Die verdiente Pause danach...
Schneeschuhwandern im Bündner Sonnental

Valposchiavo Winter

  • Schneeschuh-Wandern in südalpinem Gelände
  • Mit etwas Glück Wildtierbeobachtung

Puschlaver Tal oder Valposchiavo – ein kleines italienisch-sprachiges Tal im Süden Graubündens – abseits aller Hektik und allen Lärms. Es bietet eine ursprüngliche Landschaft, herrliche Ausblicke auf Berge und Gletscher der Bernina und den blau-grün schimmernden Lago di Poschiavo. Puschlav, so der romanische Name, ist ideal für alle, die im Winter Erholung abseits des Rummels suchen und für alle aktiven Menschen, die Sport und Spass im glitzernden Schnee lieben!

Teilnehmerzahl min. 6 Pers./max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

1. Tag: Individuelle Anreise
Individuelle Anreise bis um 18.30 Uhr nach Poschiavo. Anschliessend Begrüssung durch den Bergwanderführer und Informationen über die Wanderwoche.
2. Tag: Cavaglia–Alp Grüm–Cavaglia
Aufstieg zur RhB-Station Alp Grüm mit herrlichen Tiefblicken ins Puschlav, das im Süden von den Bergamasker Alpen überragt wird. Auf der Suche von Gletscherspuren wandern wir zum Gletschergarten Cavaglia auf gut 1700 m ü.M. Auf der Route können mit ein wenig Glück Gemse in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden. Wanderzeit ca. 4½ Stunden.
3. Tag: Cavaione Bastian–Rifugio Anzana–Cavaione
Diese ausgedehnte Schneeschuh-Wanderung führt in das landschaftlich sehr abwechslungsreiche Val da Saent und in die Talsohle des unteren Puschlavs. Wanderzeit ca. 5 Stunden.
4. Tag: Sfazù–La Rösa–Sfazù und Dorfführung
Die interessante Wanderung führt uns an vielen aussichtsreichen Landschaften vorbei. Wir geniessen die Ruhe der Natur, bevor wir am Nachmittag Poschaivo auf einer Dorfführung besser kennen lernen. Wanderzeit ca. 3½ Stunden.
5. Tag: Ospizio Bernina–La Rösa–Sfazù
Wir wandern entlang der Schweizer Kulturroute Nr. 33 (historische Berninaroute), die vor uns schon manchen Wanderer begeistert hat. Der abwechslungsreiche Abstieg führt durch landschaftlich eindrucksvolle Gebiete wie die Hochebene La Rösa. Wir geniessen den Blick zu den Gletschern und hinab ins milde Italien. Wanderzeit ca. 4½ Stunden.
6. Tag: Val da Camp: Saoseo See
Das Val da Camp ist das abwechslungsreichste Schneeschuh-Wandergebiet im Puschlav. Das durch einen mächtigen Bergsturz geschaffene, seereiche Val da Camp ist ein lohnendes Wanderziel. Die zahlreichen Bergseen begeistern. Wanderzeit ca. 5½ Stunden.
7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied vom Valposchiavo. Individuelle Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten!

Ihr Ferienhotel

Wir wohnen im guten Mittelklasshotel Suisse (off. Kategorie 3 Sterne) in einer ruhigen Fussgängerzone im Zentrum von Poschiavo. Im familiär geführten Hotel werden Sie mit einheimischen und italienischen Spezialitäten verwöhnt. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Radio, TV, Telefon, Safe und Minibar.

Unsere Leistungen

  • Unterkunft im Hotel Suisse in Poschiavo
  • Halbpension, zusätzlich 2 Mittagessen in einer Berghütte
  • Transfers zu den Exkursionszielen
  • Alle aufgeführten Schneeschuh-Wanderungen
  • Imbach Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Individuelle An- und Rückreise
  • Zuschlag Einzelzimmer Fr. 100.00
    Solo+: günstig für Alleinreisende
  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 260.00
  • Miete Schneeschuhe/Stöcke, vor Ort zahlbar, Fr. 50.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 25.00

Wanderungen

Die Schneeschuh-Touren erfordern eine gute Kondition. Es nehmen auch andere Hotelgäste an den Touren teil.

Partner-Tour

Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit dem Hotel Suisse, Poschiavo, als Veranstalter durchgeführt.

IMBACH-Reiseleitung

Romeo Lardi

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: