Stadtteil Vaporia mit der Agios Nikolaos Kirche
Reise gemerkt
Gaumenfreude und byzantinische Klänge

Syros Osterreise

  • Karfreitag, Auferstehung und Osterfest, die höchsten Feiertage der Orthodoxie
  • Syros, die Königin der Kykladen erleben
  • Als Gourmet die kreative griechische Küche geniessen

Griechenland ist immer ein Ereignis von seinem Licht, den Düften, der Natur, dem Meer, und von seiner Gastfreundschaft her. Dieses Ereignis mit dem wichtigsten Feiertag der Griechen kombiniert zu erleben, ist besonders. Zudem gilt Syros als Geheimtipp mit beeindruckender Geschichte und eigenwilliger Schönheit.

Teilnehmerzahl min. 10 Pers./max. 20 Pers.

Anforderungsprofil:

10 Tage ab CHF 1'980.–

Abreisedaten:

garantierte Abreise
21.04. – 30.04.19 So - Di CHF 1'980.–
Buchungscode: wasyri
1.Tag: Anreise–Griechischer Palmsonntag
Flug mit SWISS von Zürich nach Athen. Bustransfer nach Piräus. Erstes griechisches Essen unterwegs. Fährenfahrt nach Syros ca. 3½ Stunden.
2.Tag: Ano Syros–Grosser Montag
Vom verwinkelten ehemaligen Hauptort geht es auf alten Eselspfaden und Plattenwegen quer über die Insel. Zum späten Mittagessen lassen wir uns kulinarisch verwöhnen. Wanderzeit ca. 3½ Stunden.
3. Tag: Stadtführung
Vormittags erkunden wir die Stadt des Hermes und erfahren Erstaunliches über die Königin der Kykladen, die einst Hauptstadt Griechenlands werden wollte. Stadtspaziergang ca. 3 Stunden. Nachmittag frei. Abend: Liturgie mit Chor in der Agios Nikolaos Kirche.
4. Tag: Vergangene Jahrtausende
Im wilden, kargen Norden umwandern wir die frühkykladische Siedlung Kastrí. Nach einer Pause an einem einsamen Strand, steigen wir auf zu einer typischen Inseltaverne mit Essen bei herrlicher Aussicht. Wanderzeit ca. 4 Stunden.
5.Tag: Leuchtfeuer und Gründonnerstag
Heute entdecken wir den lieblichen Süden von Syros mit den Sommervillen aus dem 19. Jh. und geniessen den Blick auf’s Meer rund ums Südkap. Wir tafeln in einer feinen Taverne in einem Küstendorf. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Abend: Gründonnerstag-Liturgie bis spät in die Nacht.
6. Tag: Durch und durch Karfreitag
Morgen-Liturgie in der Agios Nikolaos- oder einer anderen Stadtkirche. Nachmittag zur freien Verfügung. Abend: Epitaphia – Grabmal-Prozessionen in der Stadt.
7. Tag: Der grosse Samstag
Am Morgen erleben wir die erste Auferstehung in der Agios Nikolaos Kirche. Nachmittags wandern wir zu einer schönen Bucht im Norden, wo uns ein wunderbares Picknick erwartet. Bootsfahrt zurück der Küste entlang mit Kapitän Nikos. Wanderzeit ca. 1 Stunde. Um Mitternacht: Christos Anesti!
8. Tag: Ostersonntag–Christos Anesti!
Das Leben feiern. Gemütliche Wanderung zum Osterschmaus.
9. Tag: Ostermontag–Abreise nach Athen
Koffer packen. Letztes gemeinsames Mittagessen in Ermoupolis oder Abendessen in Athen. Überfahrt mit der Fähre von Syros nach Piräus.
10. Tag: Rückflug Athen–Zürich
Morgenspaziergang durch Athen’s Altstadt.
Bustransfer zum Flughafen Athen. Flug mit SWISS nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Auf Syros wohnen wir im etwas nostalgischen Stadthotel Hermes. Alle Zimmer sind ruhig gelegen mit Meersicht. Schöner Badeplatz direkt beim Hotel.
In Athen wohnen wir in einem zentralen Stadt-Hotel.
Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • 2 Fährenüberfahrten
  • Transfers in Athen zwischen Flughafen und Fähren
  • Bustransfers auf Syros
  • Unterkunft im Hotel Hermes in Syros und Stadt-Hotel in Athen
  • Frühstück, zusätzlich 8 Mahlzeiten und 1 Picknick
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 290.00
  • Klimaneutral fliegen Fr. 19.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 50.00

Verlängerung

Gerne beraten wir Sie über individuelle Verlängerungsmöglichkeiten. Preis auf Anfrage

Wanderungen

Die Wege und Pfade sind teilweise etwas steinig und verwachsen mit einigen Auf- und Abstiegen, aber durchwegs gefahrlos begehbar. Wanderstöcke empfohlen. Schöne Badegelegenheiten.

Hinweis

Diese Reise ist insbesondere für Personen, welche sich nebst der Natur auch explizit für die griechisch orthodoxe Kultur interessieren, resp. für Liebhaber byzantinischer Musik.

Sandra Dominika
Sutter

21.04.2019 - 30.04.2019

Mehr

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: