Reise gemerkt
Paradiesisches Wintermärchen

Schweizer Nationalpark

  • Kleingruppe
  • Kein Einzelzimmer- Zuschlag (SOLO+)
  • Lokaler Nationalpark- Kenner als Touren-Guide

Schneeschuhtouren abseits lauter Pisten und Menschengedränge. Einzigartig und märchenhaft sind die unberührte Natur und Stille in der Nähe des Nationalparks.

Teilnehmerzahl min. 6 Pers. / max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

Alle Reisen ausgebucht

Abreisedaten:

08.02. – 13.02.20 Sa - Do Ausgebucht
22.02. – 27.02.20 Sa - Do Ausgebucht
Buchungscode: waparw

Abreisedaten:

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

1. Tag: Individuelle Anreise 
Individuelle Anreise via Landquart nach Zernez. Private Führung durch das Nationalparkzentrum und Zimmerbezug. Willkommens-Apéro.
2. Tag: Jufplaun
Postauto-Fahrt zur Bushaltestelle Buffalora an der Ofenpass-Strasse. Entlang einem eingeschneiten Bach im Föhren- und Arvenwald Aufstieg zur Hochebene Jufplaun. Eindrücklich ist die Aussicht ins Val Mora und die Unterengadiner Dolomiten. Wanderzeit ca. 4 h.
3. Tag: Plan Ivraina
Von Ova Spin aus führen die Schneeschuh-Spuren durch den Föhrenwald zum Plan Ivraina. Mittagsrast bei einer Jagdhütte mit toller Sicht auf den mächtigen Ortler. Wanderzeit ca. 3 h. 
4. Tag: Kaffeerösterei
Privat-Führung durch die Rösterei des Familienunternehmens Badilatti in Zuoz. Sie produziert Kaffee aus exotischen Ländern und legt Wert auf höchste Qualität und fairen Bedingungen gegenüber seinen Produzenten. Nachmittags gemütliche Schneeschuhwanderung bis nach S-chanf. Wanderzeit ca. 1 h.
5. Tag: Wildbeobachtung 
Start der Schneeschuh-Tour von der Ofenpass-Höhe aus und genussvolle Wanderung auf dem Senda Val Müstair via Alp Champatsch bis nach Lü. Unterwegs Möglichkeit, Gämse und Steinböcke zu beobachten. Wanderzeit ca. 4 h.
6. Tag: Individuelle Rückreise 
Heute heisst es Abschied nehmen vom «Parc Naziunal Svizzer», dem grössten Wildnisraum der Schweiz. Letzte genussvolle Tour und individuelle Rückreise. Wanderzeit ca. 4½ h.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Das 3*-Hotel Selva in Zernez bietet gemütliche und mit viel Holz ausgestattete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends saisonale und regionale Spezialitäten sowie italienische Küche.
Pro Aufenthalt offeriert das Hotel einen Gratis-Eintritt für das Hallenbad Zernez.

Unsere Leistungen

  • Hotel in Zernez
  • Halbpension (4-Gang Wahlmenü am Abend) und täglich Marschtee
  • Reichhaltiges Lunch-Paket an 4 Tagen
  • «Süsse Überraschung» als Abschiedsgeschenk
  • Aufgeführte Schneeschuhwanderungen & Eintritt in die Kaffeerösterei
  • «Privat-Führung» im Nationalparkzentrum
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Individuelle An- und Rückreise
  • SOLO+
    Kein Einzelzimmer-Zuschlag
  • Eintritt Nationalpark-Zentrum CHF 7
  • Fahrten mit Postauto (ca. CHF 60, Basis Halbtax, variert je nach Wetter), vor Ort zahlbar
  • Miete Schneeschuhe und Stöcke, vor Ort zahlbar CHF 50
  • Annullationskosten- und Assistance Versicherung CHF 25

Wanderungen

Technisch leichte Schneeschuhtour. Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich. Auf- und Abstiege bis ca. 300 Hm.

IMBACH Reiseleiter

Roman Gross ist diplomierter Wander- und Schneeschuhtouren-Leiter BAW und wohnt in Zernez. Als Nationalpark-Kenner freut er sich, mit IMBACH-Gästen durch die unberührte Winterlandschaft zu wandern.

Roman Gross

08.02.2020 - 13.02.2020
22.02.2020 - 27.02.2020

Mehr

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: