© Alpenregion Bludenz, Tourismus GmbH
  18 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Geniessen im Vorarlberg

Auf den Spuren der Walser II

  • Preishit!
  • Kleingruppe
  • Kein Einzelzimmer- Zuschlag (SOLO+)

Auf den Spuren der ehemaligen Säumer und Schmuggler. Vier genussvolle Wandertage im UNESCO Biosphärenpark Grosses Walsertal mit seinen herrlichen Tälern und Alplandschaften sowie attraktiven Passübergängen.

Teilnehmerzahl min. 8 Pers. / max. 15 Pers.

Anforderungsprofil:

  • Wandern & Genuss

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

Buchungscode: wawals2
1. Tag: SchweizFeldkirch
Bahnfahrt ab Zürich nach Feldkirch. Begrüssung vom sympathischen Wander- und Reiseleiter Thomas Schäfer. Kurzweilige Fahrt nach St. Gerold, dem «geistigen Eigentum» des Walsertals. Nach einer interessanten Führung kleiner Imbiss und reizvolle Talwanderung durch die Kultur- und Naturlandschaft des Biosphärenparks. Das Gepäck wird direkt ins Hotel gebracht. Wanderzeit ca. 2½ h.
2. Tag: Alm-Wanderung
Busfahrt nach Marul und schöne Höhenwanderung über die Alp Steris bis Oberpartnom. In der Breithorn-Hütte Genuss von wunderbaren Käsespätzle. Auch ein Schnaps zum Verdauen darf nicht fehlen. Abstieg über die Alp Unterpartnom bis nach Stein. Fahrt mit der Seilbahn zur anderen Talseite und Rückfahrt. Zurück im Alpenresort lädt das «höchstgelegene Freibad im Grossen Walsertal» sowie die einzigarte Vital-Oase mit Hallenbad und Sauna zum Entspannen und Geniessen ein. Wanderzeit ca. 4 h.
3. Tag: Auf alten Säumerpfaden
Von der Alpsiedlung Klesenza führt eine anspruchsvolle Bergwanderung hinauf zum Schönbühel, vorbei an der Roten Wand und weiter bis zum Formarinsee mit der oberhalb gelegenen Freiburger Hütte. Von dort Wanderung entlang dem Lechquellweg in Richtung Zug. Das letzte Stück des Weges Richtung Nobel-Skiort Lech mit dem öffentlichen Bus. Unterwegs Pickinick-Halt. Wanderzeit ca. 5 h.
4. Tag: Fontanella–Schweiz
Kurze Wanderung hinauf zum Hahnenkopf. Unterwegs Besuch einer Alpsennerei, wo Gelegenheit besteht, Käse zu kosten und für Freunde und Familie mit nach Hause zu nehmen. Nach einem leichten Mittagessen im Hotel heisst es Abschied nehmen. Transfer nach Feldkirch und Bahnfahrt nach Zürich. Wanderzeit ca. 1½ h

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Das 4*-Alpenresort Walsertal (off. Kategorie) in Fontanella verwöhnt seine Gäste so richtig – nicht nur kulinarisch. Gemütliche Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Radio, TV, WLAN Safe und Bademantel. Spa Vital Oase (ca. 2000 m2), beheiztes Freibad/Hallenbad.

Unsere Leistungen

  • Bahnfahrt 1. Klasse (Basis Halbtax-Abo) ab Ihrem Wohnort in der Schweiz bis nach Feldkirch und zurück
  • Bus-Transfers, Seilbahnfahrt und Gepäcktransport gemäss Programm
  • Gratis ÖV dank «Bregenzerwald-Grosses Walsertal Card»
  • Hotel in Fontanella
  • Gourmet-Halbpension, zusätzlich kleiner Imbiss, Wander-Lunch und leichtes Mittagessen, täglich Marschtee
  • Käsespätzle mit Salat und Schnaps
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge & Besichtigungen
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • SOLO+ Kein Einzelzimmer-Zuschlag
    • Ohne Halbtax-Abonnement CHF 65
    • Reduktion mit GA CHF -30
    • Klimaneutral reisen CHF 6
    • Trinkgeld im Hotel
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 35

    Wanderungen

    Einige Auf- und Abstiege mit max. 540 Hm. Teilweise schmale Bergwanderwege, jedoch keine ausgesetzten Stellen. Trittsicherheit erforderlich.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: