Blick über die verschneite Ortschaft Todtnauberg
Reise gemerkt
Schneeschuhwandern in Todtnauberg

Schwarzwald

  • Hotel im Bergparadies Todtnauberg
  • Mit Schneeschuhen durch die Schwarzwaldidylle

Schneeschuhtouren erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die leicht erlernbare Lauftechnik gibt allen Interessierten die Möglichkeit, die winterliche Landschaftsidylle fernab von Pisten und Wegen erleben und entdecken zu können.
Mitten im Hochschwarzwald - zwischen 1000 und 1500 m unweit der höchsten Schwarzwaldberge gelegen - lädt die verschneite Bergwelt den Naturliebhaber ein, sich in Schneeschuhen der jahreszeitlich geprägten Natur zu widmen und zu öffnen. Sensible Naturräume werden gemieden, um Ruhezonen für Wildtiere nicht zu stören.

Teilnehmerzahl min. 6 Pers. /max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

5 Tage ab CHF 680.–
  • Laternenwanderung rund um Todtnauberg

Abreisedaten:

03.02. – 07.02.19 So - Do CHF 680.–
10.02. – 14.02.19 So - Do CHF 680.–
Buchungscode: waswal
1. Tag: Individuelle Anreise
Individuelle Anreise nach Todtnauberg mit günstiger Busverbindung ab Freiburg i.B. Hauptbahnhof. Anschliessend gemeinsames Abendessen mit Tourenbesprechung.
2. Tag: Aussichtsreiche Tour um das Todtnauberger Horn
Die erste Schneeschuhtour führt vom Hotel aus nach Muggenbrunn. Rund um das Todtnauberger Horn warten herrliche Aussichten auf die verschneiten Höhen des Hochschwarzwaldes. Auf demselben Weg geht es zurück mit völlig neuem Blick in die Landschaft. Es besteht auch die Möglichkeit, ab Muggenbrunn mit dem Bus zurückzufahren. Wanderzeit ca. 3–4½ Stunden / 250 m ↑ 250 m ↓
3. Tag: In unberührter, aussichtsreicher Winterlandschaft
Der Bus bringt uns zum Ausgangspunkt in Herrenschwand. Eine verträumte Winterlandschaft mit bizarren Formen führt uns unweigerlich in die Ruhe, Einsamkeit und Abgeschiedenheit. Ziel ist die Sattelwasenhütte. Nach einer Verschnaufpause kehren wir zur Bushaltestelle zurück. Wanderzeit ca. 3–4½ Stunden / 280 m ↑ 280 m ↓
4. Tag: Im glitzernden Weiss hinauf zum Feldberggipfel
Mit dem Bus geht es zunächst zum Haus der Natur unterhalb des Feldberges. Auf dem Weg zum Gipfel umgibt uns eine bezaubernde, offene Winterlandschaft subalpinen Charakters. Unterwegs sorgt die Einkehr in eine gemütliche Berghütte für wohlige Wärme. Am Ausgangspunkt wieder angekommen, kann das attraktive Informationszentrum im Haus der Natur besichtigt werden. Nach dem Abendessen laufen wir mir Laternen rund um das Dorf Todtnauberg und erleben so noch einmal die verschneite Idylle. Wanderzeit ca. 3–4½ Stunden / 320 m ↑ 320 m ↓
5. Tag: Individuelle Abreise
Individuelle Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Wir übernachten im Hotel Herrihof (off. Kat. 3 Sterne) in Todtnauberg. Das Hotel liegt in einer unvergleichlichen Gebirgslandschaft mit herrlicher Aussicht, abseits von jeglichem Lärm. Die Zimmer sind alle wunderschön im Kolonialstil eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon.




Unsere Leistungen

  • Unterkunft im Hotel Herrihof in Todtnauberg
  • Halbpension, zusätzlich 3 Lunchpakete
  • 3 geführte Schneeschuhwanderungen
  • Busfahrten zu den Wanderungen
  • Lokale Reiseleitung und Wanderführung

Nicht inbegriffen

  • Individuelle An- und Rückreise
  • Zuschlag Einzelzimmer Fr. 120.00
  • Schneeschuhe/Stöcke (zur Miete): Preis auf Anfrage
  • Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Fr. 25.00

Schneeschuhwanderungen

Gute Kondition für Wanderungen von 3 bis 4½ Stunden, Auf- und Abstiege bis zu 320 Höhenmeter. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Grundsätzlich ist eine Schneeschuhwanderung anstrengender als eine Tour in Wanderschuhen.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: