Coronavirus - wie wir handeln

Aktueller Stand 21.06.2020

Wir sind wieder unterwegs

Seit dem 15. Juni sind wir wieder unterwegs. Nach drei Monaten ohne eine Reise hat endlich wieder die erste Wanderung stattgefunden. Wir alle haben diesen Tag lange herbeigesehnt und sind sehr glücklich, dass Sie nun wieder mit uns und unseren ReiseleiterInnen unterwegs sein können. Auch die erste mehrtägige Wanderreise konnte am 18. Juni starten und am 21. Juni startete sogar wieder die erste Wandereise ins Ausland.

Doch nicht nur die ersten Wanderreisen können wieder durchgeführt werden, sondern die Lockerungen der Einschränkungen und Grenzöffnungen haben einen positiven Einfluss auf alle Firmen der Twerenbold Reisen Gruppe. Gerne informiert Sie darüber Karim Twerenbold, der Inhaber & VR-Präsiden der Twerenbold Reisen Gruppe, mittels persönlicher Videobotschaft. Es würde uns freuen, wenn Sie sich dafür einen Augenblick Zeit nehmen:


Allgemeine Informationen

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeitenden besitzen bei uns schon immer höchste Priorität. Als Reiseveranstalter sind wir uns der Verantwortung bewusst. So analysieren wir immer wieder auf's Neue die Situation vor Ort und stehen in Kontakt mit den Behörden sowie unseren lokalen Partner.

Sollte es sich im Rahmen unserer permanenten Überprüfung herausstellen, dass wir eine Reise nicht durchführen können oder die Einschränkungen und Programmanpassungen aufgrund lokaler Vorschriften zu gross sein, so dass wir eine Reise annullieren müssen, informieren wir die betroffenen Kunden spätestens 30 Tage vorher persönlich. Falls Sie bis 30 Tage vor Abreise nichts von uns hören, findet die Reise statt (es sei denn, die externen Rahmenbedingungen würden sich wieder grundlegend ändern) und gelten die normalen Annullationsbedingungen.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die vorübergehend angepassten Zahlungsbedingungen: Ihre vollständige Zahlung der Reise muss neu erst 20 Tage und nicht wie bisher 30 Tage vor Abreise bei uns eintreffen.

Umbuchen statt annullieren

Wenn Sie uns als Reiseveranstalter sowie unsere lokalen Partner vor Ort in dieser speziellen Situation unterstützen wollen, wählen Sie im Falle einer Annullation der Reise durch uns anstatt einer Rückzahlung die Variante Umbuchen oder Gutschein. Wer reisen liebt, verschiebt! Vielen Dank für Ihr Vertrauen, Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Sehen Sie hier, was unsere Reiseleiter dazu meinen.

Hygienemassnahmen auf Imbach Wanderreisen

Basierend auf den Verhaltens- und Hygieneregeln des Bundesamt für Gesundheit gelten auf den Wanderreisen von Imbach bis auf weiteres folgende Hygienemassnahmen. Besten Dank für die Einhaltung dieser Regeln. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum sicheren Reisen.

Bei einer Anreise mit dem Bus, verweisen wir zudem auf die Schutz- und Hygienemassnahmen von Twerenbold Reisen.

Auf unseren Wander-Flussreisen gelten an Bord der Excellence-Schiffen für einen maximalen Schutz unserer Gäste und der Crew zusätzliche Richtlinien und Massnahmen. Unser Programm zielt auf Prävention, Schutz und Hygiene: Schutz- und Hygieneprogramm 2020

Weiterempfehlen: