Die Slieve League gehören zu den höchsten Klippen Europas (©iStock.com/severas)
Reise gemerkt
Donegal – wo der wilde Atlantik brandet

Irlands Nordwesten

  • Wandern in ursprünglicher Landschaft
  • Die Aussicht von den Slieve League, eine der höchsten Steilklippe Europas, erleben
  • Die Ruhe der Natur am Lough Eske geniessen

Die nördlichste Grafschaft der Republik Irland wird als das ursprünglichste Juwel der grünen Insel bezeichnet. An kontrastreichen Landschaften ist der Nordwesten kaum zu überbieten. Hier finden sich zwischen wilden Küstenabschnitten und hohen Klippen kilometerlange, herrliche Sandstrände und pittoreske Städtchen.

Teilnehmerzahl min. 12 Pers./max. 20 Pers.

Anforderungsprofil:

Alle Reisen ausgebucht

Abreisedaten:

27.07. – 03.08.19 Sa - Sa Ausgebucht
Buchungscode: wairln

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

1. Tag: Hinflug Zürich–Dublin
Flug mit SWISS von Zürich nach Dublin. Bustransfer durch die Counties Cavan und Fermenagh nach Donegal zu unserem ersten Hotel.
2. Tag: Ardnamona Nature Reserve
Wir wandern direkt von der Lodge dem See entlang zum Ardnamona Nature Reserve. Anschliessend bringt uns der Bus ins English Valley, von wo wir zu Fuss zurück zur Lodge wandern. Wanderzeit ca. 4 Stunden.
3. Tag: Slieve League
Die steil ins Meer abfallenden Klippen der Slieve League gehören zu den höchsten Klippen Europas. Unsere Wanderung führt uns über den Pilgrim`s Path zum Westgipfel. Wanderzeit ca. 3½–4 Stunden.
4. Tag: Glenveagh National Park
Auf dem Weg nach Dunfanaghy, unserem zweiten Hotel, besuchen wir den ältesten Nationalpark Irlands, den Glenveagh Nationalpark. Wir wandern entlang des Owenveagh River und Lough Veagh zum Schloss. Wanderzeit ca. 3–3½ Stunden.
5. Tag: Küsten-Rundwanderung McSweenys Gun Loop
Wir wandern direkt vom Hotel aus zur Horn Head Bridge. Von dort geht es über herrliche Dünen zum kilometerlangen Tramore Beach. Weiter folgen wir einem Schafspfad und wandern über sanfte Hügel. Wanderzeit ca. 3–3½ Stunden.
6. Tag: Tory Island
Die 1-stündige Bootsfahrt bringt uns nach Tory Island. Unsere Klippenwanderung führt uns zum höchsten Punkt der Insel, von wo wir die schöne Aussicht über den Atlantik geniessen. Wanderzeit ca. 1½ Stunden.
7. Tag: Ards Forest Park
Heute wandern wir über schöne Sandstrände und Buchten, bevor unser Weg anschliessend durch den mystischen und naturbelassenen Wald führt. Die zahlreichen Aussichtspunkte ermöglichen uns spektakuläre Rundblicke. Wanderzeit ca. 3–3½ Stunden.
8. Tag: Rückflug Dublin–Zürich
Transfer zum Flughafen Dublin und Flug mit SWISS nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

In Süd Donegal übernachten wir in der Lodge @ Harvey’s Point, direkt am Lough Eske. Die Lodge gehört zum Luxushotel Harvey’s Point und diente früher als Personalhaus. Seit dem Jahr 2015 werden die 14 Lodge-Cabins (im Schiffsstil) vermietet. Alle Lodge Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, Telefon und TV ausgestattet. Daneben verfügt sie über zwei Gemeinschaftsräume und einer gemütlichen Terrasse mit schöner Aussicht. Das Frühstück und Abendessen geniessen wir im Hotel.
In Dunfanaghy wohnen wir im traditionellen Hotel Arnolds (off. Kategorie 3 Sterne) mit herrlichem Blick auf den Killahoey Beach. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Radio, Föhn, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit ausgestattet.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge und Transfers
  • Unterkunft in ausgewählten Hotels
  • Halbpension (davon 1 Lunchpaket)
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Schifffahrten
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 290.00
  • Klimaneutral fliegen Fr. 15.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 70.00

Unser Tipp!

Im Juni besteht die Möglichkeit, die Reisen Irlands Westen und Irlands Nordwesten zu kombinieren. Falls Sie beide Reisen buchen, erhalten Sie einen Rabatt von Fr. 400.–.

Wanderungen

Wir wandern zum Teil auf weglosen Abschnitten oder in steinigem Gelände. Dabei sind einige Auf- und Abstiege zu überwinden. Alle Wege sind aber gefahrlos begehbar. Wir wandern auch an Sandstränden und durch naturbelassenen Wald.

Heidi Wyss

27.07.2019 - 03.08.2019

Mehr

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: