• NH-Hotel

Übernachtung in Flughafennähe

Es gibt immer mehr Direktflüge an spezielle Ferienziele oder zu kleinen Inseln. Oft fliegen die Fluggesellschaften nur einmal täglich oder gar nur einmal wöchentlich, so dass wir als Reiseveranstalter keine Auswahl an verschiedenen Flugzeiten oder Flugtagen haben. So gibt es immer wieder sehr frühe Abflüge vor 7 Uhr. Uns ist es bewusst, dass nicht alle Gäste mit öffentlichen Verkehrsmitteln rechtzeitig den Flughafen erreichen oder nicht immer jemand Zeit hat, in den frühen Morgenstunden zum Flughafen zu fahren. Viel gemütlicher ist es, am Vorabend in einem Flughafenhotel abzusteigen.

Erfasst von Franziska Lötscher-Felder, Product Managerin

Die Vorübernachtung oder auch wenn Ihr Flug nach der Wanderwoche erst spät am Abend in Zürich landet, können Sie bis ein paar Tage vor Abreise über unser Büro buchen und profitieren dabei in unseren Partnerhotels von Vorzugspreisen. Sie erhalten von uns mit der Rechnung einen Voucher (Gutschein), den Sie an der Hotelrezeption vorweisen können.

Bei den meisten Fluggesellschaften können Sie das Web Check-In und das Vorabend-Check-In machen. Dies erleichtert Ihnen den Prozess am Flughafen und Sie können ganz entspannt am frühen Morgen in die Ferien starten. Hier erfahren Sie alle Informationen dazu:

Wenn Sie es sich gewohnt sind, das Web Check-In/Online Check-In zu machen, empfehlen wir Ihnen dies von zu Hause aus ein paar Stunden vor Abflug zu erledigen. So können Sie zu Hause bereits die Boardingkarte (Flugticket) und je nach Fluggesellschaft die Gepäcketikette ausdrucken und Ihren Sitzplatz wählen. Falls Sie sich im Internet nicht so gut zu recht finden, dann können Sie auch am Vorabend das Check-In am Flughafen am vorgesehenen Automaten durchführen. Das Personal am Flughafen hilft Ihnen gerne weiter, wenn etwas nicht klappen sollte. Wenn Sie Ihre Boardingkarte in der Hand haben, können Sie zur Gepäckaufgabe (Baggage-Drop-Off) gehen. Am bedienten Schalter wird Ihr Gepäck registriert, aufbewahrt und am nächsten Tag automatisch in den Flieger verladen. Bitte beachten Sie, dass das Web Check-In und das Vorabend-Check-In nicht bei allen Fluggesellschaften möglich ist.

Mit dem Handgepäck können Sie nun zum kostenlosen Hotelbus gehen. Es ist wichtig, dass Sie im Handgepäck keine Produkte dabei haben, welche mehr als 100 ml Flüssigkeit enthalten pro Flasche und alles muss in einem 1 Liter Plastiksäcklein Platz haben, welche am Flughafen erhältlich sind. Sie müssen also bei Ihren Pflegeprodukten darauf achten, dass Sie nur kleine Grössen im Handgepäck mitnehmen. Alles andere müssen Sie ins aufgegebene Gepäck legen. Der Hotelbus befindet sich vor der Ankunft 2. Das heisst, dass Sie nach der Gepäckabgabe entweder der Beschilderung «Hotelbus» oder «Ankunft 2» folgen können und so draussen vor der Ankunft 2 den Hotelbus finden. Es sind verschiedene Hotelbusse für verschiedene Hotels unterwegs. Suchen Sie sich den richtigen Bus oder finden Sie auf der Anzeigetafel die Abfahrtszeit.

Das NH Hotel in Glattbrugg beispielsweise bieten zwei mal stündlich einen kostenlosen Hotelbus vom Flughafen zum Hotel an, und zwar jeweils stündlich um xx.05 und xx.35 (bitte aktuelle Zeiten prüfen). In weniger als 10 Minuten gelangen Sie ganz bequem und kostenlos zum Hotel. Die Zimmer sind gross und verfügen über jeglichen Komfort, den man für eine Nacht benötig. Aufgrund der Nähe zum Flughafen muss man etwas Fluglärm in Kauf nehmen. Spätestens ab 23 Uhr, wenn das Nachtflugverbot beginnt, kehrt Ruhe ein.

Am Morgen gelangen Sie wieder mit dem kostenlosen Hotelbus innert wenigen Minuten zum Flughafen, zur Ankunft 2. Falls Ihr Flieger so früh geht, dass es zeitlich nicht genügt mit dem Hotelbus zum Flughafen zu fahren, können Sie sich am Vorabend an der Rezeption ein Taxi bestellen. Dank der kurzen Strecke wird dies nicht viel mehr als 20 Franken kosten (Preis bitte an der Rezeption prüfen). Nun können Sie direkt zur Sicherheitskontrolle (folgen Sie zuerst dem Wegweiser zum «Check-In 1» oder «Check-In 2“) und dann zum entsprechenden Abflugsgate gehen. Da am Vorabend das Abflugsgate noch nicht bekannt ist, finden Sie dies auf einer der vielen Anzeigetafeln «Abflüge» heraus. Mit der Flugnummer und der Destination finden Sie die entsprechenden Angaben.

Vielleicht haben Sie noch Zeit, etwas Kleines zu frühstücken oder eine Flasche Wasser für den Flug zu kaufen. Nach der Sicherheitskontrolle dürfen Sie nämlich wieder grössere Mengen an Flüssigkeit mit sich tragen. Am Gate treffen Sie vielleicht auf andere Imbach Gäste und Sie lernen die Imbach Reiseleitung kennen, sofern diese ab Zürich mitfliegt. Und das Schöne an frühen Flügen ist ja, dass man zu einer angenehmen Zeit am Ferienziel ankommt und man noch den vollen Tag geniessen kann.

Weiterempfehlen: