Cornelia Stettler

«Gerne teile ich meine Reiseerfahrung und meine Faszination für fremde Kulturen und vielfältige Landschaften mit anderen Reisenden. Ich freue mich auf den geselligen Austausch und darüber, die Gäste während der "schönsten Zeit" des Jahres begleiten zu dürfen».

Ich bin seit jungen Jahren gerne auf Reisen unterwegs. Während zwei Jahren bereiste ich mit dem Rucksack und mehrheitlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Asien und Südamerika. Seit damals werde ich immer wieder vom «Reisefieber» gepackt. Dann mache ich mich als Entdeckerin mit offenen Augen auf den Weg. Ich freue mich auf Begegnungen mit Menschen, auf andere Lebenswelten und die wunderbare Vielfalt, welche die Natur zu bieten hat. Neben meiner Arbeit als Reiseleiterin bin ich im Bereich Kommunikation / Marketing tätig. Ich lebe mit meiner Familie in Muri bei Bern.

5 Fragen an Cornelia Stettler

Seit wann arbeitest du als Reiseleiterin bei Imbach Reisen?

Seit dem Jahr 2020

Was sind neben Wandern und Reisen deine weiteren Hobbies?

Singen und Musik, Geschichte und Kultur, Pilates, Reiten und Skifahren

Was war dein bisher schönstes Erlebnis auf einer Imbach-Reise?

Das kann ich im Moment noch nicht beantworten, da ich erst begonnen habe als Reiseleiterin zu arbeiten.

Welches ist deine Lieblings Imbach-Reise?

Ich finde die Abwechslung interessant und stelle fest, dass es auf allen Reisen Spannendes zu entdecken gibt.

Was du sonst noch sagen wolltest...

Ich gebe gerne den Rat von Hugo Hofmannsthal weiter: «Nur wer sich auf den Weg macht, wird neues Land entdecken".


Weiterempfehlen: