Renate Baur

«Ich freue mich mit erkundungsfreudigen, offenen Menschen die Natur zu entdecken. Die Bewegung in der Natur, die Begegnung mit anderen Kulturen erfüllt mich.»

Als geborene Weltenbummlerin fühle ich mich bei mir in der Innerschweiz unterhalb der Mythen bereit, in alle Richtungen zu reisen. Italien hat es mir besonders angetan. Die spontane Art, die Geniesser, die Gastfreundlichkeit, die wunderschöne Mode, das Meer und die Berge. Nachdem ich mir ein administratives Fundament in der französischen Schweiz angeeignet hatte, habe ich im Tourismus meine berufliche Erfüllung gefunden. Der Beruf als Reiseleiterin gibt mir den Kontakt zu Menschen die sich auf ihre Ferien freuen, unterwegs sein, andere Kulturen, Horizonterweiterung, Tapetenwechsel, Abwechslung neben der Familie.

5 Fragen an Renate Baur

Seit wann arbeitest du als Reiseleiterin bei Imbach Reisen?

Seit dem Jahr 2018

Was sind neben Wandern und Reisen deine weiteren Hobbies?

Sport im allgemeinen, gut Essen, Wellness, Lesen, Kochen, Kreativ sein, Kino, Jassen, Italienisch lernen

Was war dein bisher schönstes Erlebnis auf einer Imbach-Reise?

Ein Früchtehändler kam in eine Bar in Finalborgho. Ich stand mit ein paar wenigen Gästen dort und kaufte ihm einen ganzen Korb Erdbeeren ab. Wir genossen sie mit feinem Grappa und einem Espresso und hatten ein «Chäferfest» mit allen...

Welches ist deine Lieblings Imbach-Reise?

Ligurien. Es war meine erste Reise und ich habe besonders schöne Erinnerungen an die tolle Destination.

Was du sonst noch sagen wolltest...

Ich freue mich sehr, mit Ihnen in der Natur unterwegs zu sein.


Weiterempfehlen: