Kathedrale von Sevilla
Reise gemerkt
Der Inbegriff Spaniens

Andalusien Städte & Natur

  • Märchenpalast Alhambra
  • Kulturreiche Städte Ronda, Sevilla, Córdoba, Granada
  • Naturpark Grazalema

Kultur pur - von der weissen Bergstadt Ronda über Sevilla und Córdoba bis zur Alhambra von Granada. Begegnung des maurischen Erbes auf Schritt und Tritt in kunstvoll terrassierten Feldern, Gärten oder Palästen!

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 25 Pers.

Anforderungsprofil:

11 Tage ab CHF 2'465.–

Abreisedaten:

28.03. – 07.04.20 Sa - Di CHF 2'465.–
25.04. – 05.05.20 Sa - Di CHF 2'625.–
Buchungscode: waands
1. Tag: Zürich–Málaga
Direktflug mit SWISS und Transfer zum Hotel in Ronda. Stadtführung und Besuch der Stierkampfarena.
2. Tag: Rund um Ronda
Abwechslungsreiche Wanderung durch die Umgebung von Ronda. Am Abend Flamenco-Show mit feurigen Tänzen. Wanderzeit ca. 3 h.
3. Tag: Naturpark Grazalema
Wanderung im UNESCO Biosphärenreservat Sierra de Grazalema. Das weisse Dorf von Grazalema lädt zum Verweilen ein. Wanderzeit ca. 2½ h.
4. Tag: Fahrt nach Sevilla
Unterwegs Wanderung und Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes. Wanderzeit ca. 2 h.
5. Tag: Sevilla
Stadtführung und Besuch der Kathedrale und dem Alcázar, dem ehemaligen Königspalast. Den Rest des Tages Zeit zur freien Verfügung.
6. Tag: Fahrt nach Córdoba
Die Medina Azahara führt in die Blütezeit der Kalifenstadt zurück. Stadtführung in Córdoba.
7. Tag: S. Maria de Trassierra
Wanderung in der Sierra von Córdoba. Olivenbäume, Kiefern und Korkeichen säumen den abwechslungsreichen Weg. Wanderzeit ca. 3 h.
8. Tag: Sierra Subbetica
Wanderung zum weissen Dorf Zuheros von seiner wilden Seite her durch die Schlucht des Bailóns. Weiterfahrt nach Granada. Wanderzeit ca. 1½ h.
9. Tag: Sierra Nevada
Schöne Wanderung mit Sicht auf die Sierra Nevada. Den Rest des Tages zur freien Verfügung. Wanderzeit ca. 2½ h.
10. Tag: Granada
Morgens individuelle Entdeckung von Granada. Am Nachmittag Besuch der Alhambra; Festung, Gärten und Märchenpalast des letzten Maurenkönigs.
11. Tag: Málaga–Zürich
Transfer zum Flughafen und Direktflug mit SWISS.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Ausgesuchte 3–4*-Hotels (off. Kategorie) in der Nähe der belebten Stadtzentren an bester Lage. Das Hotel in Ronda liegt in der Nähe der Stierkampfarena. In Sevilla und Córdoba Übernachtung in typisch andalusischen Hotels, in denen viele traditionelle Stilelemente zu finden sind. Das Hotel in Granada liegt in einer Fussgängerzone in unmittelbarer Nähe der Plaza Nueva. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn und TV.

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Begleitbus für Ausflüge & Transfers
  • Hotels gemäss Programm
  • Halbpension
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Eintritte & Besichtigungen
  • Flamenco-Show
  • Lokale Stadtführer in Ronda, Sevilla, Córdoba und Granada
  • Trinkgelder in Hotels & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • DZ zur Alleinbenutzung CHF 460
  • Klimaneutral fliegen CHF 17
  • Annullationskosten- und Assistance Versicherung CHF 70

Wanderungen

Wanderungen in leicht hügeligem, zum Teil steinigem Gelände, zwischen 400 und 1200 m ü.M. Es sind einige Auf- und Abstiege zu überwinden.

Andalusien Städte und Natur

13.04.2019 14:41 - Schütz Ulrich



Kultur und Wandergenuss vom Feinsten:

Andalusien Städte und Natur

Wir hatten Regen, wir hatten Sonne und blauen Himmel, wir hatten viel Spass zusammen, wir erlebten kulturhistorische Stätten aus früheren Jahrhunderten, wir wanderten auf dem Land und in Städten, wir genossen feine Essen in gemütlichem Ambiente.

Zwischen dem 30. März und 9. April 2019 durften wir den südlichen Teil Spaniens erkunden. Die TOP-Reiseleitern Marianne Zimmermann führte uns durch die kulturreichen Städte Ronda, Sevilla, Cordoba und Granada. Der krönende Abschluss bildete eine Führung im Märchenpalast Alhambra in Granada.

In vielfältigen Wanderungen durch einzigartige Landschaften erfuhren wir die unterschiedliche Topografie Südspaniens mit der vielfältigen Kultivierung Andalusiens.

In den Transferfahrten zwischen den Städten bekamen wir einen Eindruck von der Grösse und Weite des Landes. Dabei waren wir konstant in der sicheren Obhut des Busfahrers Louis.

Die Kombination von Städte- und Kulturgenuss im Verbund mit Wandern war für die gesamte Imbach-Gruppe ein Erlebnis der besonderen Art.

Reisebewertung

Marianne
Zimmermann

28.03.2020 - 07.04.2020
25.04.2020 - 05.05.2020

Mehr

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: