17 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Kulturreise für Wanderfreunde

Apulien

  • Felsenstadt Matera
  • Castel del Monte
  • Trulli Steinhäuser

Apulien – ein sanftes Hügelland mit grosser Ebene im Norden, Kalkfelsen im Gargano-Gebiet und einem Hügelzug in der Gegend von Fasano. Ein Abstecher in die Region Basilicata zur Felsenstadt Matera runden die Reise ab.

Teilnehmerzahl min. 12 Pers. / max. 20 Pers.

Anforderungsprofil:

  • Wandern & Kultur

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

Buchungscode: waapba
1. Tag: Zürich–Bari
Direktflug mit SWISS und Transfer zum Hotel in Barletta. Stadtrundgang.
2. Tag: Castel del Monte
Besuch der Kathedrale von «Ruvo di Puglia» und Wanderung zum Castel del Monte, der Krone Apuliens. Unterwegs Mittagsrast auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Wanderzeit ca. 2 h.
3. Tag: Küste des Garganos
Die Küste des Garganos ist ein gewaltiges Naturerlebnis. Sie beeindruckt mit Kalksteinfelsen, duftender Macchia und dem feinen Hellgrün der Pinien. Kurze Wanderung zu einem Aussichtspunkt. Wanderzeit ca. 1 h.
4. Tag: Hafenstadt Trani
Nach dem Besuch des Wochenmarktes Bummel durch die charmante Hafenstadt Trani. Besichtigung der Kathedrale. Wanderung durch die Reben. Wanderzeit ca. 1½ h.
5. Tag: La città dei sassi
Ziel ist die Felsenstadt Matera in der Region Basilicata. Anfahrt via Bari. Abendessen in einem typischen Restaurant in den Sassi.
6. Tag: Le Chiese rupestri
Die Wanderung führt in den Park der Chiese Rupestri, die sogenannten Felsenkirchen. In der wilden Natur gibt es viele Pflanzen wie etwa die Zistrosen, Mastixsträucher und Terpentinpistazien zu sehen. Wanderzeit ca. 3½ h.
7. Tag: I Sassi
Geführter Spaziergang durch die berühmten Sassi der Felsenstadt Matera. Mittagessen in einem typischen Grottenrestaurant. Zeit zum Flanieren. Spaziergang und Besichtigungen ca. 3 h.
8. Tag: Costa Merlata
Weiterfahrt nach Ostuni Marina. Besichtigungs-Stopps während der Fahrt.
9. Tag: Lecce
Geführter Rundgang durch die Barockstadt Lecce und Zeit zur freien Verfügung. Später Zeit, um das Hotel und den Strand zu geniessen.
10. Tag: Alberobello
Besuch eines Trullihofes und flanieren durch die Stadt der Trulli. Bestaunen der Architektur der runden Steinhäuser. Nachmittags Wanderung entlang dem Meer. Wanderzeit ca. 1 h.
11. Tag: Valle d’Itria
Öldegustation in einer Masseria und Besuch der Stadt Ostuni. Ein schöner Weg führt durch das Land der Trulli, der Valle d’Itria. Wanderzeit ca. 2 h.
12. Tag: Bari–Zürich
Transfer zum Flughafen und Direktflug mit SWISS.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtung in ausgesuchten Hotels (alle off. Kategorie 4*). Das Hotel in Barletta (4 Nächte) liegt zentral an der Strandpromenade, nicht weit vom Stadtzentrum entfernt. In Matera (3 Nächte) befindet sich das Hotel direkt neben dem historischen Zentrum der Stadt. In Marina Ostuni werden zum Abschluss 4 Nächte in einer Masseria logiert, die wenige Minuten vom Meer entfernt liegt und über einen Swimmingpool, ein Wellnessbereich und einen eigenen Privatstrand verfügt. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Klimaanlage und Minibar ausgestattet.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus während der ganzen Reise
  • Hotels gemäss Programm
  • Halbpension, zusätzlich 2 Picknicks
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Einzelzimmer CHF 360
    • Klimaneutral reisen CHF 32
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 85

    Wanderungen

    Meist flache und kurze Wanderungen mit wenig Steigungen, jedoch täglich viel Zeit unterwegs. Teilweise bestehen Abkürzungsmöglichkeiten.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: