telefon und WLAN. Es steht ausserdem ein Hallenbad und ein Wellnesbereich zur Verfügung.
 

Unsere Leistungen

  • Hotel am Schwarzsee
  • Halbpension, zusätzlich 1 Mittagessen
  • Aufgeführte Schneeschuhwanderungen, Besichtigungen & Transfers
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Individuelle An- und Rückreise
  • Einzelzimmer CHF 100
  • Ohne Halbtax-Abonnement CHF 40
  • Reduktion GA CHF -40
  • Annullationskosten- und Assistance Versicherung CHF 25
  • Kleingruppe unter 8 Personen CHF 150

Wanderungen

Die Schneeschuhtouren sind auch für EinsteigerInnen gut geeignet. Eine Kondition für Wanderungen von 3–4 Stunden wird empfohlen.

Hinweis

Schneeschuhe und Stöcke können vor Ort gemietet werden. Preis auf Anfrage. LVS-Geräte müssen selber mitgebracht werden.

Marcel Kaeser

05.02.2020 - 09.02.2020
12.02.2020 - 16.02.2020

Mehr

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: