Reise gemerkt
Dem Nebel im Unterland entfliehen

Scuol - Unterengadin

  • Vollpension
  • Sonnenverwöhntes Tal
  • Jäger-Führung

Tiefblauer Himmel, weisse Berggipfel und tolle Fernsicht, all das können Sie auf dieser Wanderreise im Unterengadin erleben. Geniessen Sie die erfrischende November Luft und tanken Sie noch etwas Sonne, während das Unterland oft im Nebel liegt. In dieser Jahreszeit ist der Ort Scuol sehr verträumt und die Natur liegt in einer wundervollen Stille.

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 14 Pers.

Anforderungsprofil:

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

Buchungscode: wascuo1
1. Tag: Individuelle Anreise
Anreise nach Scuol (Fahrzeit mit der Bahn ab Zürich nur 2h 38 Minuten). Treffpunkt beim Hotel Bellaval. Am Nachmittag erste gemeinsame Wanderung in der Umgebung von Scuol.
Wanderzeit: 2 h / 5,5 km / ↑ 320 m ↓
2. Tag: Skulpturen & Quellen in Scuol
Heute ist der Inn (romanisch En) der rauschende Begleiter. Die Wanderung beginnt gemächlich entlang eines Skulpturen Weges in Sur En. Dann führt der Weg relativflach entlang des Inn zurück durch einen Lärchenwald nach Scuol, vorbei an verschieden Quellbrunnen.
Wanderzeit: 3¼ h. / 11km / ↑ 270 m ↓
3. Tag: Bräuche im Unterengadin
Von Ftan führt ein Weg zum Teil auf dem Jakobsweg zum „Schellenursli Dorf“ Guarda. Unterwegs erfahren Sie Interessantes zu Bräuchen und Dörfer an der Wegstrecke im Unterengadin.
Wanderzeit: 3¾ h / 11, 5 km / ↑ 570 m ↓
4. Tag: Wildtiere & Jagd
Auf der anderen Talseite von Scuol liegt der Lärchenwald „Plan San Jon“, ein in dieser Jahreszeit sehr verträumter Wald. Mit etwas Glück können wir dort bei der Wanderung einige Wildtiere beobachten. Weiter finden wir auf einem kleinen Plateau das „Palüds da Lai Nair“ ein Hochmoor mit seinem Seeli, das als einer der schönsten Flecken im Unterengadin bezeichnet wird. Unterhalb vom Lai Nair erreichen wir Tarasp mit seinem imposanten und auffälligen Schloss.
Wanderzeit: 3¾ h / 10 km / 600 m ↑ / 430 m ↓
5.Tag: Scuol–Sent
Die Abschluss Wanderung führt uns von Scuol über die Hänge hinauf nach Sent. Unterwegs geniessen Sie nochmals einen wunderbaren Blick ins Unterengadin auf die verschneiten Berge. Am frühen Nachmittag Heimreise oder Sie verlängern noch um weitere Tage und geniessen das Bogn Engiadina Scuol.
Wanderzeit: 2¾ h / 7,5km / 510 m ↑ /320 m ↓

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Das neu renovierte 3*-Hotel Bellaval in der beliebten Schweizer Urlaubsregion Engadin glänzt nun mit neuem Restaurant, gemütlichen, lichtdurchfluteten Zimmern, einem Speisesaal mit besonderer Panoramaaussicht und einer hauseigenen Wellnessoase. Das Hotel Bellaval in Scuol ist geprägt von einer über 100-jährigen Geschichte. Alle Zimmer bieten Dusche/WC oder Bad/WC, Digital-Sat-TV mit Digital-Radio, Föhn, Seifenspender, Safe, Sitzecke oder Sofa, WLAN und gratis Waschservice für Bike- und Wander-Bekleidung über Nacht. Kostenlose Parkplätze stehen im Freien zur Verfügung.

Unsere Leistungen

  • Hotel in Scuol
  • Vollpension (am Mittag sind jeweils Lunchpakete vorgesehen)
  • Jäger-Führung
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte & Transfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 35.–
    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 90
    • Klimaneutral reisen CHF 6

    Wanderungen

    Die Wanderungen sind gut begehbar mit teils einigen wenigen Auf- und Abstiegen. Die Wanderwege könnten schneebedeckt sein und deshalb wird gutes Schuhwerk (imprägniert) empfohlen, vorzugsweise mit Gamaschen. Je nach Schneeverhältnisse kann die eine oder andere Wanderung als auch Schneeschuhtour durchgeführt werden.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: