Einsame Wanderwege durch Märchenwälder erwarten uns
Wanderungen im «Grünen Dach Europas»

Bayerischer Wald – Böhmerwald

  • UNESCO Biosphärenreservat Sumava-Nationalpark
  • Wanderung im letzten Urwald Europas
  • Grosser Arber im Bayerischen Wald

Einladend und geheimnisvoll: der Bayerische Wald bildet zusammen mit dem Böhmerwald auf der tschechischen Seite das grösste Waldgebiet Europas. Hier durchwandern wir noch echte Märchenwälder über bizarre Felsformationen, ursprüngliche, verwilderte Wiesen, entlang kleiner Seen, über Hochmoore und durch einen dichten, in Europa einzigartigen, Urwald.

Teilnehmerzahl min. 14 Pers./max. 28 Pers.

Anforderungsprofil:

7 Tage ab CHF 980.–
  • Pavel Trnka zeigt seine Heimat

Abreisedaten:

24.06. – 30.06.17 Sa - Fr CHF 980.–
05.08. – 11.08.17 Sa - Fr CHF 980.–

Buchungscode: wabaye

1. Tag: Hinfahrt Schweiz–Zdíkov
Im modernen Komfort-Reisebus erreichen wir gegen Abend nach Überquerung der tschechischen Grenze die Stadt Zdíkov, wo wir während der ganzen Woche logieren.
2. Tag: Wanderung im Urwald Boubín
Unsere heutige Wanderung führt uns auf dem Naturlehrpfad in den ausserordentlich interessanten und wertvollen Boubín-Urwald, wo wir 400–500 Jahre alte Baumriesen bewundern. Mit der lokalen Eisenbahn fahren wir von Lenora nach Vimperk. Wanderzeit ca. 2 oder 4 Stunden.
3. Tag: Entlang des Flusses Vydra
Wir wandern dem Fluss Vydra in einem der schönsten Böhmerwalder Flusstäler entlang. Wir treffen immer wieder auf interessante Felsformationen mit alten Meeresversteinerungen. Wanderzeit ca. 3½ Stunden.
4. Tag: Die Moore von Sumava
Besichtigung einer einzigartigen Hochmoorlandschaft mit ihrer aussergewöhnlichen Flora und Fauna. Auf einem Holzsteg gelangen wir ins Innere des Moores und geniessen von einer Plattform die Aussicht. Unsere Wanderung führt durch einen lichten Wald mit weichem Moosboden über einen bewaldeten Hügel bis nach Vimperk. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.
5. Tag: Grosser Arber
Von Brennes wandern wir auf den König des Bayerischen Waldes, den Grossen Arber. Beim Mittagshalt am Grossen Arbersee geniessen wir nochmals den einmaligen Blick auf den höchsten Berg des Bayerischen Waldes. Wanderzeit ca. 3½ Stunden.
6. Tag: Nationalpark Böhmerwald
Fahrt zum Stausee Lipno, von wo wir unsere Wanderung inmitten des Nationalparks Böhmerwald beginnen. Wir wandern durch tiefe Wälder und entlang des schwarzenbergischen Schwemmkanals, in dem das Bauholz vom Böhmerwald bis nach Wien geflösst wurde. Wanderzeit ca. 3½ Stunden.
7. Tag: Rückfahrt in die Schweiz
Rückfahrt über die tschechisch-deutsche Grenze nach München zurück zu den Einsteigeorten in der Schweiz.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Wir wohnen im Schlosshotel Zamek Zdíkov (off. Kategorie 4 Sterne) in Zdíkov. Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool und eine Sauna. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, SAT-TV, Föhn und WLAN ausgestattet.

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus
  • Unterkunft im Schlosshotel Zamek in Zdíkov
  • Halbpension
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge und Besichtigungen
  • Trinkgelder im Hotel
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Zuschlag Einzelzimmer Fr. 90.00
    Solo+: günstig für Alleinreisende
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 25.00

Abfahrtsorte

06:30 Burgdorf
06:35 Basel
06:50 Pratteln
07:20 Aarau
08:00 Baden-Rütihof
08:30 Zürich-Flughafen
08:55 Winterthur
09:15 Wil

360° Virtuelle Tour

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Busse in der Komfortklasse sind technisch gleichwertig ausgestattet wie die Königsklasse-Luxusbusse, verfügen jedoch über mehr Plätze durch 4er-Bestuhlung mit einem erstklassigen Sitzabstand von 84 cm. Die Busse dieser Klasse bieten Platz für Gruppen bis zu 48 Personen. Sie werden eingesetzt auf Kurzreisen, als Begleitfahrzeuge bei Flusskreuzfahrten sowie bei Wander- und Veloreisen.

Komfortklasse-Fernreisebusse

Wanderungen

Wir wandern auf guten Pfaden und Wegen. Es sind wenige Auf- und Abstiege zu überwinden.

IMBACH-Reiseleitung

Pavel Trnka ist Tscheche und lebt in Budweis. Auch dank seiner eigenen Übersetzungsagentur spricht er fliessend Deutsch und zeigt seinen Gästen seine Heimat mit viel Charme und Witz.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: