Wanderung mitten in den Weissen Bergen Kretas
Reise gemerkt
Wanderung durch die Samaria-Schlucht

Kretas Weisse Berge

  • Abwechslungsreiche Küsten-, Schlucht- und Bergwanderungen
  • Besteigung des höchsten Gipfels der Weissen Berge
  • Familiäre Pensionen mit griechischer Hausmannskost

Die Weissen Berge oder Ta Lefka Ori, das riesige Kalksteinmassiv im Westen Kretas, zeichnen sich durch ihre kahlen Gipfel, ihre Hochebenen und Schluchten aus. Mehr als zehn Schluchten durchschneiden die Weissen Berge von Norden nach Süden. Die Samaria, welche als die imposanteste Schlucht Europas gilt, ist einer der Höhepunkte dieser Reise!

Teilnehmerzahl min. 10 Pers./max. 16 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'565.–

Abreisedaten:

09.05. – 16.05.19 Do - Do CHF 1'565.–
05.09. – 12.09.19 Do - Do CHF 1'565.–
Buchungscode: wakrwb
1. Tag: Hinflug Zürich–Chania
Flug mit SWISS von Zürich nach Chania. Transfer zum Hotel in Omalos.
2. Tag: Besteigung des Gingilos
Zum ersten Mal erblicken wir den Einstieg der berühmten Samaria-Schlucht, umringt von abfallenden Bergen, einschliesslich dem Gingilos unserem heutigen Wanderziel. Wanderzeit ca. 5–6 Stunden / ↑ 800 m ↓
3. Tag: Samaria-Schlucht
Während die Touristen auf das Schiff eilen, können wir die eindrückliche Samaria-Schlucht ganz für uns geniessen. Nach einem steilen Abstieg zwischen Kiefern und Zypressen kommen wir zur imposantesten Stelle der Schlucht. Wir erreichen das Meer und Agia Roumeli. Wanderzeit ca. 5–6 Stunden / 1250 m ↓ (kein Aufstieg)
4. Tag: Agia Roumeli
Agia Roumeli ist zwischen Bergen und dem Libyschen Meer eingebettet. Der Strand und das glasklare Wasser laden zum Baden ein. Wer Lust hat, kann eine kleine Wanderung machen. Wanderzeit ca. 2–4 Stunden / ↑ 590 m ↓
5. Tag: Küstenwanderung nach Finix
Wir verlassen das Küstendorf zu Fuss in Richtung Osten. Nach einer Rast am Strand von Agios Pavlos durchqueren wir einen kargen Teil des Küstenwegs und erreichen Finix. Hausgemachte Leckerbissen krönen den heutigen Tag. Wanderzeit ca. 4–5 Stunden / ↑ 150 m ↓
6. Tag: Besteigung des Pachnes
Ein weiterer Höhepunkt ist die Besteigung des Pachnes (2453 m ü.M.), der höchste Gipfel der Weissen Berge und zweithöchste Gipfel Kretas. Auf 1950 m ü.M. beginnt unsere Wanderung durch eine Hochwüste, die einer Mondlandschaft gleicht und uns einen unvergesslichen Einblick in das Herz der Lefka Ori bietet. Wanderzeit ca. 4–5 Stunden /
↑ 500 m ↓
7. Tag: Anopolis und die Aradena-Schlucht
Unsere Rundwanderung startet mit einem steilen Aufstieg. Wir wandern durch das Hochplateau von Anopolis bis zum oberen Ende der Aradena-Schlucht. Später steigen wir auf einem alten Saumpfad durch die Schlucht zur Bucht Marmara und danach der Küste entlang zurück nach Finix. Wanderzeit ca. 6–7 Stunden / ↑ 700 ↓
8. Tag: Rückflug Chania–Zürich
Kurze Schifffahrt vom Hotel nach Chora Sfakion und Transfer zum Flughafen Chania. Flug mit SWISS von Chania nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Die ersten zwei Nächte wohnen wir im einfachen und familiären Hotel Exari. Es liegt auf dem abgelegenen Omalos-Plateau und betreibt eine traditionelle Käserei. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC. In Agia Roumeli übernachten wir zweimal im familiär geführten Hotel Livikon. Alle Zimmer haben Bad oder Dusche/WC. Drei Nächte logieren wir im Hotel Old Phoenix in Finix. Das Hotel liegt in einer kleinen Bucht direkt am Meer und ist zu Fuss oder per Schiff erreichbar. Die Familie hat eigene Ziegen und verwöhnt die Gäste im Frühling mit selbst gemachtem Joghurt. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon mit Meersicht und sind mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet. An allen drei Orten geniessen wir die vielfältige griechische Küche.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen und Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge und Transfers
  • Schifffahrten gemäss Programm
  • Gepäcktransport
  • Unterkunft in familiären Hotels/Pensionen
  • Halbpension, zusätzlich 1 Mittagessen inkl. Tischwein und 4 Lunchpakete
  • Alle aufgeführten Wanderungen, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • IMBACH-Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung Fr. 110.00
    Solo+: günstig für Alleinreisende
  • Klimaneutral fliegen Fr. 21.00
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 50.00

Wanderungen

Wir wandern auf steinigen Pfaden und in rauem Gelände. Es gibt grössere Höhenunterschiede zu bewältigen. Trittsicherheit erforderlich. Schöne Badegelegenheiten.

IMBACH-Reiseleitung

Barbara Schnyder

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: