Reise gemerkt
Rund um den Vierwaldstättersee

Zentralschweizer Highlights

  • Kleingruppe
  • Unterwegs mit einem einheimischen Wanderleiter
  • Steinbock-Safari und Übernachtung auf dem Pilatus

Schöne Wandergebiete, einladende Alpwirtschaften und abwechslungsreiche Schifffahrten auf dem Vierwaldstättersee gehören ebenso ins Programm wie der Besuch auf dem geschichtsträchtigen Rütli. Die Leuchtenstadt Luzern eignet sich dafür als Ausgangspunkt bestens. Und die Steinbock-Safari mit Übernachtung auf dem Pilatus ist schlicht und einfach «das Tüpfelchen auf dem I-Programm». Willkommen in der Zentralschweiz!

Teilnehmerzahl min. 8 Pers. / max. 14 Pers.

Anforderungsprofil:

6 Tage ab CHF 1'165.–

Abreisedaten:

11.07. – 16.07.21So - FrAusgebucht
29.08. – 03.09.21So - FrCHF 1'165.–
Buchungscode: wazent
1.Tag: Individuelle Anreise & Stadtführung
Am Morgen individuelle Anreise nach Luzern. Um 11.00 Uhr Treffpunkt im Hotel. Gemeinsames Mittagessen und anschliessend interessante Stadtführung mit Besichtigung der bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie der Kapellbrücke, der Musegg-Türme oder des Löwendenkmals. Weitere versteckte Kleinode warten darauf, entdeckt zu werden. Als Abschluss steht eine ca. 1½-stündige Schifffahrt auf dem Programm, wo es spannende Details rund um das Luzerner Seebecken zu hören gibt.
Stadtspaziergang ca. 2 h.
2. Tag: Panorama-Wanderung
Fahrt mit der Zentralbahn ins schöne Engelbergertal. Mit der Luftseilbahn geht's hinauf zum schmucken Dörfchen Wirzweli, wunderschön eingebettet auf einem Hochplateau (1227 m ü.M.). Genussvolle Panorama-Wanderung hinauf zur heimeligen Gummenalp. Nach einem gluschtigen Zmittag-Plättli mit regionalem Alpkäse, und Rauchwurst sowie einem feinen Stück Kuchen zum Dessert ist die (Berg)-Welt mehr als in Ordnung. Vor dem Abstieg über saftige Alpwiesen lohnt sich ein Abstecher zu einem Aussichtspunkt. Individuelles Nachtessen. Wanderzeit ca. 3 h / ↑ 350 m ↓
3. Tag: Im Herzen der Urschweiz
Ausgangpunkt der heutigen Wanderung ist Seelisberg, ein alter Tourismusort, welcher u.a. durch die Beheimatung von Indischen Yogis bekannt wurde. Vom Schiller-Balkon aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Fjordlandschaft des Urnersees. Gemütliche Wanderung auf dem Weg der Schweiz hinunter zum Rütli, der «Wiege der Eidgenossenschaft». Picknick und genussvolle Rückfahrt mit dem Kursschiff zurück nach Luzern. Gemeinsames Nachtessen im Hotel. Wanderzeit ca. 2 h / 540 m ↓
4. Tag: Eigenthal
Kleine aber feine Wanderung in einem Hochtal am Fusse des Pilatus, fernab von Hektik und Stress. Das Tal ist ein landschaftlicher Augenschmaus und bietet seinen Besuchern unzählige Wanderwege über Alpwiesen, vorbei an friedlich weidenden Kuhherden, Hochmooren und Alp-Wirtschaften. Genuss liegt in der Natur... So schmeckt eine Portion «Älplermagronen nach Grossmutter's Art» mit hausgemachtem Apfelmus auf der Alp Unterlauelen dann auch besonders gut. Und für Schleckmäuler gibt's ein feines Dessert obendrauf. Nach der Rückkehr in Luzern Zeit zur freien Verfügung. Je nach Wetter lädt der See zum Baden ein. Individuelles Nachtessen. Wanderzeit ca. 2 h / 220 m ↑ 222 m ↓
5. Tag: Steinbock-Safari Pilatus
Nach dem Morgenessen kurze Schifffahrt nach Alpnachstad. Mit der steilsten Zahnradbahn der Welt geht's hinauf auf den Hausberg von Luzern. Picknick und Zeit zur freien Vergügung. Danach Wanderung auf einen der drei Pilatus-Gipfel; die Aussicht ist schlicht grandios. Nach dem Check-in und einem Willkommens-Apéro startet die eigentliche Steinbock-Safari. Seit über 50 Jahren leben die wagemutigen Kletterer am Luzerner Hausberg. Die Kolonie zu beobachten, ist ein unvergessliches und beeindruckendes Erlebnis. Ein lokaler, erfahrener Experte erzählt viel über Fauna und Flora, insbesondere natürlich über die Pilatus-Steinbockkolonie. Beim anschliessenden 4-Gang Menü bleibt viel Zeit, die Eindrücke setzen zu lassen. Und dann mit in die Träume zu nehmen... Wanderzeit ca. 1½ h / ↑ 60 m ↓
6. Tag: Wildtierbeobachtung & individuelle Rückreise
Frühmorgens Morgenkaffee oder Tee vor dem Abmarsch zur 2½-stündigen Safari. Vor allem am frühen Morgen gehört der Berg den Tieren. Ein unvergessliches Erlebnis! Nach einem ausgiebigen Frühstück Fahrt mit der Luftseilbahn nach Fräkmüntegg und von dort mit den 4-er Gondeln via Krienseregg nach Kriens. Rückfahrt nach Luzern und individuelle Heimreise. Wanderzeit/Safari ca. 2½ h / ↑ 60 m ↓

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Juli-Reise
Im familiengeführten 4*-Hotel Continental Park gibt es den gelungenen Mix aus Erholung, Naturerlebnisse, Genuss und Inspiration. Das urbane Haus besticht mit moderner Ausstattung und verspricht gleichzeitig Ruhe durch den angrenzenden Stadtpark «Vögeligärtli». Die Liebe zum Detail verleiht den 92 Zimmern eine moderne, aber dennoch dezente Ausstrahlung. Die ausgezeichnete Lage direkt gegenüber dem Bahnhof, zur Altstadt und zum Vierwaldstättersee macht den Aufenthalt noch attraktiver. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, digitaler SAT-TV, WLAN, Safe und Minibar.

August-Reise
Im 3*-Superior Hotel Waldstätterhof logieren Sie geschichtsträchtig. Das markante Gebäude mit seiner beeindruckenden Fassade wurde im Jahr 1898 erbaut und steht unter Denkmalschutz. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie auf zeitgemässen Komfort verzichten müssen – denn das Hotel wurde seit 2004 sorgfältig Schritt für Schritt renoviert. Das Hotel liegt mitten in Luzern, direkt neben dem Bahnhof. In wenigen Minuten gelangen Sie zu Fuss zur weltbekannten Kapellbrücke, zum See, ins Kultur- und Kongresszentrum KKL und in die Altstadt von Luzern mit ihren attraktiven Shopping-Möglichkeiten. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, WLAN, Safe und einen Wasserkocher.

Unsere Leistungen

  • Hotels in Luzern und auf dem Pilatus
  • Frühstück, je 1 Abendessen im Hotel in Luzern und auf dem Pilatus, 1 Mittagessen im Hotel sowie 2 Mittagessen in Alpwirtschaften
  • «Süsse Luzerner Überraschung» zum Abschied
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge & Transfers (mit öV)
  • Steinbock-Safari auf dem Pilatus (inkl. spannende Exkursionen mit einem lokalen Fachexperten)
  • Steinbock-Buch von Rudolf Käch als Geschenk
  • Trinkgelder in Hotels und Alpwirtschaften
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Individuelle An- und Rückreise
    • Einzelzimmer CHF 200
    • Ohne Halbtax-Abonnement CHF 80
    • Reduktion mit GA CHF -80
    • Klimaneutral reisen CHF 8
    • Annullationskosten- und Assistance Jahresversicherung CHF 139
    • Falls Sie die Versicherung nur für eine Reise abschliessen möchten, empfehlen wir Ihnen diese direkt bei der Allianz Travel abzuschliessen:
      www.allianz-travel.ch/de_CH/reiseversicherungen/versicherung-einzelreise.html

    Wanderungen / Steinbock-Safari

    Technisch einfache Wanderungen auf abwechslungsreichen, gut begehbaren Wanderwegen. Einige Auf- und Abstiege, am 3. Tag längerer Abstieg.
    Die Exkursion auf dem Pilatus erfolgt auf einem bestens gesicherten Bergweg. der mit Kies geebnet ist. Er verläuft grösstenteils auf der Südflanke des Pilatus. Die Steinbock-Safari findet bei jedem Wetter statt.

    Wanderleiter

    Thomas Winter war bis zu seiner Pensionierung Sekundarlehrer mit Hauptfach Geografie und betätigte sich auch als Autor von Geografie-Büchern. Auch als Reiseleiter unterwegs, hat er zu Fuss oder mit dem Fahrrad alle Kontinente und halb Europa entdeckt. Nun freut er sich, den IMBACH-Gästen «seine Heimat» Luzern sowie die Highlights der Zentralschweiz zeigen zu dürfen.

    Individuelle Anreise

    Treffpunkt: 11.00 h im Hotel in Luzern

    Anreise – bequem mit dem Zug
    Individuelle Anreise mit dem Zug bis Luzern. Beide Hotels befindet sich direkt beim Bahnhof (in Geh-Distanz).

    Anreise – mit dem Auto
    Parkplätze auf Anfrage.

    Zentralschweiz

    Die Landschaft ist geprägt durch den unverwechselbaren Vierwaldstättersee, die spektakuläre Bergwelt und ihre unberührte Natur. Die Ausflugsberge in der Region sind traditionsträchtig und bieten einmalig schöne Aussichten auf die Umgebung. So führt z.B. mit bis zu 48 Prozent Steigung die steilste Zahnradbahn der Welt auf dem Hausberg von Luzern – den Pilatus.
    Luzern ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in dieser Region und zugleich einer der bezauberndsten Städte Europas.
    Aber auch sonst ist die Gegend reich an historischen Sehenswürdigkeiten; geschichtlich «der Ursprung der Schweiz» und die Heimat Wilhelm Tells.

    Klima und Reisezeit

    Nähere Informationen zur aktuellen Wetterlage: www.meteocentrale.ch/de/europa/schweiz/wetter-luzern/details/N-3515415/

    Mahlzeiten / Kulinarisches

    Aus der Region Luzern kommen viele kulinarische Spezialitäten, wie zum Beispiel der Birnenweggen, Luzerner Lebkuchen, Luzerner Chügelipastete (Fleischpastete, auch Fritschipastete genannt). Lokale Pâtissiers kreieren neue Spezialitäten wie Lozärner Rägetröpfli (Schokoladen-Praline) oder die Lozärner Chatzestreckerli.
    Bei dieser Reise sind das Frühstück, je 1 Abendessen im Hotel in Luzern und auf dem Pilatus, 1 Mittagessen im Hotel sowie 2 Mittagessen in Alpwirtschaften eingeschlossen.
    Bitte geben Sie uns Bescheid, falls Sie an Allergien oder Unverträglichkeiten leiden. Dann können wir dies schon vorgängig dem Hotel mitteilen.

    Kleidung / Ausrüstung

    Für die Wanderungen sportliche Kleidung nach dem Schichtprinzip («Zwiebelprinzip». Wir empfehlen Ihnen einen guten Regenschutz (Regenjacke und Regenhose, Pelerine oder Goretex-Jacke) und einen warmen Pullover sowie eine warme Jacke (evtl. auch dünne Handschuhe und Mütze/Stirnband für die Exkursionen auf dem Pilatus) mitzunehmen.
    Die Nachtessen finden in einem gemütlichen Rahmen statt, weshalb wir Ihnen lockere, sportliche Kleidung empfehlen.
    Zudem einpacken: Solide, knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle (gut eingelaufen und imprägniert), kleiner Rucksack, Getränkeflasche, Kopfbedeckung und Sonnenschutzmittel, Sonnenbrille, Wanderstöcke, Feldstecher oder Fernrohr (für Steinbock-Safari), evtl. Sitz-Unterlage und kleiner Schirm. Reiseapotheke mit persönlichen Medikamenten.

    Was Sie noch wissen sollten

    Informationen zu Anforderungsprofilen, Frühbuchungsrabatt, Versicherungen, Zahlungsmöglichkeiten, etc. finden Sie unter: www.imbach.ch/wissenswertes

    Thomas Winter
    Thomas Winter

    11.07.2021 - 16.07.2021
    29.08.2021 - 03.09.2021

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: