16 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Imposante Bergwelt

Valposchiavo Sommer

  • Kleingruppe
  • SOLO+
  • Gletschergarten Cavaglia

Puschlav oder Valposchiavo, ein kleines Tal im Süden Graubündens mit ursprünglicher Landschaft, herrlichen Ausblicken auf Berge und Gletscher und dem blau-grün schimmernden Lago di Poschiavo. Fern aller Hektik und allen Lärms!

Teilnehmerzahl min. 6 Pers. / max. 12 Pers.

Anforderungsprofil:

Alle Reisen ausgebucht
  • Imbach Klassisch

Abreisedaten:

11.10. – 17.10.20So - SaAusgebucht

Die Abreisen für die kommende Saison sind noch nicht bekannt.

Für Informationen melden Sie sich bitte unter 041 418 00 00 oder info@imbach.ch

Buchungscode: wivalp
1. Tag: Individuelle Anreise
Individuelle Anreise nach Le Prese. Um 18.30 Uhr Begrüssung durch die Reiseleitung mit ersten Informationen über die Wanderwoche und Apéro.
2. Tag: Gletschergarten
Wanderung auf der Alp Grüm und Aufspüren von Gletscherspuren. Nachmittags Besichtigung des Gletschergartens in Cavaglia.
Wanderzeit ca. 5 h / 275 m ↑ 675 m ↓
3. Tag: Alpenwanderung
Aussichtsreiche Wanderung zur Alp Pescia Alta, vorbei an der Rifugio Anzana bis zu den Bergseen Lagh da la Regina und Lagh dal Mat. Erholung in der Ruhe der Natur.
Wanderzeit ca. 5 h / ↑ 600 m ↓
4. Tag: Ospizio Bernina–Sfazù
Abstieg vom alpinen Hochland über sumpfige Weiden und durch einsame Schluchten. Eine äusserst abwechslungsreiche Wanderung und ideal um die topografischen Besonderheiten des Puschlavs kennenzulernen. Am Abend Dorfführung.
Wanderzeit ca. 4 h / 75 m ↑ 725 m ↓
5. Tag: Kirchlein San Romerio
Eine anspruchsvolle aber äusserst lohnende Wanderung führt von Viano zum Kirchlein San Romerio, welches auf einer senkrecht abfallenden Felswand steht. Schöne Aussicht über das Valposchiavo und ins Hochgebirge.
Wanderzeit ca. 5½ h / ↑ 500 m ↓
6. Tag: Saoseosee
Nur schon wegen der schönen Aussicht lohnt es sich von La Rösa ins Val da Camp zu wandern. Das durch einen mächtigen Bergsturz geschaffene, seenreiche Val da Camp ist das abwechslungsreichste Wandergebiet im Puschlav. Der Lagh da Saoseo gilt als einer der schönsten Seen in Graubünden.
Wanderzeit ca. 5 h / 500 m ↑ 550 m ↓
7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach dem Frühstück individuelle Heimreise aus dem Puschlav.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Übernachtung im charmanten 3*-Mittelklasshotel Raselli in Le Prese, gleich neben dem Bahnhof gelegen. Im familiär geführten Traditionshotel werden einheimischen Spezialitäten im hauseigenen Restaurant serviert. Alle Zimmer verfügen über Dusche und WC, Radio, TV, kostenloses WLAN und Raselli Bio-Kräutertee.

Unsere Leistungen

  • Alle Transporte an den Wandertagen
  • Hotel in Le Prese
  • Halbpension mit typischen Spezialitäten aus der Region
  • Aufgeführte Wanderungen, Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Individuelle An- und Rückreise
    • SOLO+ Einzelzimmer CHF 100
    • DZ zur Alleinbenutzung CHF 260
    • Trinkgelder
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65
    • Klimaneutral reisen CHF 12

    Wanderungen

    Einige Auf- und Abstiege. Gute Wanderschuhe und je nach Wanderpraxis werden auch -stöcke empfohlen.

    Romeo Lardi
    Romeo Lardi

    11.10.2020 - 17.10.2020

    Mehr

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: