Schmuggler-Bucht - ©iStockphoto
Reise gemerkt
Wo Meeresschildkröten schlüpfen

Zakynthos

  • Türkisblaues Meer und faszinierende Steilküsten
  • Schwimmen in einsamen Badebuchten
  • Begegnungen mit einheimischen Familien

Veilchenblau leuchtet das Meer, verlockend sind die herrlichen Sandstrände, fröhlich die liebenswerten Einwohner. Schon die Venezianer erkannten die Fruchtbarkeit und Schönheit der Insel und nannten sie «Blume der Levante». Noch heute garantieren die Einheimischen: «Nach Zakynthos zieht es dich immer wieder zurück!»

Teilnehmerzahl min. 8 Pers./max. 16 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'465.–

Abreisedaten:

20.05. – 27.05.19 Mo - Mo Ausgebucht
03.06. – 10.06.19 Mo - Mo CHF 1'465.–
10.06. – 17.06.19 Mo - Mo CHF 1'465.–
02.09. – 09.09.19 Mo - Mo CHF 1'465.–
16.09. – 23.09.19 Mo - Mo CHF 1'465.–
Buchungscode: wazaky
1. Tag: Hinflug Zürich–Zakynthos
Flug mit EDELWEISS von Zürich nach Zakynthos. Kurzer Bustransfer nach Kalamaki zu unserem Hotel.
2. Tag: Die blauen Grotten von Keri
Die heutige Wanderung verläuft durch einen besonders schönen Teil der Insel mit traumhaftem Ausblick zur Westküste und auf die Halbinsel Keri. Nach dem Mittagessen in einer einheimischen Taverne, steigen wir in ein «Kaiki», ein altes Fischerboot, mit dem wir die blauen Grotten von Keri bestaunen. Wir fahren an den Felsen vorbei, die wir am Morgen von oben gesehen haben. Das Farbspiel in den Höhlen ist fantastisch und lädt zu einem Badestopp ein. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.
3. Tag: Inseltraditionen erleben
Erstes Ziel an diesem Tag ist eine alte Bäckerei, wo es dunkles Sauerteigbrot aus dem Steinbackofen gibt, welches den ganzen Tag warm verkauft wird. Unterwegs besuchen wir die einheimische Käsefabrik, wo sich die Gelegenheit bietet, Käse zu probieren und zu kaufen. Von Loucha geht es zu Fuss auf den höchsten Punkt der Insel, dem Vrachionas mit 749 Meter. Am Nachmittag besuchen wir eine Familie, wo wir einheimische biologische Produkte probieren können. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.
4. Tag: Tag zur freien Verfügung
Wer möchte, kann heute einen Badetag einlegen, eine Fahrt zu den Blue Caves im Norden unternehmen, ein heimisches Weingut besichtigen, in den Schwefelquellen von Xingia schwimmen oder ein Museum in Orthonies besuchen. Den Abend geniessen wir zusammen bei einem feinen Essen.
5. Tag: Schmuggler-Bucht
Von den venezianischen Zisternen aus, die ausserhalb vom Dorf Exo Chora liegen, wandern wir Richtung Almiras-Bucht. Am Mittag essen wir in einer Taverne, wo man noch in die Töpfe schauen darf, bevor man etwas bestellt. Wir fahren weiter an die Westküste zum Hafen von Porto Vromi, wo wir mit einem kleinen Boot die berühmte Schmuggler-Bucht besuchen. Wir haben die Chance eine Stunde zu Schwimmen und diese atemberaubenden Farben des Wassers und die weissen Kreidefelsen zu geniessen. Wanderzeit ca. 2 Stunden.
6. Tag: Skoposhalbinsel
Von oberhalb Argassi wandern wir auf den Skopos Berg zur Skopiotissa Kapelle, wo noch Reste eines Klosters zu sehen sind. Auf der nördlich gelegenen natürlichen Plattform haben wir eine fantastische Aussicht. Bergab Richtung Kalamaki geht es weiter in einem Serpentinenweg. Danach essen wir typisch griechisches Essen in einer Taverne. Anschliessend gehen wir mit dem Boot auf Schildkrötensuche und haben Zeit ins schöne Meer zu springen. Wanderzeit ca. 2 Stunden.
7. Tag: Stadt Zakynthos
Stadttour durch Zakynthos mit Spaziergang zum Aussichtspunkt Bochali oberhalb der Stadt. In der Kirche Zoodochos Pigi können wir die älteste Ikone der Insel bestaunen. Danach geht’s zurück ins Zentrum. Am Abend werden wir auf einem Hof einer Schweizer Familie, traditionelle Köstlichkeiten vom Holzbackofen inmitten von Obst- und Olivenbäumen geniessen.
8. Tag: Rückflug Zakynthos–Zürich
Kurzer Bustransfer zum Flughafen. Flug mit EDELWEISS von Zakynthos nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Das familiäre einfache Sirocco Hotel (off. Kategorie 3 Sterne) liegt ca. 300 m vom schönen Sandstrand an der Bucht von Laganas. Das Zentrum von Kalamaki mit einheimischen Tavernen, Läden und Kaffees ist zu Fuss in 5–10 Minuten erreichbar. Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Balkon, Klimaanlage, TV, WLAN, Telefon und Kühlschrank.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Flughafentaxen
  • Begleitbus für Ausflüge und Transfers
  • Unterkunft im Sirocco Hotel in Kalamaki
  • Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5 x Halbpension, zusätzlich 3 Mittagessen in griechischen Tavernen und 1 traditionelles Abschiedsessen
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 140.00
    Solo+: günstig für Alleinreisende
  • Klimaneutral fliegen Fr. 17.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 50.00

Wanderungen

Es gibt einige kleine Auf- und Abstiege, es sind aber nie mehr als 300 Höhenmeter zu bewältigen. Die benutzten Wege sind zum Teil steinig, jedoch durchwegs gefahrlos begehbar. Schöne Badegelegenheiten.

IMBACH-Reiseleitung

Eva Peter hat sich bereits nach dem ersten Besuch auf Zakynthos in die verlockend schöne Insel mit ihren liebenswürdigen Menschen verliebt, worauf Sie bald beschloss, sich dort niederzulassen. Auf faszinierenden Wanderungen zeigt Sie Ihnen die Einzigartigkeit dieser Insel.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: