Naturparadies Skadarsee
  10 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Naturparadies Skadarsee

Montenegro

  • Kleingruppe
  • Wenig Touristen, herzliche Begegnungen mit Einheimischen
  • Lokale Küche

Der Skadarsee im gleichnamigen Nationalpark ist der grösste See der Balkanhalbinsel. Das Städtchen Kotor steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Abwechslungsreiche Wanderungen mit herzlichen Begegnungen.

Teilnehmerzahl min. 5 Pers. / max. 15 Pers.

Anforderungsprofil:

8 Tage ab CHF 1'965.–
  • Wandern, Natur & Begegnungen

Abreisedaten:

garantierte Abreise
24.05. – 31.05.20 So - So CHF 1'990.–
20.09. – 27.09.20 So - So CHF 1'965.–
Buchungscode: wamont

1. Tag: Zürich–Podgorica
Direktflug mit MONTENEGRO AIRLINES. Kurzer Transfer zum Skadarsee und Bootsfahrt nach Virpazar. Nachtessen in einem hübschen Restaurant.
2. Tag: Panoramaküste
Aussichtsreiche Wanderung und Halt in einem albanischen Dorf, wo eine Familie Einblick in ihr Alltagsleben gewährt und feine Köstlichkeiten serviert. Badehalt und genussvolle Bootsfahrt. Wanderzeit ca. 3 h.
3. Tag: Grünes Hinterland
Durchstreifen des grünen Hinterlandes mit seinen bewaldeten Berghängen, südlicher Vegetation und z.T. verlassenen Dörfern. Mittagessen bei einer Bauernfamilie. Wanderzeit ca. 3 h.
4. Tag: St. Bar/Olivenöl
Die im türkischen Stil erbaute Altstadt St. Bar lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Nach einem köstlichen Essen in einem «Slow Food»-Restaurant Kaffee- und Kuchen-Halt bei einem lokalen Olivenöl-Produzenten. Interessante Infos über die Herstellung des kostbaren «flüssigen Goldes». Wanderzeit ca. 2 h.
5. Tag: Skadarsee
Mit dem Boot Erkundung der grünen Fjordlandschaft und Imbiss in einem Fischerdorf. Übernachtung in einem Hotel inmitten duftender Buchenwälder im Lovcen-Gebirge. Wanderzeit ca. 2½ h.
6. Tag: Kotor-Bucht
Besuch des beeindruckenden Mausoleums des montenegrinischen Fürsten und Dichters Petar II Petrović Njegoš. Auf einem alten Säumerweg Abstieg in die Bucht von Kotor und Zeit zum Flanieren. Weiterfahrt nach Perast. Wanderzeit ca. 3 h.
7. Tag: Kulturlandschaften
Eine letzte aussichtsreiche Wanderung mit Mittagshalt bei einer Familie. Abschieds-Essen in einem gemütlichen Restaurant. Wanderzeit ca. 5 h.
8. Tag: Podgorica–Zürich
Transfer zum Flughafen und Direktflug mit MONTENEGRO AIRLINES.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Zentral, nahe dem Skutarisee gelegenes 2*-Hotel (off. Kategorie) im Städtchen Virpazar. Z.T. auch Privat-Unterkünfte.
In Ivanova Korita, inmitten des Lovcen-Nationalparks, rustikales 4*-Hotel (off. Kategorie) in ruhiger Umgebung.
Direkt am Meer befindet sich das kleine, charmante Boutique-Hotel in Perast.
Überall einfache aber behaglich ausgestatte Zimmer mit Dusche/WC. Kein Lift!

Unsere Leistungen

  • Flug inkl. Taxen & Gebühren
  • Bus-/Bootsfahrten gemäss Programm
  • Unterkünfte gemäss Programm
  • Halbpension, zusätzlich 4 Essen (inkl. Tischwein und Kaffee); darunter auch bei Familien, wo montenegrinische Spezialitäten serviert werden &
    1 Picknick
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Trinkgelder in Unterkünften &
    Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung
    (2. Tour) Radovan Pobor*
  • Lokale Deutsch sprechende Wander- & Reiseleitung (1. & 3. Tour)

    Zuschläge

    • Einzelzimmer CHF 170
    • Klimaneutral reisen CHF 26
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65
    • Kleingruppe unter 8 Personen CHF 170

    Wanderungen

    Einige Auf- und Abstiege, davon z.T. kurze Stellen steil. Wege steinig oder busch-durchsetzt. Keine ausgesetzten Stellen. Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich.

    Radovan Pobor

    24.05.2020 - 31.05.2020

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: