11 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Natur und Kultur im Einklang

Bulgarien

  • Kleingruppe
  • Plovdiv (Kulturhauptstadt 2019) und Rila-Kloster (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Bahnfahrt durch die Rhodopen

Ein echter Kenner führt durch seine Heimat. Schöne Berglandschaften, beindruckende Klöster und Kirchen, unberührte Dörfer und gastfreundliche Menschen, die zu traditionellen Essen einladen. Willkommen im faszinierenden Land Bulgarien!

Teilnehmerzahl min. 8 Pers. / max. 15 Pers.

Anforderungsprofil:

  • Wandern, Natur & Begegnungen

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

Buchungscode: wabulg
1. Tag: Zürich–Sofia
Direktflug mit BULGARIA AIR und Transfer nach Plovdiv. Abendessen in einem Restaurant in der Innenstadt.
2. Tag: Plovdiv
Die schönste und lebendigste Stadt Bulgariens hat viel zu bieten. Besichtigung des Klosters Bachkovo. Wanderzeit ca. 2 h.
3. Tag: «Teufelsschlund»
Rundwanderung bei Trigrad. Anschliessend Besichtigung der «Teufelsschlund»-Höhle. Wanderzeit ca. 3½ h.
4. Tag: Tektonische Seen
Der Weg führt durch eine idyllische Landschaft mit tektonischen Seen. Besuch eines Bärenmuseums. Wanderzeit ca. 4½ h.
5. Tag: Yagodina-Höhle
Besichtigung der Yagodina-Höhle. Genussvolles Mittagessen bei einer Familie. Wanderzeit ca. 3 h.
6. Tag: Nationalpark Pirin
Schöne Tour im UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark. Altstadt-Bummel durch Bansko und Nachtessen bei einer Familie. Wanderzeit ca. 3½ h.
7. Tag: Bahnfahrt
Abwechslungsreiche Fahrt mit der letzten Schmalspurbahn Bulgariens. Wanderung vorbei an ursprünglichen Dörfern und Nachtessen bei einer Bauernfamilie. Wanderzeit ca. 4 h.
8. Tag: Rila-Kloster
Die phantastischen Malereien im Rila-Kloster (UNESCO Weltkulturerbe und prächtigstes Wahrzeichen orthodoxen Glaubens in Bulgarien) fesseln jeden Besucher. Nachmittags Weinprobe. Wanderzeit ca. 1½ h.
9. Tag: Sieben Rila-Seen
Ein Wander-Highlight zum Schluss – die wohl meistbesuchten Seen Bulgariens! Gemütliches Abeschiedsesen in Sofia. Wanderzeit ca. 4½ h.
10. Tag: Sofia–Zürich
Stadtführung und Transfer zum Flughafen. Direktflug mit BULGARIA AIR.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

In Plovdiv und Sofia zentral gelegene 4*-Hotels (off. Kategorie). In Trigrad, Bansko und Panichishte charmante 3*-Hotels (off. Kategorie) mit zweckmässig eingerichteten Zimmern.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus während der ganzen Reise
  • Fahrt mit Schmalspurbahn &
    Sessellift
  • Hotels gemäss Programm
  • Halbpension, zusätzlich 1 Mittagessen (davon mehrere Essen bei Familien oder in landestypischen Lokalen)
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Weinprobe in einer Kellerei
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Einzelzimmer CHF 220
    • Klimaneutral reisen CHF 32
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65
    • Kleingruppe unter 10 Personen CHF 150

    Wanderungen

    Einige Auf- und Abstiege mit max. 500 Hm. Leicht hügeliges Gelände oder alpine Landschaft (Rila- und Pirin-Gebirge). Sehr gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich.

    IMBACH Reiseleiter

    Georgi Palahutev ist staatlich geprüfter Wanderführer, begeisterter Fotograf und oft auf Entdeckungsreise in seiner Heimat, deren kulturelles Erbe ihm besonders am Herzen liegt. Er ist Co-Autor des Dumont Reisehandbuchs «Bulgarien».

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: