Blick auf Kloster Vlacherna
  12 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Grüner Smaragd im Ionischen Meer

Korfu

  • Spaziergang durch die Altstadt Korfus
  • Wanderungen durch Olivenhaine
  • Tiefblaue, versteckte Buchten

Schon Odysseus verliebte sich in die grünste Insel Griechenlands. Korfu bezaubert mit schönen Landschaften geprägt von Pinienwäldern, Olivenhainen, türkisblauem Meer, venezianischen Festungen und malerischen Berg-Dörfern.

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 20 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'665.–
  • Imbach Klassisch

Abreisedaten:

08.05. – 15.05.21Sa - SaCHF 1'665.–
04.09. – 11.09.21Sa - SaCHF 1'865.–
Buchungscode: wakorf
1. Tag: Zürich–Korfu
Direktflug mit EDELWEISS und Transfer zum Hotel.
2. Tag: Paleokastritsa
Besuch eines der Wahrzeichen der Insel Korfu: das Kloster Paleokastritsa an der gleichnamigen Bucht. Anschliessend Wanderung durch endlos scheinende Olivenhaine mit uralten Bäumen. Wanderzeit ca. 2½ h.
3. Tag: Dörferwanderung
Wanderung auf alten Hirtenpfaden und durch unberührte Natur. Die Sicht reicht bis zur Bergwelt Albaniens. Vorbei an kleinen Dörfern, Olivenhainen und Weinbergen führt der Weg zum Bergdorf Spartilas mit einmaligem Blick auf Korfu Stadt und Umgebung. Wanderzeit ca. 3 h.
4. Tag: Korfu-Stadt
Besuch der Stadt Korfu mit dem berühmten Vlacherna Kloster und zum Aussichtspunkt Kanóni. Zeit durch die engen Gassen der Altstadt zu schlendern und über die Stadtarchitektur zu staunen. Die Altstadt, von UNESCO als Weltkulturerbe aufgeführt, verzaubert.
5. Tag: Nissaki–Kassiopi
Busfahrt quer durch den nördlichen Teil der Insel. Aufstieg zu den Ausläufern des höchsten Berges Korfus, dem Pantokrator, mit Sicht auf das griechische und albanische Festland. In Kassiopi, einem früheren Fischerdorf in einer Bucht, wartet der Bus. Wanderzeit ca. 4 h.
6. Tag: Sidari–Peroulades
Besichtigung der muschelförmigen Höhle Megali Grava, die mit Stalaktiten übersät ist, und Wanderung mit stetiger Sicht auf die Meeresenge zwischen Korfu und Albanien. Im ältesten Dorf ortstypisches Mittagessen. Auf dem Heimweg Bewunderung der schroffen Steinformationen der Westküste. Wanderzeit ca. 2 h.
7. Tag: Angelokastro
Besuch von Angelokastro, eine byzantinisch-venezianische Burgruine, die sich auf einem Hügel 335 Meter über dem Meer erhebt. Nach Besichtigung des alten Bauwerks mit atemberaubender Aussicht führt ein alter Römerpfad mit Blick auf «unsere Bucht» zum Hotel zurück. Wanderzeit ca. 2 h.
8. Tag: Korfu–Zürich
Transfer zum Flughafen und Direktflug mit EDELWEISS.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Familiäres 3*-Hotel Belle Helene (off. Kategorie) in der ruhigen Gegend um Agios Georgios. Das Hotel liegt nur wenige Meter von einem der schönsten und längsten Sandstrände der Insel entfernt. Es bietet einen Swimmingpool, ein Restaurant und eine Bar. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Klimaanlage und Minibar.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge & Transfers
  • Hotel in Agios Georgios
  • Halbpension, zusätzlich 2 Mittagessen
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • Corona-Versicherung
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 230
    • Klimaneutral reisen CHF 28
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65
    • Assistance-Jahresversicherung (Einzelperson) CHF 139
    • Assistance-Jahresversicherung (Familie) CHF 229

    Wanderungen

    Teils schattige, teils sonnige Pfade oder breitere Naturwege mit einigen längeren Auf- und Abstiegen. Schöne Badegelegenheiten.

    Unser Tipp!

    Kombinieren Sie diese Reise mit der Reise Paxos und profitieren Sie von
    CHF 400 Kombi-Rabatt.

    Irini Triantafyllidi
    Irini
    Triantafyllidi

    08.05.2021 - 15.05.2021

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: