Boot vor dem Hafen in Lagos
Reise gemerkt
Unberührte Westküste der Algarve

Westliche Algarve und Costa Vicentina

  • Imposante Felsküsten
  • Hotel in der jahrhunderte alten Hafenstadt Lagos
  • Fakultative Ausflüge am freien Tag

Die westliche Küste der Provinz Algarve, die Costa Vicentina und ihr Hinterland sind ein vom Tourismus noch wenig berührtes Gebiet. Traumhafte Strände zwischen schroffen, imposanten Felswänden und der weite Atlantik, der immer wieder erbarmungslos gegen diese schlägt.

Teilnehmerzahl min. 12 Pers./max. 25 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'265.–

Abreisedaten:

05.04. – 12.04.18 Do - Do CHF 1'265.–
19.04. – 26.04.18 Do - Do CHF 1'265.–
26.04. – 03.05.18 Do - Do CHF 1'265.–
03.05. – 10.05.18 Do - Do CHF 1'265.–
Buchungscode: waalgs
1. Tag: Hinflug Zürich–Faro
Flug mit NIKI von Zürich nach Faro. Transfer (ca. 1 Stunde) zum Hotel in Lagos.
2.Tag: Ursprüngliches Hinterland
Das Dörfchen Bensafrim ist Ausgangspunkt unserer heutigen Wanderung. Diese führt uns durch wunderbare Pinien- und Eukalyptuswälder nach Pincho. Wanderzeit ca. 2 Stunden.
3.Tag: Stadtbesichtigung von Lagos
Heute erkunden wir zu Fuss die Jahrhunderte alte Hafenstadt Lagos. Sie war Ausgangshafen der ersten portugiesischen Entdeckungsfahrten. Aus dieser grossen Vergangenheit gibt es noch einige Zeugnisse zu bewundern sowie auch Errungenschaften der modernen Zeit. Stadtbesichtigung 3-4 Stunden. Nachmittag zur freien Verfügung.
4.Tag: Vila de Bispo–Cabo de São Vicente
Von Vila de Bispo aus streben wir der Costa Vicentina entgegen. Während wir dem Küstenpfad entlang unterwegs sind, erstaunen uns die von tosenden Atlantikwellen geformten Küstenfelsen. In der Ferne erblicken wir schon bald unser heutiges Ziel – der hoch auf einem Fel-sen thronende Leuchtturm des Cabo de São Vicente. Im Fischerdorf Sagres geniessen wir zum Mittagessen ein herrliches Fischgericht. Wanderzeit ca. 3 Stunden.
5.Tag: Von Ponta da Piedade nach Praia da Luz
Imposante Felsformationen beeindrucken uns zu Beginn der Wanderung bei Ponta da Piedade. Hoch über den Wassern des Atlantiks wandern wir dem Klippenpfad entlang. Dieser führt uns am Strand von Porto de Mos vorbei bis zum Küstendorf Praia da Luz, das schon vor Beginn des touristischen Booms ein beliebtes Seebad war. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.
6.Tag: Tag zur freien Verfügung
Es gibt verschiedenste Möglichkeiten diesen Tag zu gestalten, sei es mit einer Zugsfahrt durch die Algarve, einer Bootsfahrt, um evtl. Delfine zu entdecken, oder mit einer langen Strandwanderung.
7. Tag: Von Aljezur zur Praia da Amoreira
Zu Beginn wandern wir durch eine plateauartige Heidelandschaft, wo eine artenreiche Vegetation unseren Weg säumt. Je mehr wir uns der Costa Vicentina nähern, umso schmaler wird der Pfad. Dieser führt uns durch ein mit Primärpflanzen bewachsenes Dünengebiet bis zum weiten Praia da Amoreira. Wanderzeit ca. 2½ Stunden.
8. Tag: Rückflug Faro–Zürich
Bustransfer zum Flughafen Faro. Flug mit NIKI von FARO nach Zürich. Individuelle Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Wir wohnen im Hotel Tivoli (off. Kategorie 4 Sterne) in Lagos. Das Hotel liegt ruhig und nur ein paar Minuten Fussmarsch vom historischen Zentrum entfernt. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Klimaanlage und Balkon ausgestattet.

Das Hotel hat einen eigenen Beachclub an der Meia Praia, dem längsten Strand der Algarve. Der Beachclub verfügt über einen Pool, Restaurant, Dusche/WC und Liegestühle. Es gibt einen Shuttelservice vom Hotel zum Beachclub.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus während der ganzen Reise
  • Unterkunft im Hotel Tivoli in Lagos
  • Halbpension
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Trinkgelder in Hotel und Restaurants
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 210.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 50.00
  • Zuschlag Ausflüge am freien Tag, je nach Ausflug

Wanderungen

Es sind einige kürzere Steigungen zu überwinden. Die Wege sind teilweise steinig und erfordern Trittsicherheit, sind jedoch gefahrlos begehbar. Schöne Badegelegenheiten.

IMBACH-Reiseleitung

Bernhard Bütler, Ewa Galambos, Urs Keller, Jutta Sandner, Sandra Sutter

Fakultative Ausflüge

Am freien Tag können Sie gegen einen Aufpreis vor Ort folgende mögliche individuelle Ausflüge buchen:

  • Schifffahrt durch die Grotten
  • Delfine beobachtem
  • Geführte Kayaktour
  • Exkursion zu den Dinosaurier-Spuren bei der Praia de Salema oder Praia Santa
  • Wanderung der Meia Praia entlang nach Alvôr
  • Zugfahrt nach Faro, Vila Real de Santo Antonio und wieder zurück
  • Im Herbst Besuch der Quinta da Casteleja
  • Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: