Pavel Trnka

«Ich stelle sehr gerne den Touristen mein Land und Leute vor und es freut mich, wenn ich Vorurteile abbauen kann, die die Gäste oft haben.»

Ich bin verheiratet und Vater von 2 Kindern. In Budweis in Südböhmen in der Tschechischen Republik bin ich aufgewachsen, wo ich noch heute lebe und arbeite. Ich bin ausgebildeter Gymnasium-Lehrer (Fremdsprachen). Da ich schon als Student in den Schlössern (wir haben insgesamt mehr als 1200 wunderschöne Burgen und Schlösser in Tschechien) Führungen für Gäste aus deutschsprachigen Gebieten gemacht habe, wurde diese Sommeraushilfe allmählich zu Reiseleitungen. Und schon seit 1994 biete ich aktiv Tourismus-Dienstleistungen in meinem Land an. So kam auch die Zusammenarbeit mit Imbach Reisen.

5 Fragen an Pavel Trnka

Seit wann arbeitest du als Reiseleiter bei Imbach Reisen?

Seit dem Jahr 2000

Was sind neben Wandern und Reisen deine weiteren Hobbies?

Marathon-Laufen, Radfahren, Sprachen lernen

Was war dein bisher schönstes Erlebnis auf einer Imbach-Reise?

Dies war im Riesengebirge als ich mit den Gästen die Schatzkammer der böhmischen Könige in der St.Veits-Kathedrale in Prag zum ersten Mal besichtigt hatte. Wir fühlten uns wie im siebten Himmel.

Welches ist deine Lieblings Imbach-Reise?

Böhmerwald und Bayerischer Wald

Was du sonst noch sagen wolltest...

Es freut mich, für Sie da zu sein.


Weiterempfehlen: