6 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Unbekanntes Wandergebiet Liguriens

Ligurische Küste & Portofino

  • Abseits der Touristenströme nördlich der Cinque Terre
  • Von der Märchenbucht bis zum Golfo Paradiso
  • Kulinarische Höhenflüge in Ligurien

Steil abfallende Meeresküsten prägen das Landschaftsbild der Riviera di Levante und verleihen ihr eine für den Süden ungewohnt romantische Wildheit. Ehemalige Maultierpfade führen hoch über dem Meer durch Weinberge und Olivenhaine. Nebst Wanderungen abseits der Touristenströme erwarten uns kulinarische Höhenflüge der ligurischen Küche.

Teilnehmerzahl min. 10 Pers. / max. 25 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'565.–
  • Imbach Klassisch

Abreisedaten:

garantierte Abreise
05.09. – 12.09.20 Sa - Sa CHF 1'565.–
26.09. – 03.10.20 Sa - Sa CHF 1'565.–
Buchungscode: waligu

1. Tag: Schweiz–Sestri Levante
Bahnfahrt ab Zürich via Mailand nach Sestri Levante.
2. Tag: Riva Trigoso
Herrliche Ausblicke aufs Meer und die Märchenbucht Sestri’s belohnen für zwei Aufstiege während der Wanderung. Dazwischen bleibt Zeit für Kaffee und Gelato im historischen Kern von Riva Trigoso. Wanderzeit ca. 4½ h.
3. Tag: Panoramawanderung
Fahrt mit der Seilbahn zur Wallfahrtskirche Nostra Signora di Montallegro. Hoch über der Küste Wanderung zum Rifugio Santa Margherita. Der Blick auf den Golf von Tigullio ist atemberaubend. Wanderzeit ca. 2½ h.
4. Tag: Naturschutzpark
Wanderung im Naturschutzpark von Monte Portofino wo sich Olivenhaine, Waldpartien und Wegstücke mit Ausblicken aufs Meer in bunter Folge abwechseln. Ziel der Wanderung ist das einsam gelegene Klosternest San Fruttuoso. Mit dem Nachmittagsschiff Fahrt zu den farbigen Häusern des Fischerortes Camogli. Wanderzeit 3 h.
5. Tag: Kulinarische Höhenflüge
Vom Küstenort Moneglia auf Waldpfaden zum beschaulichen Lemeglio. Weiter Wanderung durch den Wald bis nach Mezzema. In einer Osteria Genuss von verschiedenen regionalen Spezialitäten. Wanderzeit ca. 3 h.
6. Tag: Unberührte Landschaft
Aufstieg durch einen Wald zum Passo della Serra. Fernab jeder Zivilisation Wanderung durch herrliche Farbenpracht der mediterranen Flora mit Ausblicken auf den Tigullio-Golf. Wanderzeit ca. 3½ h.
7. Tag: Freier Tag
Ob Meeresbad oder Zugsfahrt zu einem der Küstenorte, fast alles ist möglich. Als Ausflugsziele bieten sich Chiavari oder das mondäne Portofino an.
8. Tag: Sestri Levante–Schweiz
Bahnfahrt via Mailand zurück nach Zürich.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtung im herrschaftlichen «Palazzo» des 4*- Grand Hotel Villa Balbi (off. Kategorie) aus dem 17. Jahrhundert. Das Hotel, direkt an der Strandpromenade von Sestri Levante gelegen, bietet einen hoteleigenen Strandabschnitt sowie einen Swimmingpool, welcher von einem grosszügigen Garten umgeben ist. Alle Zimmer mit Bad oder Dusch/WC, Telefon, TV, Föhn und WLAN.

Unsere Leistungen

  • Bahnfahrt 1. Klasse (Basis Halbtax-Abonnement) ab Ihrem Wohnort in der Schweiz und reservierte Plätze ab Zürich
  • Bahn-, Bus- und Schifffahrten gemäss Programm
  • Hotel in Sestri Levante
  • Halbpension
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Einzelzimmer CHF 240
    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 330
    • Ohne Halbtax-Abonnement CHF 65
    • Reduktion GA CHF -30
    • Klimaneutral reisen CHF 14
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65

    Wanderungen

    Schmale, meist steinige Pfade mit teils steilen Auf- und Abstiegen bis zu einer Stunde, Trittsicherheit erforderlich. Abkürzungsmöglichkeiten, schöne Badegelegenheiten.

    Unser Tipp!

    Kombinieren Sie die Ligurische Küste & Portofino mit der Cinque Terre; Preisreduktion CHF 200

    Wissenswertes

    Gerne organisieren wir für Sie auch die Bahnfahrt via Brig nach Sestri Levante und retour. Preis und Sitzplatzverfügbarkeit auf Anfrage.

    Ligurische Küste und Portofino 28. April bis 5. Mai 2018

    13.05.2018 08:52 - Schlatter Monika



    Eine wunderschöne und unvergessliche Wanderreise mit netten Mitwanderern und dem umsichtigen und kompetenten Reiseleiter Walter Mühlich. Die wilde Landschaft, die vielen Blumen, die charmanten Orte an der Küste und der Besuch der lokalen Osteria im abgelegenen Bergdorf und Agririfugio haben mich begeistert. Mit den beigefügten Bildern möchte ich gerne einen Eindruck von dieser einmaligen Gegend weitergeben!

    Reisebewertung

    Roberta Weiss

    05.09.2020 - 12.09.2020

    Mehr
    François Büchi

    26.09.2020 - 03.10.2020

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: