18 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
UNESCO Biosphärenreservat

Val Müstair

  • Kleingruppe
  • Unterwegs mit einheimischen Wanderprofis
  • Genuss-Hotel

«Allegra» im Wanderparadies – abseits vom Massentourismus – zwischen Vinschgau und Ofenpass. Im Frühling erwacht die ganze Umgebung aus dem Winterschlaf, der Sommer ist dank Südeinfluss sehr sonnig und mild und im Herbst verwandelt sich die Landschaft in eine einzigartige Farbenpracht.

Teilnehmerzahl min. 8 Pers. / max. 15 Pers.

Anforderungsprofil:

Alle Reisen ausgebucht
  • Wandern & Genuss

Abreisedaten:

11.10. – 17.10.20So - SaAusgebucht

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

Buchungscode: wavalm
1. Tag: Individuelle Anreise
Spaziergang durchs Dorf Valchava.
2. Tag: A la Riva dal Rom
Erkundung der Rombach-Quelle und Wanderung von Tschierv nach Valchava. Wanderzeit ca. 2½ h.
3. Tag: Vinschgau
Postauto-Fahrt nach Glurns und Besichtigung der Churburg, eine der besterhaltensten Burganlagen Südtirols. Waalweg-Wanderung am Schludernser Sonnenberg. Wanderzeit ca. 3½ h.
4. Tag: Höhenwanderung
Abwechslungsreiche Wanderung, die im idyllischen Bergdorf Terza für eine gemütliche Einkehr unterbrochen wird. Wanderzeit ca. 4 h.
5. Tag: Schweizer Nationalpark
Wo das Murmeltier pfeift – die heutige Tour ist ein wahres «Wander-Highlight» im Schweizerischen Nationalpark. Wanderzeit ca. 2½ h.
6. Tag: Sonnenterrasse Lü
Postautofahrt auf den Ofenpass und Wanderung durch wunderschöne Föhren- und Lärchenwälder und über Alpweiden bis nach Lü – ein Geheimtipp für alle Blumen- und Pflanzenfreunde. Wanderzeit ca. 3 h.
7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach dem Frühstück Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten!

*Variante Sommertraum:
Abweichende Wanderung im Nationalpark sowie Tages-Tour Umbrail/Stilfersjoch anstelle von Vinschgau/Südtirol:

3. Tag: Schweizer Nationalpark
Im Zeichen der Wildbeobachtung (Gämsen, Murmeltiere und manchmal sogar Bartgeier). Wanderzeit ca. 3½ h.
5. Tag: Umbrail/Stilfersjoch
Postauto-Fahrt via Umbrail-Pass zum höchsten natürlichen Gebirgspass der Alpen. Wanderzeit ca. 2 h.

Unterkunft

Das 3*-Superior Hotel Central in Valchava verwöhnt seine Gäste nach Strich und Faden – nicht nur kulinarisch!
Gemütliche Nichtraucher-Zimmer mit Arvenmöbel, Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, WLAN, Safe und Sitzecke.
Kleiner Wellnessbereich mit Sauna,
Vital-Bäder und Massagen.

Unsere Leistungen

  • Hotel in Valchava
  • Halbpension (Nachtessen mit Spezialitäten aus der Region) & täglich Marschtee
  • «Süsse Überraschung» als Abschiedsgeschenk
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • Lokale Deutsch sprechende Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Individuelle An- und Rückreise
    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 190
    • Klimaneutral reisen CHF 10
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65

    Wanderungen

    Auf- und Abstiege bis max. 450 Hm. Z.T. schmale Bergwanderwege, keine ausgesetzten Stellen.

    Schutzkonzept des Hotels Central

    Das Hotel ist sehr bestrebt, die Empfehlungen des BAG bezüglich Desinfektion einzuhalten (Türgriffe usw.). Zudem steht den Kunden in jedem öffentlichen Raum (Eingangshalle und WC's) Desinfizierungsmittel zur Verfügung. Auch können die zurzeit erforderlichen 2 Meter Abstand im Restaurant und Speisesaal eingehalten werden.

    Partner-Tour

    Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit dem Hotel Central, Valchava, als Veranstalter durchgeführt.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: