Kardamili
Reise gemerkt
Höchstes Gebirge des Peloponnes

Taygetos Gebirge

  • Kleingruppe
  • Profitis Ilias, höchster Gipfel des Taygetos
  • Unterwegs im Gebirge abseits der Touristenpfade

Taygetos, das Kalksteingebirge auf dem Peloponnes, erstreckt sich bis in den Süden des «mittleren Fingers» – der Mani. Hohe Berggipfel, imposante Schluchten, blumenreiche Bergzüge und karge Landstriche bieten Vielfalt pur!

Teilnehmerzahl min. 6 Pers. / max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'965.–
  • Bergwandern

Abreisedaten:

09.10. – 16.10.21Sa - SaCHF 1'965.–
Buchungscode: watayg
1.Tag: Zürich-Athen / Nafplio
Direktflug mit SWISS oder AEGEAN. Transfer zum Hotel in Nafplio.
2.Tag: Nafplio-Stoupa
Fahrt in den Süden des Peloponnes. In Achladochori beginnt die Wanderung, die durch kleine Dörfer, weite Olivenhaine und zu einer gemütlichen Taverne führt. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Stoupa ins Hotel und zum langersehnten Bad im Meer. Wanderzeit ca. 3½ h / 250 m ↑ 150 m ↓
3.Tag: Rindomo-Schlucht
Wanderung in der Rindomo-Schlucht, wohl eine der spektakulärsten Schluchten Griechenlands. Zum Teil anspruchsvolle Kletterpartien, rechts und links zum Anfassen nahe Schluchtwände, die weit in die Höhe ragen, sowie die alte Pigadiotiko-Steinbrücke machen die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Wanderzeit ca.
4 h / 470 m ↑ 460 m ↓
4.Tag: Profitis Ilias
Frühmorgens Fahrt mit Pickups durch den Wald von Vasiliki. Besteigung des höchsten Gipfels des Taygetos und des ganzen Peloponnes (2407 m ü.M.). Die abwechslungs- und aussichtsreiche Wanderung gehört zu den schönsten Touren der Halbinsel. Wanderzeit ca. 7½ h / ↑ 950 m ↓
5.Tag: Zur freien Verfügung
Zeit um Stoupa mit seinem Sandstrand und die Umgebung zu geniessen. Abends gemeinsamer Besuch und Nachtessen in Kardamili, einer der ältesten Orte der Mani.
6.Tag: Südliche Mani
Heutiger Ausgangspunkt ist das Dorf Lagià. Wanderung auf dem Bergrücken des Taygetos, wo sich das Gebirge von der kargsten Seite zeigt, Richtung Norden an alten Steinmauern und verlassenen Siedlungen vorbei. Wanderzeit ca. 6 h / ↑ 550 m ↓
7.Tag: Vyros-Schlucht
Zunächst ein Aufstieg durch üppige Vegetation, dann weiter über eine grüne Ebene und durch Kiefernwald hinunter in die Vyros-Schlucht, die vermutlich Teil der Königsstrasse vom antiken Sparta nach Kardamili war. Abwechselnd geht es heraus und hinein in die Schlucht – entlang kleiner Bergdörfer, einem verlassenen Kloster und imposanten Felsformationen. Wanderzeit ca. 6 h / 800 m ↑ 1100 m ↓
8.Tag: Stoupa / Athen-Zürich
Transfer zum Flughafen Athen. Direktflug mit SWISS oder AEGEAN.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkünfte

In Nafplio Unterkunft im gemütlichen und persönlich geführten Hotel Marianna mitten im historischen Zentrum von Nafplio. Das Hotel steht unter Denkmalschutz und wurde sorgfältig restauriert und modernisiert. In Stoupa Unterbringung im Hotel Lefktron, nur wenige Meter vom Sandstrand und von mehreren Einkehrmöglichkeiten entfernt. Das freundlich eingerichtete Hotel bietet einen Aussenpool. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Klimaanlage und Kühlschrank, im Hotel Lefktron zusätzlich mit Balkon oder Terrasse.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus, Pickups und Taxis für Ausflüge & Transfers
  • Hotels gemäss Programm
  • Halbpension in Tavernen, zusätzlich 1 Mahlzeit
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • Corona-Versicherung
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 210
    • Klimaneutral reisen CHF 35
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65
    • Assistance-Jahresversicherung (Einzelperson) CHF 139
    • Assistance-Jahresversicherung (Familie) CHF229
    • Kleingruppe unter 8 Personen CHF 250

    Wanderungen

    Meist steinige Pfade in rauem Gelände, die gute Trittsicherheit erfordern. Anspruchsvollere Kletterpartie in der Rindomo-Schlucht (ca. 30 Min.), die aber nicht ausgesetzt ist. Auf- und Abstiege bis zu 1100 Hm.

    Barbara Schnyder
    Barbara Schnyder

    09.10.2021 - 16.10.2021

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: