Barbara Schwaninger

«Meine Begeisterung für die Farben und Kunstwerke der Natur, die Menschen und ihre Geschichten teile ich gerne mit jenen, die auch gerne zu Fuss unterwegs sind.»

Ich komme aus Schaffhausen, bin Mutter von zwei erwachsenen Kindern und geniesse ein glückliches Familienleben. Vor der Geburt unserer Kinder war ich für Hotelplan und Kuoni im Einsatz und für längere Zeit in Italien und Kalifornien stationiert. Unterdessen bin ich mit einem Teilzeitpensum beim Schweizerischen Roten Kreuz Kanton Schaffhausen für den Fahrdienst zuständig und freue mich, in der Hochsaison als Reiseleiterin unterwegs zu sein.

5 Fragen an Barbara Schwaninger

Seit wann arbeitest du als Reiseleiterin bei Imbach Reisen?

Seit dem Jahr 2017

Was sind neben Wandern und Reisen deine weiteren Hobbies?

Geniessen; kulturell und kulinarisch, klassische Musik hören, lesen, gestalten und malen, gut essen und bewegen.

Was war dein bisher schönstes Erlebnis auf einer Imbach-Reise?

Ich bin in der glücklichen Situation, dass alle Wanderreisen mit einigen schönen und lustigen Erlebnissen verbunden sind und diese ohne Kontext kaum zu werten sind.

Welches ist deine Lieblings Imbach-Reise?

Die Cinque Terre sind für mich in Bezug auf Farben und Formen der Natur und ihrer Umgebung kaum zu toppen; das vollständig erhaltene Landschaftsensemble ist von fast irrealer Schönheit.Darum lohnt sich die Reise ohne jeden Zweifel immer noch.

Was du sonst noch sagen wolltest...

Nur wo du zu Fuss warst, bist du auch wirklich gewesen. (Goethe)


Weiterempfehlen: