12 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Wanderungen zu Traumstränden

Elbas Westen

  • Idyllisch gelegenes Kleinhotel mit Charme
  • Abwechslungsreiche Wanderungen auf wenig begangenen Pfaden
  • Taglich Badegelegenheit in Traumbuchten

Elba – eine immer grüne, idyllische, unverbaute Insel mit reizvollen Küstenabschnitten. Wanderungen zu verlockenden Sandbuchten, Granitfelslandschaften, Bergdörfer und pittoresken Städtchen mit eindrücklicher Geschichte!

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 20 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'395.–
  • Wandern & Baden

Abreisedaten:

15.05. – 22.05.21Sa - SaCHF 1'395.–
25.09. – 02.10.21Sa - SaCHF 1'395.–
Buchungscode: waelwe
1. Tag: Schweiz–Elba
Bahnfahrt ab Zürich via Mailand nach Piombino. Fährfahrt und Transfer zum Hotel in Procchio.
2. Tag: Höhenwanderung
Wanderung auf gewundenen Pfaden mit prachtvoller Aussicht auf Campo nell’Elba durch urwüchsige Macchia und offenes Kulturland. Besichtigung der Marciana Marina. Wanderzeit ca. 3½ h / 200 m ↑ 350 m ↓
3. Tag: Via del Granito
Fahrt in ein mittelalterlich befestigtes Bergdorf, das vom Granitabbau geprägt ist. Wanderung zwischen Himmel und Meer auf geschichtsträchtigen Spuren der Granitarbeiter. An einer bezaubernden Sandbucht Erholung beim Baden im Meer. Wanderzeit ca. 3 h / 250 m ↑ 450 m ↓
4. Tag: Von Bucht zu Bucht
Abwechslungsreiche, schöne Wanderung auf Schleichwegen von einem idyllischen Sandstrand zum anderen. Wunderbare Ausblicke und einladende Badegelegenheiten. Wanderzeit ca. 3½ h / 200 m ↑ 300 m ↓
5. Tag: Monte Capanne
Zu Fuss oder mit Hilfe der «Cabinovia» (Gondelbahn) Ausflug auf den höchsten Punkt der Insel, den Monte Capanne mit überwältigendem Rundblick auf Elba, den toscanischen Archipel, die Südtoscana und Korsika. Wanderzeit ca. 4 h / ↑ 650 m ↓
6. Tag: Küstenwanderung
Auf und ab geht es, immer in der Nähe des Meeres, durch Wälder, Weingärten und schöne Weiler. Am Ende wartet ein verträumtes Badeörtchen, eingebettet in eine liebliche Bucht. Wanderzeit ca. 3 h / 500 m ↑ 300 m ↓
7. Tag: Zur freien Verfügung
Gelegenheit, den Tag ganz individuell zu gestalten oder an einer weiteren Wanderung teilzunehmen.
8. Tag: Elba–Schweiz
Am frühen Morgen Fährfahrt nach Piombino und Bahnfahrt via Mailand zurück nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtung im familiären, ruhig gelegenen 3*-Hotel Brigantino (off. Kategorie) in Procchio, das an einer der schönsten Buchten Elbas liegt. Garten mit Schwimmbad und Tennisplatz. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV und Balkon.

Unsere Leistungen

  • Bahnfahrt 1. Klasse (Basis Halbtax-Abonnement) ab Zürich und reservierte Plätze ab Zürich nach Piombino und zurück. In Regionalzügen auf Kurzstrecken 2. Klasse keine Reservation.
  • Fähre Piombino-Portoferraio-Piombino
  • Busfahrten (öV) für Wanderungen
  • Hotel in Procchio
  • Halbpension inkl. Wasser, zusätzlich 2 Mahlzeiten (ohne Getränke)
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • Corona-Versicherung
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 160
    • Ohne Halbtax-Abonnement CHF 100
    • Reduktion mit GA 2. Klasse CHF -50
    • Reduktion mit GA 1. Klasse CHF -100
    • Klimaneutral reisen CHF 14
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65

    Wanderungen

    Mehrheitlich bequeme aber teils steinige Wege, die jedoch gefahrlos begehbar sind. Einige steile Auf- und Abstiege. Täglich schöne Badegelegenheiten.

    Hinweise

    Reise ausschliesslich mit öV. Bahnfahrt via Brig auf Anfrage möglich.

    Elba

    Die Insel Elba gehört zur Region Toskana und ist mit den ca. 30'000 Einwohnern und 147 Kilometer Küsten sowie der ca. 223 qkm Fläche die grösste Insel des Toskanischen Archipels und nach Sizilien und Sardinien die drittgrösste Insel Italiens. Nachdem der seit der Antike betriebene Erzabbau nach dem Zweiten Weltkrieg endgültig eingestellt wurde, ist die Elba zur Ferieninsel geworden. Für ihre noch unberührte Natur, das kristallklare Meer, die idyllischen Dörfchen sowie die schönen Buchten mit ihren weissen Stränden ist die Elba bekannt. Elba ist ein einziger Garten, überall duften Pflanzen und Gewürzsträuche.

    Spezielles zu Italien

    Streiks der italienischen Staatsbahnen, der Fluglotsen, der Bus- und Taxifahrer sind in Italien nicht ungewöhnlich. Keiner lässt sich in diesen Momenten aus der Ruhe bringen, es ist zwar chaotisch aber es funktioniert immer irgendwie. Angekündigte Generalstreiks der italienischen Bahnen sind oft nur Teilstreiks und internationale Züge sind oftmals nicht betroffen.

    Klima und Reisezeit

    Die Insel Elba zeichnet sich durch mildes Mittelmeerklima aus. Das Frühjahr beginnt bereits anfangs März. Auf unserer Frühlingsreise, wie auf unserer Herbstreise können wir mit viel Sonne und Durchschnittstemperaturen von ca. 20 Grad C rechnen. Die Badesaison beginnt im Mai und endet im Oktober und somit kann es ideal zum Baden nach der Wanderung sein. Klimatabelle: www.wetter.de/klima/europa/italien/elba-s99000124.html

    Kulinarisches / Mahlzeiten

    Italien ist berühmt für seine vielfältige, schmackhafte und würzige Küche. Hingegen kennt man in Italien keine grosse Frühstückstradition. Für Italiener ist das Frühstück sehr oft ein Cappuccino oder ein Espresso mit einem Brioche (süsser Gipfel) in verschiedenen Variationen. Somit kann das Frühstück für Schweizer Verhältnisse eher bescheiden ausfallen. Mittag- und Abendessen hingegen fallen sehr grosszügig aus. Charakteristisch für ein italienisches Essen sind in der Regel 2 – 3 Gänge. Die Zubereitung der Speisen ist regional unterschiedlich und wird oft mit «alla siciliana», «alla milanese», «alla romana», usw. bezeichnet.

    Nicht zu vergessen sind all die guten Weine, die Italien in all seinen Regionen produziert. Nebst den vielen bekannten Weinen der Toskana wie der Chianti, Montalcino, Montepulciano oder Morellino di Scansano, hat der Weinbau auf der Insel Elba sehr alte Ursprünge. Erkundigen Sie sich nach dem Wein der Gegend. Bekannte Weine sind z.B. der weisse Wein aus der Procanico Traube oder der Ansonica Likörwein sowie der rote Wein aus der Sangioveto Traube oder der Aleatico.

    Geniessen Sie die hervorragende Küche auf der Insel Elba. Die meisten Gerichte werden den mit den vielen Gewürzen, welche Sie im Garten der Natur direkt vor der Haustüre finden, zubereitet.

    Bei dieser Reise sind Frühstück und Abendessen im Hotel und zwei Mahlzeiten eingeschlossen.

    Ausrüstung

    Solide Wanderschuhe, kleiner Rucksack, Getränkeflasche, Taschenlampe, Kopfbedeckung und Sonnenschutzmittel, Sonnenbrille, evtl. Wanderstöcke, evtl. Feldstecher und kleiner Regenschirm.
    Für die Wanderungen kleiden Sie sich am besten sportlich. Wir empfehlen Ihnen einen guten Regenschutz (Regenjacke, Pelerine oder Goretex-Jacke) und einen warmen Pullover mitzunehmen. Für Hotel und Aufenthaltsort empfehlen wir Freizeitbekleidung, am Abend im Hotel sportlich elegant, aber ohne Krawatte. Badeanzug nicht vergessen!

    Währung

    Die Landeswährung ist der Euro. Aktueller Umrechnungskurs:
    www1.oanda.com/lang/de/currency/converter/

    Was Sie noch wissen sollten

    Informationen zu Anforderungsprofilen, Frühbuchungsrabatt, Versicherungen, Zahlungsmöglichkeiten etc. finden Sie unter:
    www.imbach.ch/wissenswertes

    Roswitha Haechler
    Roswitha Haechler

    15.05.2021 - 22.05.2021
    25.09.2021 - 02.10.2021

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: