11 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Geheimtipp unter Griechen

Südlicher Peloponnes

  • Heimat der Oliven
  • Ruinenstadt Mistras
  • Bucht von Navarino

Kalamata – weltbekannt für bestes Olivenöl und Kalamon-Oliven. Romantische Olivenhaine sowie Orangen-, Zitronen- und Mandelbäume prägen die Landschaft. Aussichtsreiche Wanderungen führen zu weiten Stränden mit klarem Wasser!

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 20 Pers.

Anforderungsprofil:

  • Imbach Klassisch

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

Buchungscode: wapels
1. Tag: Zürich–Kalamata
Direktflug mit EDELWEISS und Transfer zum Hotel.
2. Tag: Koroni
Der gemütliche Wanderweg führt teils der Küste entlang und an Olivenhainen vorbei nach Koroni. Nach dem Mittagessen Besichtigung der venezianischen Festung. Wanderzeit ca. 2 h.
3. Tag: Historisches Messenien
In Chora Besuch des archäologischen Museums und des Palasts von Nestor, König aus mykenischer Zeit. Panoramawanderung den Rebbergen entlang nach Tragana mit Sicht über die weite Bucht von Navarino, Schauplatz der berühmten Seeschlacht. Mittags Aufenthalt in Pylos, später Fahrt zur Festung von Methoni. Wanderzeit ca. 2 h.
4. Tag: Kambos–Kardamyli
Busfahrt ins sagenumwobene Gebiet von Mani. Wanderung auf einem alten Maultierpfad nach Kardamyli. Nach einem typischen Mittagessen in einer Taverne Aufenthalt am Strand oder Flanieren durch die schmalen Gassen von Kardamyli. Wanderzeit ca. 3 h.
5. Tag: Dörferwanderung
Wanderung von Agios Nikolaos entlang der Küste zum bekannten Dorf Stoupa. Hier soll der Roman «Alexis Zobras» von Nikos Kazantzakis verfasst worden sein. Wanderzeit ca. 1½ h.
6. Tag: Kalamata Stadt
Erkundung der Hauptstadt der Region und Besichtigung der alten fränkischen Burg, der Hauptkirche der Stadt sowie der kleinen Kirche Agioi Apostoli. Der Hauptmarkt der Stadt beeindruckt durch sein reges Treiben und die engen Gassen der Altstadt laden zum Verweilen ein.
7. Tag: Mystras und Sparta
Kurvenreiche Busfahrt über das landschaftlich überwältigende Taygetos-Gebirge zur Ruinenstadt Mistras mit wunderschönen Fresken und beeindruckender byzantinischer Architektur. Nach dem Mittagessen Besuch von Sparta. Wanderzeit ca. 1½ h.
8. Tag: Kalamata–Zürich
Transfer zum Flughafen und Direktflug mit EDELWEISS.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Das 4*-Hotel Filoxenia (off. Kategorie) liegt am Stadtrand von Kalamata, am Fusse des Taygetos-Gebirges. Es bietet direkten Zugang zum feinen Kieselstrand am Messenischen Golf und besteht aus einer grossen Gartenanlage mit Swimmingpool. Der Fitness- und Spa-Bereich des Hotels (Fitnesscenter, Sauna, Hallenbad) kann gratis genutzt werden und auf Spa-Behandlungen wird eine Ermässigung von 20% gewährt. Die stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, WLAN, Klimaanlage, Minibar, Safe sowie Balkon oder Terrasse.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge & Transfers
  • Hotel in Kalamata
  • Halbpension, zusätzlich 2 Mittagessen
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 310
    • Klimaneutral reisen CHF 31
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65
    • Assistance-Jahresversicherung (Einzelperson) CHF 139
    • Assistance Jahresversicherung (Familie) CHF 229

    Wanderungen

    Gut ausgebaute Wege mit kleineren Auf- und Abstiegen.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: