Reise gemerkt
Wilde und kraftvolle Natur

Ikaria

  • Kleingruppe
  • Abseits der Touristen- ströme
  • Stadtführung in Athen

Ikaria, die Insel der unberührten Natur, des guten Weins, der zahlreichen Schluchten und der heissen Quellen. Den Namen bekam sie von Ikarus, der dort gemäss griechischer Mythologie vom Himmel gefallen sein soll.

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 16 Pers.

Anforderungsprofil:

12 Tage ab CHF 2'365.–
  • Wandern & Kultur

Abreisedaten:

07.06. – 18.06.21Mo - FrCHF 2'365.–
30.08. – 10.09.21Mo - FrCHF 2'365.–
Buchungscode: waikar
1. Tag: Zürich–Piräus –Ikaria
Direktflug mit SWISS nach Athen und Transfer nach Piräus. Überfahrt mit der Nacht-Fähre nach Agios Kirykos.
2. Tag: Athanato Nero
Ankunft in den frühen Morgenstunden. Am Nachmittag Fahrt und Spaziergang zur Quelle mit den unsterblichen Wassern. Spaziergang ca. 1½ h.
3. Tag: Die Heilquellen von Therma
Wanderung zu den antiken Bädern. Erholung in den heissen Quellen von Therma. Zu Fuss oder mit dem Bus zurück nach Agios Kirykos. Wanderzeit ca. 2½ h.
4. Tag: Rund um Agios Kirykos
Geniessen der heissen Quellen oder Besuch des Archäologischen Museums. Am Nachmittag Transfer nach Armenistis im Norden der Insel.
5. Tag: Von Kerame nach Akamatra
Auf alten Verbindungswegen durch unberührte Landschaft von einem Dorf zum anderen. Wanderzeit ca. 3½ h.
6. Tag: Randi Wald
Wanderung im ältesten Wald von Ikaria. Picknick aus dem Rucksack. Auf der Rückfahrt Stopp in Evdilos dem heimlichen Hauptort Ikarias. Wanderzeit ca. 4 h.
7. Tag: Zur freien Verfügung
Gegen Abend Fahrt nach Nas und zur Weindegustation im Tsantiris Weingut mit Blick über die Ägäis.
8. Tag: Christos Raches
Wanderung zum schönen Kloster Mounte und weiter zum berühmten Dorf Christos Raches. Wanderzeit ca. 3½ h.
9. Tag: Felsenkloster und Agroturismo
Vormittag zur freien Verfügung. Wanderung zum Felsenkloster Theoktisti. Anschliessend Nachtessen im Agroturismo Karimali bei Giorgos und Eleni. Wanderzeit ca. 3 h.
10. Tag: Kräuterwanderung
Wanderung mit einem Kräuterkundigen in der Region Arethousa. Gemeinsames Essen in einer schönen Taverne am Meer. Wanderzeit ca. 3½ h.
11. Tag: Überfahrt Ikaria – Athen
Fährfahrt (ca. 7 h) zurück nach Piräus. Übernachtung in Athen.
12. Tag: Athen–Zürich
Fakultativer Spaziergang oder Museumsbesuch in Athen. Transfer zum Flughafen und Direktflug mit SWISS.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtung im gepflegten aber einfachen Hotel Kastro in Agios Kyrikos im Südosten der Insel. Das Hotel bietet einen Aussenpool und liegt ca. 200m vom Hafen entfernt mit Bad oder Dusche/WC, Balkon, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet. In Armenistis Übernachtung im 3*-Hotel Cavos Bay (off. Kategorie). Das Hotel ist im traditionell architektonischen Stil erbaut und befindet sich an der Nordküste Ikarias. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Balkon, Föhn, Telefon, TV und Klimaanlage/Heizung ausgestattet. In Athen Übernachtung in einem zentralen Stadt-Hotel. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • 2 Fährüberfahrten
  • Begleitbus für Ausflüge & Transfers
  • Hotels gemäss Programm
  • Halbpension, zusätzlich 2 Mittagessen
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • Corona-Versicherung
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 280
    • Klimaneutral reisen CHF 45
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 85

    Leserreise

    Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit unserem Partner «CH Media» durchgeführt.

    Wanderungen

    Teilweise steinige und etwas verwachsene Pfade mit einigen teils steilen Auf- und Abstiegen, welche jedoch gefahrlos begehbar sind. Schöne Badegelegenheiten.

    Sandra Dominika Sutter
    Sandra Dominika
    Sutter

    07.06.2021 - 18.06.2021

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: