Beatrice Xagorari

«Ich freue mich mit Ihnen durch faszinierende, historische und inspirierende Orte zu wandern, in der Gruppe interessante Gespräche zu führen und spontane Begegnungen zu geniessen. Wichtig ist mir auch, jeden Tag mit einem feinen Essen und Geselligkeit ausklingen zu lassen.»

Ich bin in Kriens aufgewachsen und habe bis 2014 auch da gewohnt, bevor wir nach Santorini ausgewandert sind. Die faszinierende Griechische Insel kenne ich seit 1983, kennen gelernt durch meinen jetztigen Ehemann, welcher selber Grieche ist. Ich bin gerne in der Natur unterwegs und darum kenne ich die Insel auch zu Fuss hervorrangend. Da ich Schweizerdeutsch und Griechisch fliessend spreche, kann ich Ihnen kulturelle Brücken schlagen.

5 Fragen an Beatrice Xagoraris

Seit wann arbeitest du als Reiseleiterin bei Imbach Reisen?

Seit dem Jahr 2020

Was sind neben Wandern und Reisen deine weiteren Hobbies?

Unser Hund, lesen, schwimmen, tanzen, Musik und Spielabende

Was war dein bisher schönstes Erlebnis auf einer Imbach-Reise?

Ich freue mich, wenn ich schon bald ein paar lustige Erlebnisse nennen kann.

Welches ist deine Lieblings Imbach-Reise?

In meinem Fall ist dies «natürlich» die Reise auf Santorini.

Was du sonst noch sagen wolltest...

Ich freue mich sehr, Ihnen «meine Insel» zu zeigen, mit all ihrer Schönheit: Geschichtlich, Gesellschaftlich, Kulturell und natürlich die Natur.


Weiterempfehlen: