Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie das Wichtigste in Kürze. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung (041 418 00 00).

Allgemeine Fragen

Aus Sicherheitsgründen dürfen Wanderstöcke nicht im Handgepäck mitgeführt werden. Wir empfehlen, zusammenlegbare Wanderstöcke im Koffer unterzubringen. Als separates Gepäckstück aufgegeben, verlangen verschiedene Airlines eine Gebühr für Übergepäck.

Aufgrund neuer Sicherheitsbestimmungen muss der Name auf dem Flugticket und dem Reisepass / ID identisch sein. Wir bitten Sie deshalb, uns bei Ihrer Buchung (Telefonisch oder Online) Ihre vollständigen Namen mitzuteilen. Änderungen können bis zur Ticketausstellung kostenlos vorgenommen werden, danach müssen wir Ihnen die Kosten in Rechnung stellen.

Der Königsklasse-Luxusbus weist bei gleicher Fahrzeuglänge lediglich 30 - 33 Sitzplätze auf. Pro Reihe ist eine Dreierbestuhlung anstelle einer Viererbestuhlung vorhanden, d.h. es sind nur 3 statt 4 Sitze pro Reihe vorhanden. Ihr Vorteil: mehr Platz, mehr Beinfreiheit und kleinere Gruppen. Komfortklasse-Fernreisebusse sind normal bestuhlt (48 Plätze in vier Reihen).

Reisegutscheine können telefonisch, persönlich oder online unter der Rubrik
«Geschenkgutscheine» bezogen werden.

Die Detailunterlagen und Ihre Reisedokumente erhalten Sie ca. 10 Tage vor Abreise per Post zugestellt.

Wir teilen unsere Reisen in Anforderungsprofile ein. Hier gelangen Sie zur Übersicht


Fragen zur Buchungen

Unter der Rubrik "Alle Reisen" finden Sie unser gesamtes Angebot und Sie können direkt die Verfügbarkeit von freien Plätzen nachschauen und sofort auch buchen.

Sehr sicher, denn im Prinzip funktioniert diese genau gleich, wie wenn Sie direkt in einem unserer Betriebe telefonisch oder persönlich buchen.

Bei erfolgreicher Online-Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung sowie ein Bestätigungs-Email.

Sollte ein Zimmer auf Anfrage sein, d.h. wir haben kein freies Kontingent mehr, erhalten Sie eine Buchungsanfrage als Bestätigung und wir werden beim Leistungsträger das Zimmer anfragen und uns innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen melden.

Sollte aus irgendeinem Grund die Buchung nicht möglich oder die Wartezeit bei der Abbuchung ungewohnt lange sein, so nehmen Sie mit uns telefonischen Kontakt auf.

Ja, sie ist genau so verbindlich wie eine telefonische oder schriftliche Buchung. Es gelten ebenfalls die allgemeinen Reisebedingungen von Imbach Reisen.

Für Online-Buchungen gewähren wir einen Rabatt, ausser bei Buchungen von Tagesreisen. Die aktuelle Reduktion beträgt Fr. 20.– pro Person.

Gemäss Empfehlung des Schweizerischen Reisebüroverbandes kann von der Buchungsstelle eine Auftragspauschale für Beratung, Verkauf und Versand erhoben werden. Die Twerenbold Reisen Gruppe erhebt in der Regel eine Auftragspauschale von Fr. 20.– pro Person.

Trinkgelder im Hotel und bei den inbegriffenen Mahlzeiten in Restaurants, die mit der Rechnung erhoben werden, sind im Reisepreis inbegriffen. Eine speziell freundliche Bedienung, eine gute Leistungen eines Fahrers, Zimmermädchens oder der Reiseleitung können mit einem freiwilligen Trinkgeld honoriert werden. Nähere Informationen über landestypische Trinkgeld-Ansätze finden Sie im entsprechenden Reiseführer (wird mit detaillierten Reiseunterlagen verschickt).

Sie haben die Möglichkeit, bei Pauschalreisen 50% des Reisepreises, jedoch max. Fr. 500.– pro Person, mit Reka-Checks oder Reka-Card (Twerenbold Reisen) zu bezahlen. Die Reka-Checks sind per Post an Imbach Reisen AG in Luzern zuzustellen oder persönlich abzugeben.

Sie können bei uns generell mit Mastercard und VISA bezahlen. Bitte beachten Sie, dass Transaktionsgebühren belastet werden.

Sehr sicher. Die Kundenadressen sind unser wichtigstes Gut. Wir geben diese Daten unter keinen Umständen an Drittpersonen weiter. Dafür garantieren wir.

Die Versicherung kommt in folgenden Fällen für Ihre Annullierungskosten auf: Bei Krankheit, Unfall, Beeinträchtigungen am Wohnort, Arbeitslosigkeit oder Tod des Reiseteilnehmers, seines Reisepartners oder ihm nahestehender Personen. Die Versicherung deckt auch die Extrakosten des Rücktransportes des versicherten Reiseteilnehmers, in beschränktem Umfang bei Krankheit, Unfall oder Tod. Bei der Bezahlung mit einer Kreditkarte ist die Annullierungskosten- und Reisezwischenfallversicherung nur in seltenen Fällen eingeschlossen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr Kreditkarteninstitut.

 

Bitte teilen Sie uns die gewünschten Bilder mit und wir werden Sie über die allfälligen Rechte informieren.

Weiterempfehlen: