7 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Wanderreise für Kunstfreunde

Amalfi-Küste

  • Alle Reisen garantiert
  • Historisch bedeutungsvolle Kulturstätte Pompeji
  • Wanderungen mit faszinierenden Ausblicken

Neapel – herrlich die Lage und grossartig die Landschaften der Umgebung mit fruchtbaren Hängen am Fusse des Vesuvs, den malerischen Steilküsten von Sorrent oder der faszinierenden Insel Capri. Die Amalfi-Küste wird begeistern.

Teilnehmerzahl min. 12 Pers. / max. 20 Pers.

Anforderungsprofil:

  • Wandern & Kultur

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

Buchungscode: waamal
1. Tag: Zürich–Neapel
Direktflug mit SWISS und anschliessend Transfer zum Hotel in Vico Equense. Besuch des an den Steilküsten liegenden Städtchens Sorrent.
2. Tag: Neapel
Vormittags Kunst und Leben in der apokalyptischen Stadt. Nachmittags Besuch des Nationalmuseums. Der Fokus gilt den Mosaiken und Wandgemälden aus Pompeji und Herkulaneum sowie der Farnesischen Sammlung.
3. Tag: Pompeji–Vesuv
Besichtigung von Pompeji sowie Aufstieg zum Vesuv. Nach einer Busfahrt über Lavamassen und durch Ginster auf rund 1000 m ü.M. beginnt der Aufstieg zum Kraterrand. An klaren Tagen Sicht auf Neapel, den Golf und die Inseln. Wanderzeit ca. 2 h / ↑ 150 m ↓
4. Tag: Capri
Wanderung auf Capri, der «Isola più bella del mondo». Auf guten Wegen und über Treppen abseits des Touristenstromes, durch überbautes Gebiet und wilde, malerische Küstenpartien. Wanderzeit ca. 4 h / ↑ 300 m ↓
5. Tag: Positano–Ravello
Von S. Maria del Castello über einen Naturbergweg und über teils steile Treppen nach Positano. Anschliessend weiter an einen Kieselstrand und Entspannung mit Siesta oder einem Bad. Wanderzeit ca. 2 h / 600 m ↓
6. Tag: Götterwanderung
Fahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung, welche einen herrlichen Ausblick auf die Küstenlandschaft bietet. Wanderung durch wilde Landschaft bis nach Nocella. Nachmittags Gelegenheit, Amalfi zu erkunden. Wanderzeit ca. 2½ h / ↑ 200 m ↓
7. Tag: Ravello
Nach dem Frühstück Spaziergang zum Park Cimbrone und Besichtigung des Doms und der Villa Rufolo. Nachmittags Wanderung in der Umgebung von Ravello mit toller Aussicht. Wanderzeit ca. 2½ h / 150m ↑ 200 m ↓
8. Tag: Neapel–Zürich
Transfer zum Flughafen und Direktflug mit SWISS.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Vier Übernachtungen im 4*-Hotel Aequa (off. Kategorie) in Vico Equense. Das Hotel befindet sich erhöht an guter Lage mit schönem Schwimmbad. Anschliessend drei Nächte im 4*-Hotel Bonadies (off. Kategorie) in Ravello. Das traditionelle Hotel liegt nur 5 Gehminuten vom Zentrum und bietet eine fantastische Aussichtsterrasse, ein Schwimmbad und ein Whirlpool. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Minibar. Im Hotel Aequa zusätzlich Safe und Klimaanlage, im Hotel Bonadies zum Teil.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus während der ganzen Reise
  • Hotels in Vico Equense und Ravello
  • Halbpension
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Einzelzimmer CHF 220
    • Klimaneutral reisen CHF 25
    • Annullationskosten- und Assistance Versicherung CHF 85

    Wanderungen

    Gefahrlos begehbare Wege. Teilweise jedoch grössere Höhenunterschiede, die mit vielen Treppen überwunden werden müssen. Ansonsten keine grösseren Steigungen.

    Unser Tipp!

    Kombinieren Sie Amalfi-Küste mit Cilento: Preisreduktion CHF 300

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: